Whey Protein Nebenwirkungen
Im letzten Artikel, Was ist Molkenprotein?, Habe ich Informationen darüber gegeben, was Molkenprotein ist und wie es hergestellt wird. Ich entmystifizierte auch einige häufige Missverständnisse in Bezug auf die Einnahme von Molkenprotein wie „Gewichtszunahme“ und „Aufblähen“.

Jetzt wissen wir, dass Molkenprotein sehr nützlich sein kann, wenn es als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird. Bevor Sie jedoch ein großes Glas Molkenprotein kaufen, müssen Sie einige mögliche Nebenwirkungen von Molkenprotein kennen.

Ich möchte hier darauf hinweisen, dass diese möglichen Nebenwirkungen von Molkeprotein im Allgemeinen auf eine große Menge des Molkenproteinverbrauchs angewendet werden. Menschen, die einfach täglich ein oder zwei Messlöffel Molkenprotein einnehmen, normalerweise unter 25-50 Gramm, sollten sich über diese unten aufgeführten möglichen Nebenwirkungen von Molkenprotein keine allzu großen Sorgen machen. Wenn Sie jedoch nach der Einnahme von Molkenprotein ungewöhnliche Symptome bemerken, hören Sie auf und prüfen Sie, ob es Ihnen besser geht. Denken Sie daran, immer zuerst Ihren Arzt zu konsultieren.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Molkenprotein?

Mögliche Nebenwirkung von Molkeprotein # 1
Molke Allergie

Die meisten Menschen, die allergisch gegen Milch und Milchprodukte sind, sind allergisch gegen Kasein, die 80% des Milchproteins, wie weiter oben im Artikel Was ist Molkenprotein? Wenn Sie jedoch die Minderheit der Menschen sind, die gegen Molke allergisch sind, wäre die Einnahme von Molkenprotein offensichtlich keine gute Idee für Sie.

Eine alternative Option ist die Eiweißproteinergänzung, da sie Ihnen immer noch vollständiges Protein bietet. Für Vegetarier oder Veganer habe ich heute wunderbare Bio-Soja- und Reisproteinpräparate gefunden. Vielleicht möchten Sie verwenden beide Soja- und Reisprotein, um Ihre Proteinaufnahme so vollständig wie möglich zu gestalten.

Mögliche Nebenwirkung von Molkeprotein # 2
Mögliche Leberschädigung

Laut einem Fall, der vom Mount Sinai Medical Center in New York, Abteilung für Medizin, Abteilung für Lebererkrankungen, veröffentlicht wurde, ist ein Fall einer akuten cholestatischen Leberschädigung mit der Kombination von Molkenprotein und Kreatinpräparat verbunden.
PMID: 18452122

Der Patient, ein 27-jähriger gesunder Mann, ein begeisterter Gewichtheber, entwickelte die Symptome, nachdem er 4 Wochen lang Molkenprotein und 8-9 Monate lang Kreatin eingenommen hatte.

Bitte beachten Sie, dass dieser Mann Molkenprotein nahm und dazu zur Kreatinergänzung. Daher ist es kein absoluter und isolierter Fall von Molkenproteinkonsum.

Mögliche Nebenwirkung von Molkeprotein # 3
Verschärfen Sie bereits bestehende Nierenprobleme

Wenn Sie bereits eine haben bereits vorhanden Nierenerkrankungen, das Hinzufügen von Molkenprotein zu Ihrer Ernährung ist möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Dieser Bereich erfordert definitiv die Aufsicht eines Arztes.

Insgesamt ist Molkenprotein immer noch eine gute Quelle für vollständiges Protein. Laut einem in Deutsch veröffentlichten Artikel „Ernährungsphysiologie von Molke und Molkekomponenten“ wird Molkenprotein „zu den Proteinen mit dem höchsten biologischen Wert aufgrund ihrer Aminosäurezusammensetzung“ aufgeführt.
PMID: 9157293

Es ist wichtig zu wissen, dass Molkenprotein nicht nur für proteinorientierte Bodybuilder oder Gewichtheber geeignet ist. Vegetarier können auch stark von Molkenprotein profitieren, da es reichlich Vitamin B12 enthält, das in den meisten pflanzlichen Lebensmitteln fehlt.

Wenn Sie keine Allergie gegen Molkenprotein haben und keine bereits bestehenden Erkrankungen haben, kann Molkenprotein eine wunderbare Ergänzung zu einer gesunden Ernährung sein. Denken Sie daran, Molkenprotein in mäßiger Menge einzunehmen, da zu viel Gutes manchmal unsere Gesundheit beeinträchtigen kann.

Es gibt weitere großartige Artikel von der ganzheitlichen Gesundheitsseite im Coffe Break Blog. Abonnieren Sie noch heute unseren KOSTENLOSEN ganzheitlichen Gesundheits-Newsletter, um das neueste Artikel-Update zu erhalten!

Willkommen in dieser gesunden und gesunden Gemeinschaft!
Ich wünsche dir alles Gute!

Cara Newman

Video-Anleitungen: Whey Protein ist schädlich (wissenschaftlich erklärt) (April 2021).