Wildflower Buchbesprechungen
In den letzten Jahren haben sich Gärtner sehr für den Anbau einheimischer Pflanzen interessiert. Ob diese in mehrjährigen Grenzen oder auf Wildblumenwiesen angebaut werden, Wildblumen sind etwas Besonderes. In diesem Sinne finden Sie hier einige Buchbesprechungen zu Wildblumen.

"Wilde Orchideen im Nordosten von New England, New York, Pennsylvania und New Jersey" stammt von Paul Martin Brown. Dies wurde von der University Press of Florida veröffentlicht. Mit Originalvorlagen von Stan Folsom hat dies auch üppige Farbfotos. Diese überarbeitete, benutzerfreundliche, erweiterte Ausgabe umfasst über 180 Arten von Orchideen. Es kann als Feldführer und Gartenreferenz verwendet werden. Auf der Innenseite befindet sich ein Lineal, mit dem Sie Orchideen identifizieren können.

Die Pflanzen sind alphabetisch nach lateinischen Namen geordnet. Die Pflanzenprofile umfassen Skizzen und Fotos, Reichweitenkarten, Pflanzenbeschreibungen, gebräuchliche Namen, Lebensräume und Standorte, Blütezeit und andere hilfreiche Informationen.

Dies hat Checklisten von wilden Orchideen in verschiedenen Gebieten gefunden. Es erklärt, welche Arten gefährdet / bedroht sind. Für diejenigen, die Wildblumenpilgerreisen planen, ist dies ein Abschnitt für Orchideenjagdausflüge. Es gibt Karten für jede Reise und Listen der Arten, die dort zu finden sind. Die Anhänge enthalten einen Kalender mit Blüten- und Verteilungsdiagrammen.

In der Einleitung lernen die Leser alle Grundlagen zu Orchideen und was sie besonders macht. Es gibt auch einen botanischen Schlüssel.

"Tahoe Wildflowers" von Laird R. Blackwell macht es so einfach, Ihre Reise zu planen. Dieser Falcon Guide von Globe Pequot Press ist unschlagbar. Es listet auf, was jeden Monat im Tahoe-Becken und in den umliegenden Gebieten blüht. Die Bindung dieses wetterfesten Leitfadens ist garantiert oder der Verlag ersetzt das Buch kostenlos. Auf der Rückseite befindet sich ein Lineal, das beide Metriken / Zoll zur Identifizierung von Pflanzen angibt.

Dieser mit Farbfotos üppig illustrierte Leitfaden umfasst über 200 Pflanzen. Es gibt sowohl Wander- als auch Wegbeschreibungen zu jedem Ort. Die Pflanzenprofile geben den allgemeinen und lateinischen Namen, den Familiennamen, die Standorte, eine Pflanzenbeschreibung und andere identifizierende Merkmale an. Es hat auch Listen von zusätzlichen Pflanzen, die Sie in der Umgebung sehen können.

"Talllgrass Prairie Wildflowers - Ein Leitfaden für häufig vorkommende Wildblumen und Pflanzen im mittleren Westen der Prärie" von Doug Ladd et al. Diese zweite Ausgabe ist ein Falcon Guide und hat eine robuste, wasserfeste Abdeckung. Auf der Rückseite befindet sich ein handliches Lineal mit Zoll- / Zentimeter-Maßen.

Diese benutzerfreundliche Anleitung deckt über 300 verschiedene Pflanzen ab. Es enthält ausführliche Beschreibungen, Blütezeit, Lebensraum und Reichweite, gebräuchliche und lateinische Namen, Familiennamen und andere Informationen. Die Pflanzen sind nach Farbe und Familie geordnet, sodass Sie sie leicht identifizieren können.

Dieses Handbuch enthält alle möglichen anderen hilfreichen Informationen. Es gibt ein Glossar mit Begriffen und eine umfassende Einführung in die Ökologie der Region. In der Einführung wird erklärt, wie Pflanzen identifiziert werden. Es gibt hilfreiche Skizzen, die die verschiedenen Blattanordnungen, Blattformen, Blumentypen usw. zeigen. Dies hat auch Karten der Region.

Diese aktualisierte Ausgabe befasst sich auch mit invasiven Pflanzen und den laufenden Bemühungen zur Wiederherstellung der Tallgras-Prärie.

"Mountain Wildflowers of the Southern Rockies - enthüllt ihre Naturgeschichte" von Carolyn Dodson et al. Wurde von der University of New Mexico Press veröffentlicht. Dieses Buch ist sicher ein Klassiker und viel mehr als nur ein Feldführer.

Es verfügt über Pflanzenprofile für rund siebzig Arten. Diese erklären, was an jeder Pflanze so besonders ist. Dazu gehört für jede Pflanze eine Beschreibung, Informationen zu Ökologie, Lebensraum, Herkunft, Entwicklung, Überlebensstrategien, Bedeutung für die Tierwelt und Pflanzennutzung. Es erklärt auch, wie die Pflanzen zu ihren Namen kamen.

Es gibt Skizzen von Walter K. Graf sowie Farbfotos der Pflanzen. Dies hat auch ein Glossar der Begriffe. Die Einführung enthält Karten des Gebiets. Es erklärt die Naturgeschichte und Ökologie der Region und was auf den verschiedenen Höhen zu finden ist.

Video-Anleitungen: New Birth Wildfower (Januar 2021).