Dekorieren mit Zimmerpflanzen
Vergessen Sie bei der Auswahl von Accessoires für Ihre Wohnkultur nicht, Blumen und Grün einzubeziehen. Sie sind der perfekte Akzent für Ihr Zuhause und geben oft den letzten Schliff, damit sich ein Raum komplett anfühlt.

Hohe Pflanzen können der ultimative Füllstoff für diese unangenehme Ecke sein. Eine Vase mit Zweigen und Blumen kann der ideale Akzent neben einem Kamin sein. Gläser, die mit Erdschichten gefüllt und mit dekorativen Steinen oder Muscheln bedeckt sind, verschönern kleine Stecklinge, die anfangen zu wachsen.

Bei der Auswahl von Zimmerpflanzen gibt es eine Fülle von Möglichkeiten für Ihre Dekorationsbedürfnisse. Dazu gehören Blütenpflanzen wie eingetopfte Chrysanthemen oder Impatiens; Laubpflanzen, die viel Grün ohne Blumen liefern, wie Farne oder Efeu; und Pflanzen, die in die Sukkulentenkategorie mit dicken Blättern wie Jade oder Kaktus fallen. Wenn Sie möchten, mischen und kombinieren Sie Pflanzen so, dass ihre vielen Farben und Texturen einem Raum Tiefe und Dimension verleihen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Zimmerpflanzen auch den Dekorationsstil Ihres Zimmers, da einige Sorten ihn besser ergänzen als andere. Zum Beispiel passen Kakteen gut zu Dekoren im westlichen oder rustikalen Stil. Efeu sieht in einer englischen Landschaft reizend aus; Topiaries verbessern ein formelles Aussehen; Orchideen verleihen einem marokkanischen oder tropischen Stil einen Hauch von Exotik. Begonien sorgen für ein fröhliches Ambiente in ungezwungenen Innenräumen. und Farne verleihen dem Bad ein üppiges Gefühl, sodass es sich wie ein luxuriöses Spa anfühlt.

Sie können auch dekorative Behälter verwenden, mit denen Sie Ihre Pflanzen an Ihr Dekor binden können. Ein blauer Keramiktopf mit gelben Blumen fühlt sich mit einem französischen Landesthema wie zu Hause. Gänseblümchen in einer einfachen Bewässerung können den Landhausstil ergänzen. Langstielige Rosen in einer Kristallvase sagen immer Eleganz.

Blütenpflanzen sind eine einfache Möglichkeit, jedem Raum einen Hauch von Farbe zu verleihen. Ihre Blüten und ihr Duft laden zum Verweilen ein. Blumen sorgen auch dafür, dass sich jeder Gast willkommen fühlt, wenn er einen Esstisch verkleidet oder neben seinem Bett ausgestellt wird. Sogar eine einfache Vase mit einer einzelnen Knospe, die sorgfältig auf das Waschbecken gestellt wurde, ist eine kleine Berührung, mit der sich Ihre Gäste wohl fühlen.

Zimmerpflanzen verbessern Ihre Raumluftqualität und durch ihr Grün fühlen Sie sich instinktiv gesünder. Allein dadurch fühlt sich jeder Raum wohler an. Ihre Farbe verleiht Ihrem Zuhause eine natürliche Bereicherung, die die Natur hereinbringt.

Vergessen Sie nicht, Blumen und Grünflächen in Bereiche einzubeziehen, die eine natürliche Erweiterung Ihres Wohnraums darstellen, z. B. Veranden, Terrassen und abgeschirmte Räume. Wenn Sie solche Außenräume mit Möbeln dekorieren, fügen Sie eine Topfpflanze oder Blumen zu einem Tisch oder einigen hängenden Pflanzen entlang der Veranda hinzu. Während der kalten Monate können diese ins Haus gebracht werden, um Ihrem Zuhause sofort Freude zu bereiten.




Video-Anleitungen: How to: Mit Zimmerpflanzen zum Urban Jungle || PULS Reportage (Februar 2024).