Ihr Online-Portfolio
Es ist einige Zeit her, seit ich über das alles entscheidende Künstlerportfolio geschrieben habe. Vor einigen Jahren schrieb ich einen Artikel darüber, wie man mit Adobe Acrobat ein digitales PDF-Portfolio erstellt. Das war damals. Dinge haben sich geändert.

Die größte Änderung sind die akzeptablen Methoden und Bildformate, die ein Künstler potenziellen Verlagen, Herstellern und Kunstlizenzagenturen vorlegen kann. Immer mehr dieser Unternehmen akzeptieren Online-Portfolios anstelle eines PDF-Portfolios als Anhang zu Ihrer Anfrage-E-Mail. Viele bevorzugen jetzt, dass Sie eine URL zu Ihrem Online-Portfolio angeben. Sie sind vielbeschäftigte Menschen und haben keine Zeit, ein PDF herunterzuladen und zu öffnen.

Es gibt viele Arten von Software, mit denen ein Online-Portfolio erstellt werden kann. Sie reichen von einer einfachen Galerie bis zu einer E-Commerce-Katalogsoftware. Wenn Sie noch keine Website haben, sollten Sie eine der Websites verwenden, die die Software zum Erstellen Ihres Portfolios bereitstellen und das Portfolio auch hosten, z. B. ArtistPortfolio.net oder FolioLink.com. Diese Websites bieten viele verwandte Dienste, einschließlich einer E-Commerce-Funktion zum Verkauf Ihrer Kunst von Ihrer Portfolio-Website.

Für Künstler, die bereits eine Website haben, aber ein Portfolio hinzufügen möchten, gibt es verschiedene Open Source-Software, mit der Sie Ihrer vorhandenen Website eine Galerie hinzufügen können. Bevor Sie nach Ihrer Galerie- / Portfolio-Software suchen, müssen Sie einige Entscheidungen über Ihre Ziele treffen. Wird eine einfache Galerie Ihre Ziele erreichen? Wenn nicht, erstellen Sie eine Liste Ihrer Ziele und der entsprechenden Funktionen, die Sie für Ihr Portfolio benötigen. Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste einiger Ziele und der Funktionen, nach denen in der Galeriesoftware gesucht werden muss. Diese Liste wird länger, wenn Sie Ihrem Portfolio E-Commerce hinzufügen möchten.

  1. Welche Art von Kunstwerken möchten Sie in Ihr Portfolio aufnehmen? Haben Sie nur JPGs oder haben Sie auch Animation, Video und mehr? Nicht alle Galeriesoftware unterstützen alle diese Dateiformate. Sie müssen nach einer Multimedia-Galerie-Software suchen.

  2. Möchten Sie, dass alle Besucher Ihrer Website Ihr Portfolio anzeigen können, oder möchten Sie mehr Kontrolle? Wenn Sie einschränken möchten, wer Ihr Portfolio anzeigen darf, benötigen Sie eine Galeriesoftware, die die öffentliche und private Anzeige unterstützt.

  3. Möchten Sie das Standarddesign der Galeriesoftware verwenden oder möchten Sie, dass sich Ihr Portfolio nahtlos in Ihre Website einfügt? Um Ihrem vorhandenen Site-Design zu entsprechen, möchten Sie, dass Ihre Galeriesoftware benutzerdefinierte Vorlagen unterstützt oder die Option zum Bearbeiten der Standardvorlage bietet.

  4. Möchten Sie eine Lightbox-Funktion hinzufügen, mit der Ihre Benutzer eine "Wunschliste" Ihrer Grafik erstellen können? Möchten Sie ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Kunstwerke aus dem Portfolio herunterzuladen?

  5. Wenn Sie eine öffentliche Galerie wünschen, soll Ihre Software suchmaschinenfreundliche URL- und RSS-Feeds unterstützen.

  6. Laden Sie viele Bilder gleichzeitig hoch? Ihre Galerie muss FTP unterstützen.

  7. Neben einem Copyright-Hinweis auf Ihrer Website möchten Sie möglicherweise ein Wasserzeichen über Ihren Bildern verwenden. Dies kann Ihren Bildern im laufenden Betrieb von Ihrer Galeriesoftware hinzugefügt werden.

Dies sind nur einige der häufigsten Funktionen, die in Galerie- / Portfolio-Software zu finden sind. Ich war froh zu entdecken, dass sie alle in einer Open-Source-Software namens Gallery enthalten waren.


Video-Anleitungen: How to get your portfolio seen online (Januar 2021).