Die Wookey-Hexenprozesse (2009)
Gebildet durch Wasser, das durch den Kalkstein des Gebiets eindringt und ihn zu Höhlen schmilzt. Wookey Hole Caves in Somerset werden seit dem mittleren Paläolithikum vor 41.000 Jahren mit Menschen in Verbindung gebracht. Der Kalkstein in der Region hat auch einen hohen Eisengehalt in Form von Hämatit und Eisensulfiden, die bei der Kanalisierung und Leitung von Erdenergien helfen können, aber viele Arten moderner Technologie beeinträchtigen können. Somerset war aufgrund der Geographie von Mooren, Sümpfen und großen flachen Seen eine Hochburg traditioneller heidnischer Praktiken. Niederländische Ingenieure entwässerten die schlimmsten Gebiete im 17. Jahrhundert, aber es lag bis weit in die Mitte des 20. Jahrhunderts hinein weit außerhalb des Mainstream-Einflusses des restlichen Landes.

Vor diesem Hintergrund entstand die Legende von der Hexe von Wookey Hole. Es gibt verschiedene Variationen davon, aber der rote Faden ist, dass eine Hexe, die in den Höhlen lebte, von den Einheimischen gefürchtet wurde und infolgedessen ein christlicher Priester geschickt wurde, um sie zu bekämpfen. In der daraus resultierenden Schlacht wurde die Hexe durch Gebet, Weihwasser oder reinen Glauben des Priesters in Stein verwandelt, je nachdem, wer die Geschichte erzählt. Persönlich denke ich, dass die Folklore eine verstümmelte Version einer heidnischen heiligen Stätte ist, die auf den christlichen Aspekt der Göttlichkeit umprogrammiert wird. Nicht dass die Neuprogrammierung als der Fluss, der durch die Höhlen fließt, der einzige ist, dem die meisten Heiden zustimmen, dass eine Hexe eher eine überwachende Gedankenform / Elementar als eine Najade oder Undine ist.

Ob es tatsächlich eine Hexe gab, wird noch diskutiert. Ein 1000 Jahre altes Skelett einer Frau wurde 1912 in den Höhlen gefunden, und es wurde vermutet, dass der frühere Besitzer die Person gewesen sein könnte, der die in der Geschichte erwähnte Hexe nachempfunden war. Die Knochen befinden sich im Wells and Mendip Museum mit der Aufschrift „The Witch of Wookey Hole“, obwohl keine bestätigenden Beweise vorliegen.

Die Höhlen wurden erstmals 1927 vom damaligen Eigentümer der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ihr Ruhm breitete sich im Laufe der Zeit aus und sie gehören jetzt dem ehemaligen Zirkusbesitzer Gerry Cottle und sind eine bekannte Touristenattraktion in Großbritannien. Als Teil der Attraktion ließ sie eine Schauspielerin die Hexe im typischen „Halloween“ -Stil porträtieren, und 2009 entschied sich die Person, die den Job seit vielen Jahren erledigte, in den Ruhestand zu gehen, und es wurde ein offenes Vorsprechen abgehalten, um sie auszuwählen Nachfolger. In Anbetracht der anteiligen Bezahlung von 50.000 GBP und des Anmeldeformulars „Keine Pyrotechnik“ fühlte ich mich gezwungen, mich zu bewerben.

Als ich ankam, sah der Ort so aus, als wäre Halloween einige Monate früher angekommen. Überall, wo ich hinschaute, waren schwarz gekleidete Menschen mit spitzen Hüten. Die wenigen Heiden, die dort waren, waren leicht zu erkennen - sie waren die einzigen, die nicht als stereotype Hexen-, Zauberer- oder Goth-Variante verkleidet waren. Ich trug mein Outdoor-Ritual-Outfit aus schwarzem Gi (Kampfsportanzug), Jika-Tabi (japanisches Outdoor-Schuhwerk), Lederhut und einem schwarzen Kapuzenmantel. Andere Heiden hatten einen ebenso individuellen Ansatz für ihre Outfits gewählt, eine Frau hatte sich wie die Dame gekleidet, die die Tauben in „Mary Poppins“ fütterte, während viele der Männer sich ab den 1950er Jahren von vielen Robin Hood-Filmen inspirieren zu lassen schienen. Eine Gruppe, die ich nicht erwartet hatte, waren die Leute aus verschiedenen mittelalterlichen Nachstellungsgruppen, die nicht nur eine sehr genaue Kleidung für die Zeit hatten, als der Priester-V-Hexenwettbewerb hätte stattfinden sollen, sondern auch gute Kenntnisse über Magie und Kräuter Zeit auch. Einige von ihnen waren Heiden, aber die meisten befanden sich wirklich in dieser besonderen historischen Periode.

Insgesamt war es eine sehr beeindruckende Beteiligung von über 400 Personen, die alle um die Position der offiziellen Wooky-Hexe wetteiferten. Die Leute, die die Veranstaltung leiteten, waren total überwältigt, als Jane, die scheidende Wookey-Hexe, bestätigte, als ich Gelegenheit hatte, mit ihr zu sprechen. „Ich vermute, Sie haben vielleicht fünfzig bis fünfundsiebzig Leute erwartet, hauptsächlich eine Menge seltsamer Bälle mit ein paar Schauspielern, und der Plan war, jemanden aus der letzteren Gruppe auszuwählen. Richtig?" Jane nickte, während sie sich in allen erdenklichen Outfits im Meer der Möchtegernhexen umsah, einschließlich einiger, die gerade etwas angezogen hatten - und beinahe vermisst hätten.

„Offensichtlich war hier niemandem der Aufstieg der Hexerei und des allgemeinen Heidentums in Großbritannien in den letzten Jahren bewusst“, fuhr ich fort. „Ich persönlich denke, Ihre beste Wahl ist es, einen der Re-Enactors oder Heiden für den Job auszuwählen. Sie werden es gut machen und Sie werden jahrelangen treuen Dienst erhalten. "Jane sagte, sie würde darüber nachdenken und ging los, um sich der Jury anzuschließen.

Es gab vier dieser Gremien, die die potenziellen Kandidaten beurteilten. Ursprünglich gab es nur einen, aber die schiere Anzahl der Bewerber bedeutete, dass sie drei zusätzliche hinzufügen mussten, um die Zahlen zu verarbeiten. Mein Interview war ziemlich kurz, da ich mich auf meinen schriftlichen Eintrag gestützt hatte, einschließlich einer Empfehlung eines bekannten Prominenten, Beweisen meines Hintergrunds im zeitgenössischen Heidentum und meiner Kenntnis der Geschichte und Magie der Zeit.Die Richter suchten eindeutig jemanden mit mehr Leistungshintergrund, so dass ich es nicht einmal in die zweite Runde schaffte. Es machte mir nicht so viel aus, da es mir die Möglichkeit gab, mich den vielen Zuschauern anzuschließen und den Rest der "Prüfungen" von der Seitenlinie aus zu verfolgen. Dies war der Zeitpunkt, an dem die wahre Vielfalt der Darsteller eintrat. Ehrlich gesagt war es wie in den frühen Stadien des X-Faktors, nur viel, viel seltsamer. Es gab Leute mit ausgebildeten Krähen und Raben, die die Hintergrundinformationen auf dem Post offensichtlich nicht gelesen hatten, in denen erwähnt wurde, dass die erfolgreiche Person mit mehreren Katzen arbeiten würde. Die "Straight Out of Halloween" -Kostüme waren ziemlich lustig, aber selbst im Juli begannen die Träger offensichtlich zu erkennen, dass sie in den konstanten 11 ° C der Höhlen nicht für den Dauereinsatz geeignet waren. Viele der Re-Enactors zeigten die besten Leistungen, aber aufgrund ihrer historischen Genauigkeit kamen die Leute auf den Panels zu dem Schluss, dass ihnen das Showbiz-Flare fehlte.

Der spätere Gewinner war ein Immobilienmakler und ehemaliger Vorsitzender der Vampire Society aus dem nahe gelegenen Shepton Mallet. Leider dauerte sie nur ein paar Wochen, bevor es laut einem damaligen Nachrichtenartikel zu einem heftigen Streit kam. Seit dem Vorsprechen, an dem ich teilgenommen habe, gab es mehrere weitere Vorsprechen, soweit es fast alle 18 Monate eines war. Ich kann nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass die Richter, wenn sie Jane gefolgt wären und einen Re-Enactor oder einen Heiden ausgewählt hätten, immer noch den Gewinner von 2009 hätten.

Video-Anleitungen: Billie Eilish - No Time To Die (Audio) (Januar 2022).