Hexe, Hexen - Traumsymbole
Religion & Spiritualität

Hexe, Hexen - Traumsymbole

"Bist du eine gute oder eine schlechte Hexe?" ~ Glinda die gute Hexe, der Zauberer von Oz, L. Frank Baum

Als ich ein Kind war, versammelte ich meine kleinen Freunde, um "Der Zauberer von Oz" zu spielen. Der Sinn des Spiels bestand nicht darin, den Zauberer zu finden, nach Kansas zurückzukehren oder böse fliegende Affen abzuwehren. Für mich war meine Ankunft in einer imaginären Blase, genau wie bei Glinda, der Punkt für das gesamte Spiel.

Obwohl die böse Hexe in Buch und Film eine herausragende Rolle spielte, schwang das Bild der bösen Frau mit der Hakennase, dem grünen Gesicht und dem spitzen Hut nie in meiner Psyche als das Bild einer „Hexe“ mit. Glinda war jedoch das, was ich als Hexe betrachtete - magisch, ätherisch, hilfsbereit, schön, kraftvoll und ermächtigend - das waren die Bilder, die mir in den Sinn kamen, als ich an Hexen dachte.

Viele alte Interpretationen von Hexen nennen sie Pech oder Vertreter hässlicher, tückischer Frauen oder Symbole des guten, altmodischen Bösen. Ideen wie diese spiegeln die typische Vorstellung wider, wie eine Hexe aussieht - eine böse Frau mit der Macht, großen Schaden anzurichten.

In der Vergangenheit galten Hexen als der Inbegriff des Bösen - Menschen, die entweder Pakte mit Satan geschlossen oder ihre Seelen im Austausch gegen Macht an Satan verkauft hatten. Obwohl sowohl Männer als auch Frauen als Hexen beschuldigt und hingerichtet wurden, betrafen die meisten Fälle von Hexerei Frauen. Aber die Mehrheit der der Hexerei Angeklagten übte alles andere als. Normalerweise waren sie Hebammen; Frauen mit der Kraft zu heilen; oder Frauen, die auf so ziemlich jede Weise auffielen, die als seltsam angesehen wurde. Kurz gesagt, Hexen waren Frauen mit Macht und in der heutigen "The Burning Times" mussten mächtige Frauen oft nicht leben.

Heute sehen viele Menschen Hexen jedoch in einem anderen Licht. (Zumindest hoffe ich, dass diese Aussage wahr ist!) Die Religionen des Heidentums und des Wicca gelten als zwei der am schnellsten wachsenden Religionen in Amerika. Sogar Menschen, die nicht Mitglieder dieser Religionen sind, können eine Art Hexerei praktizieren - Kräuterkunde lernen, Kerzen anzünden oder Wege lernen, ihre Realität zu beeinflussen, um ihr eigenes Leben und / oder das Leben anderer zu verbessern. Was früher im Besenschrank aufbewahrt wurde, wird heute in den Mainstream-TV-Talkshows offen besprochen.

Wenn eine Hexe in einem Traum auftauchte, liegt der Schlüssel zur Interpretation ihrer symbolischen Bedeutung in Ihrer Verbindung mit Hexen. Ihre eigene Assoziation mit einem Symbol übertrifft immer die Interpretation eines Traumwörterbuchs - einschließlich dieses!

Wenn Sie wie ich sind und sich positiv mit Hexen identifizieren, deutet Ihr Traum wahrscheinlich auf positive Veränderungen in Ihrer Psyche hin. Eine Hexe zu sehen, symbolisiert wahrscheinlich, dass Sie mit Ihrer Intuition in Kontakt stehen, Ihre Kraft auf positive Weise nutzen oder zunehmend kreativ werden. Dieses Symbol könnte auch ein Zeichen dafür sein, dass sich einige bisher nicht realisierte Gaben in Ihrer Psyche manifestieren. Die Hexe weist möglicherweise auch auf Fortschritte hin, die Sie mit dem Besitz Ihrer eigenen Kraft erzielt haben, wodurch Sie sich selbst verwirklichen. Die Hexe kann auch einen besonders starken Zeitpunkt angeben, um auf Ihre Träume zu achten. Ein Traumtagebuch zu führen ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun.

Wenn Sie sich jedoch negativ mit Hexen verbinden, gelten möglicherweise die alten Interpretationen. Wenn Sie beispielsweise eine grausame Frau üblicherweise als "Hexe" bezeichnen, zeigt Ihr Traum möglicherweise tatsächlich auf jemanden, der in Ihrem Leben tückisch ist, oder die Hexe wird möglicherweise als "Schatten" -Symbol angezeigt. Weitere Informationen zum Schatten finden Sie hier: Schatten

Wenn eine Hexe als Schattensymbol auftaucht, ist es wichtig zu erkennen, dass unser Schatten nicht böse ist - er enthält einfach Aspekte von uns selbst, mit denen wir uns unwohl fühlen oder die wir zu leugnen versuchen. Eine Hexe in einem Traum zu sehen, könnte ein Unbehagen symbolisieren, wenn man seine Macht besitzt oder glaubt, seine Macht sei böse. Viele Menschen, die negative Erfahrungen mit Menschen in Machtpositionen gemacht haben, versuchen oft, ihre eigene Macht in Schach zu halten. Es ist wichtig, zwischen authentischer Macht und dem, was genauer als Kontrolle bezeichnet wird, zu unterscheiden. Kontrolle und Leistung sind nicht dasselbe. Zum Beispiel waren Kinder, die missbraucht wurden, Opfer der Kontrolle von Erwachsenen - nicht Menschen mit authentischer Macht. Die Behauptung der eigenen authentischen Kraft ist ein wichtiger Teil der Selbstverwirklichung.

Denken Sie daran, nur Sie können Glindas Frage nach der Hexe in Ihrem Traum beantworten!

Bis zum nächsten Mal gut schlafen und laut träumen!

* ~ Aisling Ireland ~ * ist ein ordinierter interreligiöser Minister, der für Hochzeiten und Verpflichtungszeremonien zur Verfügung steht, und ein spiritueller Berater, der Traumdeutung und Tarot-Lesungen anbietet. Um einen Termin zu vereinbaren, besuchen Sie ihre Website unter: Sang-Realta Spiritual Counseling

Die folgenden Bücher von Barbara Walker sind hervorragende Quellen, um mehr über Gott / Dess-Symbolik in Mythologie, Märchen und Zeichen zu erfahren.


Video-Anleitungen: Traumdeutung: "Wasserfee"-s Traum (Reise nach Australien) (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Prominenter Schmuck an Ihren Fingerspitzen

Mohn-Brötchen

Körperkunst 283