Würden Sie einem vermissten Kind helfen?
Wenn Sie ihre hellen, funkelnden Augen und scheinbar glücklich lächelnden Gesichter betrachten, würden Sie niemals vermuten, dass diese Kinder vermisst, entführt, verloren oder gefährdet sind. Alle von ihnen sind schöne, wachsende Kinder. Ihre Notlage spielt keine Rolle, ob ein Kind von einem Fremden entführt wurde oder von einem entfremdeten Elternteil vor der Familie verborgen wird. Dieser Faktor ist stumm, wenn es darum geht, dass ein Kind nicht das Leben führt, das es verdient.

Kinder, die nicht wissen müssen, was die fehlenden, entführten oder entführten Wörter bedeuten. Stattdessen sollten sie draußen im Sonnenlicht sein, im kühlen, erfrischenden Mineralwasser eines örtlichen Pools schwimmen oder mit dem Fahrrad durch die Stadt fahren. Jedes vermisste oder entführte Kind lebt jetzt ein anderes Leben. Anders darin, dass ihr Leben jetzt Unsicherheit, Stress, möglicherweise körperliche Schmerzen und definitiv emotionalen Zwang beinhaltet.

Glauben Sie, Sie könnten das Leben eines vermissten Kindes verändern? In Wirklichkeit braucht nur eine Person, um ein vermisstes Kind nach Hause zu bringen. Wie gut sehen Sie wirklich das junge Gesicht eines vermissten Kindes, das auf einem Poster für vermisste Kinder gedruckt ist? Sehen Sie sich den wöchentlichen ADVO-Mailer an, der jede Woche in Ihrer Junk-Mail mit Ihrer Coupon-Broschüre eintrifft? Wenn Sie in Ihrer Nähe gelbe Warnungen hören oder sehen, halten Sie an und hören zu und schreiben die Details möglicher Fluchtfahrzeuge auf?

Glauben Sie, Sie könnten das Leben eines Kindes verändern? Am Ende braucht nur eine Person, um das strahlende Lächeln eines vermissten oder entführten Kindes, einen fehlenden Zahn, ein schiefes Grinsen, hellblau / grüne Augen oder eine Narbe / Geburtsmarke auf dem Poster des vermissten Kindes zu erkennen. Es ist jedoch einfacher zu vermeiden, die Gesichter verlorener, vermisster oder entführter Kinder zu betrachten, nicht wahr? Die Realität ist schwer zu sehen. Wenn wir uns die Gesichter der vermissten und entführten Kinder Amerikas ansehen, müssen wir für eine Minute in ihre Welt eintreten. Das wirft die unvermeidlichen eindringlichen Fragen auf: Wo bist du, wirst du verletzt, bist du lebendig oder tot und wer könnte einem Kind solch eine schreckliche Tat antun?

Eine überraschende Studie des Nachrichtenteams von Channel 6 in Florida hat gezeigt, dass Menschen möglicherweise vermisste, verlorene oder entführte Kinder suchen und erkennen. Wenn sie jedoch ein Kind erkennen, sind sie sich nicht sicher, was sie als nächstes tun sollen.

Das investigative Nachrichtenteam druckte vermisste Kinderplakate einer achtjährigen bezahlten Schauspielerin namens Brittany. Anschließend haben sie die fehlenden Poster des Kindes an allen Türen angebracht, die in ein lokales Einkaufszentrum ein- und ausgehen. Als nächstes ließen sie Brittany alleine auf einer Bank im Einkaufszentrum sitzen. Die Käufer konnten sie deutlich sehen, als sie das Einkaufszentrum betraten oder verließen, sie konnten sehen, dass sie alleine saß, und sie klebten entweder nur ihr vermisstes Kinderplakat beim Betreten des Einkaufszentrums oder sie sahen es, als sie weniger als 60 Fuß später verließen.

Viele Menschen bemerkten oder ignorierten nicht nur die Bretagne, sondern auch die fehlenden Kinderplakate, die an jeder Tür angebracht waren. Andere Leute hielten an und sahen sich das vermisste Kinderplakat an oder lasen es, bemerkten jedoch nicht, dass das Kind alleine saß.

Dann gab es den Rest der Käufer, die bemerkten, dass das Mädchen auf der Bank eine große Ähnlichkeit mit dem Plakat hatte, an dem sie gerade vorbeigegangen waren. Viele machen eine doppelte Aufnahme, als sie an dem kleinen Mädchen vorbeikommen, das alleine sitzt. Einige sagten, sie hätten Angst, zur Polizei zu gehen und sich zu schämen, es sei nicht dasselbe Mädchen, wenn es nicht sie wäre.
Am Ende, nachdem Hunderte von Menschen an dem kleinen Mädchen vorbeigekommen waren, das alleine auf einer Bank in einem Einkaufszentrum saß, versuchten nur drei Menschen tatsächlich, dem kleinen Mädchen zu helfen oder herauszufinden, ob es das vermisste Kind war, das auf dem Plakat abgebildet ist.

Drei von hundert oder mehr Menschen handelten tatsächlich nach ihren Instinkten oder Sorgen. Der Rest ließ es los und zitierte die Angst, sich einzumischen, was wäre, wenn es nicht sie wäre, wenn es sie wäre, was sollten sie als nächstes tun und so weiter, und anstatt Maßnahmen zu ergreifen, gingen sie weg. Bist du von einem vermissten Kind weggegangen? Was macht man, wenn ein Kind schreiend aus einem örtlichen Geschäft getragen wird? Fragen wir uns, ob die Person, die das Kind trägt, der Vater oder die Mutter des kämpfenden Kindes ist, oder nehmen wir an, dass dies der Fall ist, und gehen weg, in der Hoffnung und im Gebet, dass wir das Richtige tun.

Wenn Sie ein Kind sehen, das verloren aussieht oder Angst hat, hören Sie auf und fragen, ob es Ihnen gut geht? Was hindert uns daran, uns zu engagieren? Angst, dass wir falsch liegen. Angst, dass ein Elternteil wütend wird, wenn er befragt wird. Oder ist es einfach die Angst, dass ich als vermisstes Kind nicht weiß, was der nächste Schritt ist? Fragen Sie das Kind, geht es Ihnen gut und brauchen Sie Hilfe? Wenn das Kind sagt, dass es in Ordnung ist und keine Hilfe benötigt, ist es in Ordnung, das Kind zu fragen, wo sich seine Eltern befinden.

Rufen Sie im Zweifelsfall die Sicherheit des Einkaufszentrums und 911 an und erklären Sie, dass Sie ein möglicherweise vermisstes Kind im Einkaufszentrum melden möchten. Wenn Sie sich irren, werden Sie nicht verhaftet, und es sollte Ihnen nicht peinlich sein, auf Nummer sicher zu gehen. Wenn Sie jedoch Recht haben, werden Sie ein Kind mit seiner Familie wiedervereinigen und einen Albtraum für so viele Menschen beenden.

Bitte schauen Sie sich die komplette Geschichte und das Video an, die vom Florida-Nachrichtenteam aufgenommen wurden. Mehrheit der Menschen im Experiment "Vermisstes Kind" Beachten Sie nicht, helfen Sie Mädchen.Nachdem Sie die Geschichte angesehen haben, besuchen Sie bitte das MEC-Forum und teilen Sie Ihre Ideen, Bedenken oder Geschichten mit.

Bitte schauen Sie sich die kleinen Gesichter an, wenn Sie sie auf der Straße, in der Schule Ihres Kindes und in der Öffentlichkeit passieren. Erkennen Sie ein Kind aus dem NCMEC, dem Nationalen Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder, das Kinderplakate vermisst? Ich möchte Lisa Shea, Inhaberin von CoffeBreakBlog, für die Veröffentlichung dieses aufschlussreichen Artikels im MEC-Forum danken.

Video-Anleitungen: Würde Ihr Kind mit einem Fremden mitgehen? Akte hat den Test gemacht! | Akte | SAT.1 TV (Kann 2020).