Was macht einen guten Coach aus?
Das Team meines Mannes ist 7-1. Sie sind die Nummer 1 in unserer Region mit einem 4: 0-Rekord. Samstagabend gewannen sie mit 42: 0. Aber in der Georgia High School gibt es Leute, die nach den Jobs der Trainer rufen. Ich mache mir keine Sorgen um seinen Job, weil er der Head JV Coach ist und mit den Varsity Kickern zusammenarbeitet. Sie fordern die Köpfe der Offensivtrainer. Dies zeigt, wie wenig wertschätzend manche Fans sein können. Aber es lässt mich innehalten, darüber nachzudenken, was einen guten Trainer ausmacht. Hier ist meine Liste der Coaching-Qualifikationen.

Liebe zum Spiel. Ich höre von Leuten, die mit dem Coaching aufhören, weil es ihren Familien und ihrem Leben zu viel Zeit kostet. Ich antworte immer: "Sie lieben das Spiel nicht so wie Chris". Um Fußball zu trainieren, muss eine Person die Liebe zum Spiel haben. Dies ist kein vorübergehendes Interesse am Samstag. Fußballtrainer erscheinen am Spieltag nicht und alles ist magisch gemacht. Ich weiß nur von der High School, dass mein Mann um 9 Uhr oder nach den meisten Nächten zu Hause ist. Donnerstag und Freitag sind Spieltage. Am Samstag werden Spielfilme und einige College-Spiele als Inspiration angesehen. Sonntag ist Treffen. Die Woche beginnt am Montag wieder von vorne mit dem Training bis nach 9. Das ist nur während der Saison. Eine Person, die das Spiel nicht liebt, konnte es nicht tun. An der Football 101 der University of Georgia haben sie ihre Woche hinter sich gebracht. Sagen wir einfach, ich habe keine Träume davon, die Frau eines NFL- oder College-Trainers zu sein.

Liebe der Spieler. Ein Trainer muss seine Spieler wirklich lieben. Ein Trainer verbringt mehr Zeit mit den Jungs in seinem Team als mit seiner eigenen Familie. Wenn sich ein Trainer nicht um seine Spieler kümmert, ist es ihm egal, was mit ihnen passiert. Er wird nicht die beste Wahl für sie als Spieler treffen, um ihre Gesundheit zu versichern. Er wird ihr Bestes auf und neben dem Feld erwarten. Er wird wollen, dass sie auch bei all ihren zukünftigen Bemühungen Erfolg haben.

Ein Schüler des Spiels. Fußball ist nicht nur etwas, das ein Mensch kennt. Talent zum Laufen und Instinkt auf dem Feld ist nur ein Teil des Spiels. Ein Trainer muss klug genug sein, um zu wissen, dass er nicht alles weiß. Er muss ein Schüler des Spiels sein, solange er ein Trainer des Spiels ist. Dies ist die meiste Zeit die Nebensaisonarbeit. Er studiert Filme von anderen Teams, liest Bücher von anderen Trainern und besucht Fußballkliniken. Mein Mann verließ eine Uni-Position, um einen Job als Head JV zu übernehmen, damit er hier in Georgia unter einer Legende trainieren konnte. Wenn ein Trainer von einem Cheftrainer lernen kann, den andere respektieren, ist dies ein Bonus für jeden Lebenslauf.

Ein Coach ist mehr als nur ein Coach. Er hat eine Leidenschaft für etwas, das viele von uns nicht verstehen können. Er verbringt seine ganze Zeit damit, zu lernen und sich auf das nächste Spiel vorzubereiten. Selbst wenn sie gewinnen, versucht er herauszufinden, wie man es nicht nur für sein Team, sondern auch für die Fans besser machen kann. Trainer sollten dafür respektiert werden, wenn auch für nichts anderes.

Video-Anleitungen: Was macht einen guten Trainer aus I Sport (Juni 2021).