Wintersturmvorbereitungen für Familien
Vor einigen Jahren begann der Dezember mit extremem Wetter, das am Samstag Schnee in die Berge und das Tiefland warf, gefolgt von einem Erwärmungstrend namens "Pineapple Express", der in den meisten Landkreisen auch starken Wind und rekordverdächtigen Regen brachte, den Boden sättigte und schmolz der frühere Schneefall in den Bergen. In Kombination mit einer Flut zur falschen Zeit kam es zu ausgedehnten Überschwemmungen und Schlammlawinen. Viele Stadtteile und einige ganze Städte waren aufgrund der Stürme ohne Strom.

Im Jahr zuvor hatten wir ab Thanksgiving mehrere Stürme und ungewöhnlich schweres Wetter, das immer weiter zu kommen schien. Regen, Wind, Schnee, Überschwemmungen, Sturmschäden und mehrere Tage weit verbreiteter Stromausfälle stellten die Fähigkeit der meisten Menschen in Frage, Vorräte und Notfallpläne zusammenzuhalten.

Nicht zuletzt haben die jüngsten Stürme deutlich gemacht, dass wir das Ereignis selbst, die Erholungszeit für unsere Kinder und die Grundausstattung planen müssen, um bei Unwetterereignissen auf uns und ältere Erwachsene aufzupassen.

Obwohl ich Vorräte und einen angemessenen Plan hatte, um mehrere Tage Stromausfall zu überstehen - keine Hitze oder Licht -, unterschätzte ich andere Schwierigkeiten, die wir nach dieser ersten Nacht haben würden. und dann wurden die Realitäten längerer Erholungszeiten, anstatt dass sich das Leben am selben Tag wieder normalisierte, von Überschwemmungen, Eis oder Schnee befreit und die Stromversorgung wiederhergestellt. Erwachsene können Stressreaktionen sowie körperliche Symptome wie Erschöpfung, Atemwegserkrankungen oder Angstzustände haben. Es hilft, einfach genug zu essen, zu trinken und zu schlafen, aber wir haben viele Aufgaben, die eine höhere Priorität haben und etwas zu geben haben.

Viele Familien, die Notfallpläne ausgearbeitet haben, die Unterstützung und Versorgung für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Gesundheitsproblemen, Entwicklungsstörungen oder anderen Herausforderungen umfassen, stellen fest, dass wir die Anforderungen unserer Familie, die Vielfalt und Anzahl der zu treffenden gefährlichen Situationen sowie die Verfügbarkeit von Außenstehenden unterschätzt haben Unterstützung und andere große Unannehmlichkeiten, die unsere Fähigkeit einschränken, auf die Krise so gut zu reagieren, wie wir es erwartet hatten.

Ein häufiges Manko bei der Planung besteht darin, nicht genügend Trinkwasser aufzufüllen und dann zu rationieren, was verfügbar ist, um die Lebensdauer zu verlängern. Dehydration verursacht ernsthafte Probleme am ersten Tag, an dem wir ohne Wasser sind. Durch die Rationierung kommt es früher zu einer Krise.

Taschenlampen und Lesematerialien lenken sowohl von Angst als auch von Langeweile ab. Es gibt jetzt Kinderbücher, Malbücher und andere Ressourcen, mit denen Kinder lernen können, sich auf schlechtes Wetter oder andere Ereignisse vorzubereiten. Einige haben jedoch einen so breiten Fokus, dass sie die Ängste eines Kindes eher verstärken als lindern.

Die Bereitstellung einfacher Bücher, die Kindern das Wetter erklären, ohne sich mit „Worst-Case-Szenarien“ zu befassen, gibt ihnen die Perspektive, die sie benötigen, um Zeiten der Angst zu überstehen. Es ist hilfreich, geduldig zuzuhören, wenn Kinder sprechen müssen, und dabei zu berücksichtigen, dass sie möglicherweise mehr als detaillierte Informationen über die Wahrscheinlichkeit oder Gewissheit eines wiederkehrenden Ereignisses benötigen.

Eine große Schwierigkeit für unsere Gemeinde hier im pazifischen Nordwesten waren mehrere Todesfälle und über hundert schwere Krankheiten, die durch Kohlenmonoxidvergiftung durch unsachgemäßen Einsatz von Generatoren in Garagen und anderen Bereichen in der Nähe von Fenstern oder Türen sowie durch die Verwendung von Holzkohlegrills in Innenräumen zum Heizen oder Kochen verursacht wurden. Das Anhören dramatischer Nachrichten über Tragödien und Zerstörungen unter widrigen Bedingungen kann sowohl für Erwachsene als auch für Kinder schwerwiegende negative Auswirkungen haben. Warnungen müssen jedoch gehört werden, um von Nutzen zu sein.

Das Rote Kreuz und andere Websites bieten hervorragende Informationen zur Katastrophenvorsorge und -wiederherstellung. Es liegt an Familien und Einzelpersonen, Informationen und Wissen auszutauschen, die wir durch unsere Erfahrungen gelernt haben, damit wir uns gegenseitig helfen können, uns auf diese strengen Winterwettererfahrungen vorzubereiten, sie zu ertragen und sich von ihnen zu erholen. Ein Sinn für Humor, Ruhe und die Wiederherstellung eines Gefühls der Normalität oder Sicherheit helfen jedem in der Familie, die schlimmsten Zeiten zu überstehen.

Durchsuchen Sie Ihre öffentliche Bibliothek, Ihren lokalen Buchladen oder Ihren Online-Händler nach: Wetterbüchern für Kinder und Überlebenshandbüchern für Worst-Case-Szenarien

Menschen mit Behinderungen benötigen einen Vorsorgeplan für Stürme und andere Notfälle
//news.shepherd.org/people-with-disabilities-need-preparedness-plan-for-storms-and-other-emergencies/

Ressourcen und Links des Roten Kreuzes
Kinder und Katastrophen
//www.redcross.org/services/disaster/0,1082,0_602_,00.html

Katastrophenvorsorge für Menschen mit Behinderungen
//www.redcross.org/services/disaster/0,1082,0_603_,00.html

In Disaster wird die Disability Community immer vergessen
//www.themobilityresource.com/in-disaster-the-disability-community-is-always-forgotten/

Spaß mit Taschenlampen (oder wie man einen massiven Stromausfall überlebt)!
//missfancypants.wordpress.com/2011/09/10/fun-with-flashlights-or-how-to-survive-a-massive-blackout/

NFPA-Leitfaden zur Notfallplanung für Menschen mit Behinderungen
//www.nfpa.org/evacuationguide
Die National Fire Protection Association (NFPA) hat diesen kostenlosen Leitfaden als Ressource für die Erstellung eines umfassenden Evakuierungsplans entwickelt, der die Evakuierungsbedürfnisse aller berücksichtigt, einschließlich der Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen.
Bitte teilen Sie dies den örtlichen Bürgermeistern, Feuerwehr- und Polizeichefs sowie den Direktoren des Schulbezirks mit.

Superstorm Sandy Stories: Wo war der Plan?
//www.newmobility.com/articleView.cfm?id=12273

Ungefiltert - Die Sandy Edition
Einige Hinweise zu Trauma und Katastrophen
//unfilteredsandy.tumblr.com/post/53867574898/some-notes-on-trauma-and-disaster

Ein Aufruf zum Handeln für alle: Schneeschaufel breit genug, um einen Rollstuhl zu montieren und ein Leben zu retten
//ow.ly/su08C

Stadtbeamte, Rollstuhlfahrer: Stellen Sie sicher, dass Sie Bürgersteige schaufeln
//www.kwwl.com/story/24208041/2013/12/12/city-officials-wheelchair-users-make-sure-to-shovel-sidewalks

Für häusliche Pflegekräfte gibt es kein Warten auf den Sturm
//delonline.us/1eAlQxz

Video-Anleitungen: STURM SABINE: Vorbereitungen auf das Orkantief werden bereits getroffen (Dezember 2020).