WrestleMania XXV
WrestleMania XXV ist jetzt gekommen und gegangen. Hast du es gesehen? Glaubst du, es wurde dem Hype gerecht? Es gab einige Überraschungen, aber auch vorhersehbare Ergebnisse. Es gab ein Match, das sich meiner Meinung nach von den anderen abhob.

Shawn Michaels gegen The Undertaker.

Dies war definitiv das beste Spiel auf der gesamten Karte, abgesehen von keiner, und es hat dem Hype definitiv alle Ehre gemacht. Ein solches Spiel zu sehen, war fast den Eintrittspreis wert. Shawn Michaels wollte eine weitere Legende auf der "größten Bühne von allen ... WrestleMania!" Besiegen und möglicherweise zurückziehen!

Der Undertaker verteidigte seine ungeschlagene Serie bei WrestleMania und hoffte auf 17 und 0. Sicher, John Cena besiegte Edge und die Big Show und Triple H besiegte Randy Orton. John Cena wurde wieder ein Champion und Triple H ist immer noch ein Champion. Beide Spiele waren hervorragend und wurden auch ihrem Hype gerecht. In einem anderen Match, das in der Pay-Per-View nicht gezeigt wurde, besiegten die Colons offenbar Morrison und Miz, um die Titelgürtel des Tag-Teams zu vereinheitlichen.

So gut und aufregend diese Spiele auch waren, sie entsprachen immer noch nicht dem ultimativen Grollspiel zwischen HBK und dem Toten. Beide Männer unternahmen eine 110% ige Anstrengung und die Fans wurden mit den Dividenden dieser Anstrengung belohnt. Mehrere Superkicks, mehrere Grabsteine, mehrere Pin-Versuche sorgten für einen White-Knuckle-Ritt eines Matches.
Vor allem, wenn der Undertaker auf dem Boden lag und es bei der Neunzählung wieder in den Ring schaffte. Beide Männer kämpften weiter, bis Michaels einen Mondstoß versuchte und vom Taker gefangen wurde. Taker verwandelte es dann in einen Fluss mit Grabsteinen und steckte HBK fest, um bei WrestleMania tatsächlich mit 17: 0 zu gewinnen.

In den anderen Spielen:

Die Colons, Primo und Carlito besiegten Miz und John Morrison, um die Tag-Team-Titel in einem dunklen Match zu vereinheitlichen.

CM Punk gewann das achtköpfige Geld im Bank Ladder Match. Jetzt bekommt Punk einen Titelschuss, wann immer er will.

Santina Mareella, Santino Marellas "Zwillingsschwester", gewann die Diva Battle Royal und wurde die erste Miss WrestleMania überhaupt.

Chris Jericho gewann ein Handicap-Ausscheidungsspiel, als er Roddy Piper, Jimmy Snuka und Ricky "The Dragon" Steamboat besiegte. Er wurde dann von Mickey Rourke ausgeschaltet, nachdem Jericho ihn nach dem Match in den Ring gelockt hatte. Rourke war verpflichtet und Rourke nagelte ihn mit einem Heumacher an den Kiefer, der Jerichos Welt erschütterte.

Rey Misterio gewann die Intercontinental-Meisterschaft, indem er JBL in einem Match besiegte. Ein Match, in dem JBL später bekannt gab, dass er die WWE verlassen würde. Anscheinend ist das wahr. JBL verlässt die WWE, nachdem er eine Rolle als Ansager abgelehnt hat, um den verschwundenen Tazz zu ersetzen. Beide Männer sind zum jetzigen Zeitpunkt aus der WWE verschwunden.

Matt Hardy besiegte Jeff Hardy in einem Extreme Rules Match

John Cena besiegte Edge und die Big Show, nachdem John Cena den neu benannten Zug der „Attitude Adjustment“, früher bekannt als FU, in der Big Show und Edge verwendet hatte, um die Big Show für den Pin und den Sieg abzudecken .

Triple H besiegte Randy Orton, um die WWE-Meisterschaft zu behalten.

Ein weiteres Wrestlemania ist gekommen und gegangen, und weitere WWE-Superstars haben es an diesem Abend verstärkt, um eine Höllenshow für die Fans und für sich selbst zu veranstalten.

Video-Anleitungen: John Cena vs. Big Show vs. Edge: WrestleMania XXV (Juni 2024).