Was ist der beste Weg, um ethnische Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen?
Die Feuchtigkeitsversorgung Ihrer Haut ist einer der wichtigsten Schritte in der Hautpflege. Wussten Sie, dass Ihre Haut ohne Feuchtigkeit extrem dehydriert wird? Reife Haut ist besonders anfällig für Austrocknung. Anzeichen dafür, dass Ihre Haut Feuchtigkeit benötigt, können Entzündungen, feine Linien, Juckreiz und ein straffes Gefühl sein. Peeling kann helfen, die Feuchtigkeit Ihrer Haut zu verbessern, da es den Zellumsatz fördert.

Durch die Verwendung von topischen Produkten kann Ihre Haut ein ganz neues Wesen sehen und fühlen. Topische Behandlungen sind Produkte, die Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen sollen. Sie kommen in Maske, Seren, Sprays und Cremes. Sie können sie als intensive Behandlung oder als Einzelbehandlung verwenden.

Suchen Sie nach Produkten mit Hyaluronsäure, um den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut zu erhöhen. Hyaluronsäure ist eigentlich eine Substanz, die natürlich in Ihrem Körper vorkommt. Die höchste Konzentration findet sich in den Flüssigkeiten in Ihren Augen und Gelenken.

Hyaluronsäure wirkt als Kissen und Gleitmittel in Ihren Gelenken und anderen Geweben. In der Hautpflege wird es jedoch in Anti-Aging-Produkten und zusammen mit anderen Inhaltsstoffen verwendet, um die Feuchtigkeit in der Haut zu erhöhen.

Befeuchten und Peeling

Befeuchten - Wenn Sie extreme Wetterveränderungen haben, fühlt sich Ihre Haut besonders in den Wintermonaten viel trockener an. Wenn es kalte Luft draußen und heiße Luft innen ist, verliert Ihre Haut ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern. Dadurch fühlt sich Ihre Haut rissig und trocken an.

Sie benötigen eine zusätzliche Feuchtigkeitscreme, die Sie unmittelbar nach dem Duschen auftragen können. Dadurch kann die Creme tiefer in Ihre Haut aufgenommen werden. Suchen Sie nach Produkten mit Zutaten wie Sheabutter, Kakaobutter und / oder Mangobutter. Diese Butter wird seit Jahrhunderten in der Hautpflege auf dem ethnischen Schönheitsmarkt verwendet.

Peeling - Um zu verhindern, dass Ihre Haut stumpf aussieht, müssen Sie mindestens zweimal pro Woche ein Peeling durchführen. Dadurch wird die stumpfe, schuppige, trockene Haut entfernt, die Sie gealtert, grau oder fahl aussehen lässt.

Peeling fördert die Durchblutung und lässt Ihre Haut strahlend und glatt erscheinen. Anstelle der stumpfen Haut, die Sie in der Wintersaison gewohnt sind, werden Sie einen schönen Glanz erleben. Peeling ist nicht auf Ihr Gesicht beschränkt, es ist tatsächlich Ihr Körper, der mehr Peeling-Behandlungen erhält als jeder andere Teil von Ihnen. Denken Sie darüber nach, Sie werden jeden zweiten Tag ein Peeling unter der Dusche durchführen, Ihr Gesicht wird jedoch möglicherweise ein- oder zweimal im Monat einem Peeling unterzogen.

Ist Wasser der Schlüssel?

Wasser kann Ihnen sowohl interne als auch externe Vorteile bieten. Wasser entfernt Schlammablagerungen und Giftstoffe aus Ihrem Dickdarm und Blutkreislauf. Die neue Faustregel für die Wasseraufnahme lautet, die Hälfte Ihres Körpergewichts pro Tag in Wasser zu trinken.

Wenn Sie den Luxus haben, einen Wasserfilter an Ihrem Duschkopf der Badewanne zu verwenden, sind Sie in einem großartigen Raum. Aus irgendeinem Grund neigen Wasserunternehmen dazu, im Winter Chemikalien hinzuzufügen, die Ihre Haut zerstören. Auch nach dem Duschen juckt Ihre Haut und fühlt sich trocken an.

Fügen Sie Ihrem Badewasser eine halbe Tasse Backpulver hinzu, um den alkalischen Zustand des Wassers zu verbessern. Ihre Haut fühlt sich auch weicher an.

Ich hoffe, Ihnen haben die Tipps dieser Woche gefallen. Teilen Sie mit einem Freund, wenn Sie diesen Artikel hilfreich fanden.

Das wars für diese Woche, wie immer ...

Ihrer Schönheit gewidmet


Juliettes Website

//www.nyrajuskincare.com



Video-Anleitungen: Tipps bei trockener und strapazierter Haut | Skin Routine mit Judith Williams (Juli 2020).