Schreiben eines Glossars auf einen Blick C bis F.
Chapbook: Eine dünne Broschüre oder ein Buch mit literarischer Fiktion oder Poesie.

Kapitelbuch: Wird verwendet, um junge Leser aus Bilderbüchern herauszuholen. Es ist normalerweise kurz und einfach in seinen Geschichten.

Clips: Beispiele der veröffentlichten Arbeit eines Autors. Dies können Fotokopien von Artikeln in Printmagazinen oder gedruckte Kopien von Online-Arbeiten sein.

Konzept: Ein oder zwei Sätze, die ein Drehbuch zusammenfassen.

Kopien der Mitwirkenden: Kopien einer Zeitschrift oder Zeitschrift, die die Arbeit des Autors enthält. Sie können für die teilweise oder vollständige Bezahlung der Arbeit sein.

Kopierbearbeitung: Bearbeiten eines Manuskripts für Satzstruktur, Grammatik, Interpunktion usw. Keine Bearbeitung für Inhalte.

Urheberrechte ©: Rechtsschutz der Arbeit eines Autors. Das US-amerikanische Urheberrecht wurde in den letzten Jahren geändert. Jetzt ist das Urheberrecht automatisch gesichert, wenn das Stück geschrieben wird. Eine Copyright-Registrierung ist nicht mehr erforderlich.

Konventioneller Verlag: Verträge mit einem Autor über den Verkauf seines Buches. Der Verlag bearbeitet, entwirft, druckt und vermarktet das Buch dann auf eigene Kosten. Dem Autor werden Lizenzgebühren gezahlt, ein Prozentsatz des Buchverkaufs. Die neuen Veränderungen in der Verlagsbranche erfordern heute, dass alle Autoren in der Lage sein müssen, ihre eigenen Bücher auf eigene Zeit und Kosten zu vermarkten. Verlage können es sich nicht mehr leisten, dies für die große Anzahl von Autoren zu tun, die sie heutzutage veröffentlichen. Viele Verlage werden heute keinen Autor veröffentlichen, der keine Autorenplattform eingerichtet und mit der Entwicklung einer Community begonnen hat. In den meisten Fällen verlangen Verlage heutzutage, dass Autoren diese beiden Dinge mindestens ein Jahr vor ihrer Veröffentlichung tun.

Co-Publishing: Siehe Subventionsveröffentlichung

Motivationsschreiben: Ein kurzer Brief, der einem Verlag ein Manuskript oder einen Buchvorschlag vorstellt.

Abgeleitete Arbeit: Eine Arbeit, die die ursprüngliche Arbeit verändert. In der Regel ergibt sich ein Drehbuch, eine komprimierte Version oder eine Übersetzung.

Elektronische Einreichung: Viele Verlage benötigen heute elektronische Einreichungen. Dies ist der Fall, wenn Sie Ihre Arbeit auf einer Festplatte einreichen oder sie gemäß ihrer Anfrage auf ihre Website hochladen. Viele Verlage benötigen heute sowohl eine gedruckte als auch eine elektronische Einreichung zur Veröffentlichung.

El-Hi: Ein kurzer Weg, um die Grundschule auf den Highschool-Markt hinzuweisen.

Faire Nutzung: Sie können einen kleinen Teil eines urheberrechtlich geschützten Werks ohne schriftliche Genehmigung zitieren. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, eine faire Verwendung ist nicht sehr einfach zu bestimmen und es liegt auf lange Sicht beim Herausgeber oder Autor, zu entscheiden. Es ist immer am besten, sich beim Inhaber des Urheberrechts zu erkundigen, bevor Sie Zitate oder kleine Sätze oder Absätze in Ihrer Arbeit verwenden.

Feature: Ein Artikel, der farbenfroh und lebendig geschrieben ist. Es konzentriert sich auf menschliches Interesse und ist länger als eine Zeitungsgeschichte.

Füllstoff: Ein kurzes Stück Schreiben, mit dem Zeitschriften- und Zeitungsverlage Platz füllen.

Erste nordamerikanische Rechte: Das Recht, der erste Herausgeber Ihrer Arbeit in einer Zeitschrift in Nordamerika zu sein, zu der auch die USA und Kanada gehören. Dies ist die häufigste Art von First Rights.

Erste Rechte: Das Recht, der erste Herausgeber Ihrer Arbeit in einer Zeitschrift zu sein. Dies ist manchmal mit bestimmten geografischen Einschränkungen verbunden.

Formel: Beschreibt die Verwendung vorhersehbarer Handlungen und Charaktere in einer Fiktionsgeschichte für einen Roman, eine Kurzgeschichte oder einen Film.

Frontliste: Bücher, die in der aktuellen Saison veröffentlicht werden.

Front Matter: Das Material an der Vorderseite eines Buches. Es kann umfassen, ist aber nicht beschränkt auf: Titelseite, Widmung, Copyright-Seite, Inhaltsverzeichnis, Liste der Abbildungen, Epigraph, Liste der Tabellen, Vorwärts, Vorwort, Danksagungen, Einführung.


Sie können alle finden Glossarartikel schreiben Hier:

Schreiben eines Glossars auf einen Blick von A nach B.

Schreiben eines Glossars auf einen Blick C bis F.

Glossar auf einen Blick schreiben G bis L.

Glossar auf einen Blick schreiben M bis P.

Glossar auf einen Blick schreiben Q bis Z.



Über das Schreiben gut, 30th Anniversary Edition: Der klassische Leitfaden zum Schreiben von Sachbüchern





Bluedolphin Crow ist der Autor der CoffeBreakBlog-Website für Sachbücher. Warum kreist du sie nicht auf Google+?




Folgen Sie @ThriveandGrowMe





Video-Anleitungen: The American Revolution - OverSimplified (Part 1) (Februar 2023).