Die Yuccas
Die Yuccas gehören zu den häufigsten einheimischen Sukkulenten in Nordamerika. Es gibt etwa 30 bis 40 Arten in der Region. Einige kommen auch in Westindien und Mittelamerika vor.

Diese immergrünen Pflanzen kommen in verschiedenen Lebensräumen und Klimazonen vor. Einige wachsen bis zu 8000 Fuß oder so in der Höhe. Sie wachsen wild in Wüsten und Ebenen sowie in Sanddünen.

Die Winterhärte variiert von Art zu Art. Einige sind für Zone vier oder fünf schwierig, während zarte nur für die Zonen zwölf bis 15 geeignet sind.

Die Wuchsform von Yuccas kann je nach Art stark variieren. Viele bilden Rosetten. Andere sind strauchartig und bis zu 30 Fuß hoch mit einer passenden Verbreitung. Die strauchigen oder baumartigen können kleinen Bäumen oder abgerundeten Sträuchern ähneln. Bei einigen Arten gibt es fünf oder mehr mehrere Stängel oder Stämme.

Diese langlebigen Pflanzen sind bekannt für ihr robustes, attraktives Laub. Dies ist eine Lanze, die linear geformt ist. Normalerweise sind sie gezähnt. Die Blätter, die bis zu zwei Fuß lang sein können, haben scharfe Spitzen. Es gibt Sorten mit bunten Blättern. Das Laub bildet saubere Rosetten und hat eine ledrige, steife Textur.

Yuccas sind sehr bekannt für ihre attraktiven Blüten. Diese sind weiß oder creme. Oft sind die Blüten violett oder grün gefärbt. Normalerweise sind sie glockenförmig. Manchmal nicken sie. Die einzelnen Blüten sind nur etwa zwei Zoll lang. Diese öffnen sich in verzweigten Rispen, die bis zu drei Fuß lang sind. Auf einem einzelnen Blütenstiel können 200 Blüten stehen. Nur etwa ein Drittel davon entwickelt sich zu Früchten und Samen. Die Blüten müssen von der Yucca-Motte bestäubt werden. Die Pflanzen blühen den ganzen Sommer und Herbst.

Im Allgemeinen sind Yucca-Pflanzen etwa fünf Jahre alt, bevor sie blühen.

Die zarten Arten können als Zimmer- oder Gewächshauspflanzen gezüchtet werden. Sie brauchen eine Winterruhe. Halten Sie sie während dieser Zeit trocken. Wenn Sie als Kübel- / Zimmerpflanze wachsen, düngen Sie einmal im Monat mit einem ausgewogenen Dünger. Wenn sie im Freien wachsen, brauchen sie volle Sonne und einen sehr gut durchlässigen Boden.

Yuccas können sowohl von Saugern als auch von Samen vermehrt werden. Graben Sie die Saugnäpfe aus vorhandenen Pflanzen.






Video-Anleitungen: Do sotols & yuccas die after blooming |Daphne Richards |Central Texas Gardener (September 2020).