Wer ist Erika Slezak?
Erika Slezak

Erika Slezak wurde am 5. August 1946 in Hollywood, Kalifornien, geboren. Ihr Vater Walter Slezak war ein preisgekrönter Schauspieler. Ihr Großvater Leo Slezak war ein berühmter Tenor, der an der New Yorker Metropolitan Opera sang. Erika ist Absolventin der Royal Academy of Dramatic Art in London und mit siebzehn Jahren an der renommierten Schule zugelassen.

Sie porträtiert Victoria? Viki? Herr über ein Leben zu leben. Eine Rolle, die sie seit 1971 hatte. Slezak hat sechs Daytime Emmys in der Kategorie "Herausragende Hauptdarstellerin in einer Dramaserie" gewonnen. 1984, 1986, 1992, 1995, 1996 und 2005. Sie gewann 2000 mit Mark Derwin einen Soap Opera Digest Award für das Lieblingspaar.

Ihr Charakter hat viele Tragödien erlebt. Viki leidet an einer dissoziativen Identitätsstörung, die als DID bekannt ist. Ihr Charakter hat viele Scheidungen durchgemacht, sie war einst Riley, Burke, Riley, Buchanan, Buchanan, Zimmermann und Davidson. Sie hat Brustkrebs, Schlaganfall und eine Herztransplantation überlebt. Viki hat die Schwierigkeiten ihrer Kinder Megan, Kevin, Joey, Jessica und Natalie überstanden.

Erika und ihr Mann, Schauspieler Brian Davies, haben zwei Kinder. Sie leben in einem Vorort von New York.

Video-Anleitungen: Erika Slezak Quotes (March 2021).