Yellowstone National Park Trip Planer
Als ich ein Kind in Südost-Idaho war, hatte ich einen einzigartigen Spielplatz, auf dem ich Sommerferien verbringen konnte, und meine Eltern und Großeltern sorgten dafür, dass wir alles sahen. Aber ich muss zugeben, dass es für einen bestimmten Ort einen besonderen Ort in meinem Herzen gibt: den Yellowstone-Nationalpark.

Jetzt bin ich sicher, dass es geplante Touren und "Leute, die sich in Yellowstone auskennen" gibt, und ich bin sicher, dass dies fantastische Möglichkeiten sind, diese alte geologische Stätte zu sehen, die ich noch nie erlebt habe. Ich bin schon dorthin gegangen, bevor ich alt genug war, um überhaupt zu wissen, wo ich war. Und wenn es einen Ort auf diesem Planeten gibt, an dem ich verstehe, dass wir alle eins sind, dann ist er da. Sie sollten diese Reise bald planen - auf jeden Fall vor Ende September abgeschlossen haben. Das Wetter kann unvorhersehbar werden.

Die Grand Loop ist der einzige Weg, um Yellowstone zu sehen. Es sind 140 Meilen schmaler, kurvenreicher Straßen, die Sie überqueren müssen. Nehmen Sie sich also Zeit. Ich empfehle nicht, es an einem Tag zu tun, es sei denn, Sie möchten nur das sehen, was Sie von Ihrem Auto aus sehen können. Die oberen, mittleren und unteren Geysirbecken, die Mammoth Hot Springs, der Tower Fall, der Grand Canyon des Yellowstone und der Lake Yellowstone sind alle Haltestellen entlang der Grand Loop, und es gibt mehrere historische Gebiete, die direkt an der Schleife liegen, einschließlich der Mammoth Hot Springs , North Entrance Road, Roosevelt Lodge, Lake Fish Hatchery und Old Faithful historische Viertel.

Es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten in Yellowstone, aber um den Park und seinen ganzen Charme wirklich zu erleben, ist das Old Faithful Inn die beste Wahl. Gehen Sie in den Westeingang zum Park und fahren Sie nach Süden. Bleiben Sie den Tag dort, während Sie die natürliche Schönheit von Old Faithful und all seinen Wanderwegen und Geyers in der Nähe bewundern. Am zweiten Tag können Sie dann die Schleife nach Osten zum Yellowstone Lake und nach Norden zum Grand Canyon des Yellowstone umrunden, wo Sie die Lower Falls und Upper Falls von Yellowstone sehen können, nur 2 der über 300 Wasserfälle in der Park. Wenn Sie möchten, übernachten Sie auch in der Canyon Lodge. Machen Sie sich danach auf den Weg nach Mammoth und erleben Sie das historische Fort Yellowstone. In Yellowstone gibt es mehr als 1.300 Meilen Wanderwege. Nehmen Sie also Ihre Wanderschuhe mit. Die Geyers und heißen Quellen sind wirklich erstaunliche Sehenswürdigkeiten (beachten Sie jedoch, wenn Sie empfindlich auf den Geruch von Schwefel reagieren, nehmen Sie etwas Lavendelöl, um es unter die Nase zu tupfen).

Yellowstone war der erste Ort, an dem ich Büffel, einen Bären, einen Elch und ihr Kalb sowie Dutzende anderer Arten von Wildtieren sah. Normalerweise können Sie erkennen, wann eine in der Nähe ist, denn Sie fahren entlang, biegen um eine Ecke und es sieht aus, als ob sich mitten auf der Straße 20 Autos stapeln und Touristen ängstlich aus ihren Autos klettern, um eine bessere Sicht zu erhalten von welchem ​​Tier auch immer weidet. Wenn ich einen Rat geben kann, sei einer der geduldigen, die sich entweder durch die angehaltenen Autos schlängeln oder darauf warten, dass die Straßen geräumt werden. So fügsam NatGeo auch aussieht, denken Sie daran, dass Sie sich in Yellowstone auf dem Rasen befinden und es sich definitiv um wilde Tiere handelt.

Es gibt nur wenige Orte auf der Erde, die mit Yellowstone mithalten können. Sie haben die Möglichkeit, direkt in die Erde zu blicken und eine Notiz darüber zu erhalten, wie alles zusammenkommt. Machen Sie nichts durch Fotos, hinterlassen Sie nichts als Fußspuren.

Sichere Reisen.

Video-Anleitungen: Yellowstone National Park Vacation Travel Guide | Expedia (Januar 2021).