Warum sollten Sie eine Eagle Process Checkliste verwenden?
Einige Pfadfinder sind zum ersten Mal dem Eagle-Prozess ausgesetzt, während andere viele Male durch Brüder, Freunde oder andere Pfadfinder dem Prozess ausgesetzt waren. Einige Truppen haben „Adler-Mentoren“, die den Prozess unterstützen, andere nicht. Der Zweck dieser Checkliste ist es, jedem einen Leitfaden für den Eagle-Prozess zu geben, unabhängig von der Erfahrung.

Alle Anforderungen (Amtszeit, Pfadfindergeist, Verdienstabzeichen, Verantwortungspositionen, Projekt und Scoutmaster-Konferenz) müssen vor dem 18. Geburtstag des Bewerbers erfüllt sein.

Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt, besteht der Zweck des Eagle-Projekts darin, Führung zu demonstrieren. Der Projektüberprüfungsprozess soll sicherstellen, dass das Projekt dem Eagle-Kandidaten die Möglichkeit gibt, Führungsqualitäten zu demonstrieren. Beispielsweise werden Blutspendeaktionen normalerweise NICHT für ein Eagle-Projekt empfohlen. Der größte Teil der Arbeit wird von der Blutbank erledigt. Dies bedeutet nicht, dass man während einer Blutspende keine erfolgreiche Demonstration der Führung entwickeln konnte, aber es gibt so viele andere Projekte, die eine viel bessere Chance bieten, Führung zu zeigen.

Das Eagle Scout Service Project Workbook Nr. 18-927 muss verwendet werden, um diese Anforderung zu erfüllen. Alle Signaturblöcke in der Eagle Project Workbook müssen ausgefüllt werden, bevor das Projekt gestartet werden kann. Die Vorabgenehmigung des Projekts bedeutet nicht, dass das Projekt die Führungsanforderungen für den Eagle-Rang erfüllt. Dies bedeutet, dass alle Unterzeichner glauben, dass das Projekt dem Eagle-Kandidaten die Möglichkeit bietet, seine Führungsqualitäten unter Beweis zu stellen. Im Handbuch Richtlinien und Verfahren des Fortschrittsausschusses heißt es: „Diese Vorabgenehmigung des Projekts bedeutet nicht, dass der Prüfungsausschuss die Art und Weise genehmigt, in der das Projekt durchgeführt wurde.“

Zum Beispiel präsentieren zwei Pfadfinder Projekte zum Bau von 3 Bänken für eine lokale Kirche. Beide Projekte zeigen Pläne für die Bänke, geben an, dass die Bänke gestrichen oder gebeizt und im Innenhof der Kirche installiert werden.

Scout 1: Geht zum Home Depot und kauft 3 Bank-Kits. Das Holz ist bereits gebeizt, die Befestigungslöcher sind vorgebohrt und die gesamte Hardware ist im Lieferumfang enthalten. Am Samstagnachmittag bauen der Pfadfinder, sein Vater und sein Bruder die Bänke zusammen und bringen sie zur Kirche.

Scout 2: Bestimmt die Menge und Größe des Holzes, das er zur Fertigstellung des Projekts benötigt. Er wählt auch die Farbe des Flecks und die Hardware aus, die für den Bau der Bänke erforderlich sind. Am Freitagnachmittag kommen einige ältere Pfadfinder zu ihm nach Hause, wo sie das Holz messen und schneiden und Löcher für die Montageteile bohren. Am Samstag treffen zwei Gruppen jüngerer Pfadfinder ein. Die erste Gruppe färbt das Holz, während die zweite Gruppe (unter der Leitung eines der älteren Pfadfinder) die Bänke zusammenbaut. Während dieser Zeit waren die älteren Pfadfinder in der Kirche und wählten den Platz für die Bänke aus und ebneten den Boden. Nachdem alle Arbeiten abgeschlossen waren, wurden die Bänke von einem der älteren Pfadfinder zur Kirche transportiert und die Bänke im Hof ​​installiert.

Beide Pfadfinder haben das Projekt abgeschlossen, aber haben beide Führungsqualitäten bewiesen? Eine Checkliste, die Sie bei diesem Vorgang unterstützt, finden Sie im Abschnitt Formulare und Bilder auf der Boy Scout-Website.


Video-Anleitungen: How to get Files Ready for Prepress (Juni 2020).