Was zum Teufel ist ein Fleadh und ein Feis
Was klingt wie - was zum Teufel ist ein Flah und ein Fesh? Die irische Sprache fordert englische Sprecher häufig auf, ein grobes Faksimile der richtigen Aussprache zu finden. Jetzt wissen Sie, wie die Worte klingen. Ich werde Ihnen alles über Fleadhs und Feis erzählen, denn August oder Lunasagh ist für beide Veranstaltungen Hochsaison.

Ein Feis ist im Grunde ein Festival. Die meisten Gemeinden haben ein lokales Festival, das die Liebe zu traditioneller Musik, verrücktem (lebhaftem Gespräch und Geschichtenerzählen) und GAA-Fußball (gälische Regeln), Hurling oder Camogie (für Frauen) kombiniert. Ein bisschen lokale Geschichte oder Erbe kann in die Mischung gerührt werden. Möglicherweise gibt es Spendenaktionen für den örtlichen GAA-Club (Gaelic Athletic Association) oder eine Wohltätigkeitsorganisation wie ein Hospiz. Aber meistens, zumindest im ländlichen Irland, ist ein Feis ein Grund, Werkzeuge herunterzufahren, nachdem man das Heu geschnitten und ein bisschen Spaß gehabt hat.

The Fleadh ist technisch gesehen das All Ireland Fleadh, ein Wettbewerb, an dem traditionelle Musiker aus der ganzen Welt teilnehmen. Comhaltas Ceoltóirí Éireann (Gesellschaft irischer Musiker) bildet traditionelle Musiker in lokalen Verbänden auf der ganzen Welt aus. Die 1951 gegründete Organisation hatte zum Ziel, traditionelle Musiker, Sänger und Tänzer weiterzubilden. Comhaltas (sagen wir, Coal-tass) begann seinerseits, den großen Fleadh Cheoil na hÉireann zu inszenieren, bei dem irische Musiker, Tänzer und Sänger um Ranglistentitel kämpften.

Während der Wettbewerb der Grund ist, warum diese Musiker aus ganz Irland und dem Ausland kommen, gibt es viele andere Nebenveranstaltungen - Konzerte, Ceilidhs und Pub-Sessions -, die eine lebendige und gesellige Atmosphäre schaffen. Tausende von Menschen strömen in die Gastgeberstadt, um die beste Live-Musik des Landes zu hören, die meisten davon kostenlos oder zum Preis eines Pints.

Sie werden die Wehklagen von Séan Nos-Sängern hören, die ohne musikalische Begleitung solo singen. Die Blechpfeifen werden in jedem erdenklichen Schlüssel pfeifen. Die Bouzouki, Mandolinen und Uilleann-Pfeifen, Melodeons, Flöten, Bodhrán und Geige sind Teil der Wettbewerbe. Sie können den ungeraden Harper auch seit 2010 finden, als sie zum Wettbewerb zugelassen wurden.

Sie sind vielleicht mit Blechpfeifen und Flöten vertraut. Geigen werden immer Geigen genannt. Sie wissen vielleicht, dass eine Mandoline ein Saiteninstrument ist, das kleiner als eine Gitarre ist. Das Bouzouki ist eine irische Adaption des gleichnamigen griechischen Instruments, das erst ab den 1960er Jahren in die „traditionelle“ irische Musik einging. Sogar Traditionen müssen aktualisiert werden, wie es scheint.

Uilleann-Pfeifen ähneln Dudelsäcken, wobei die Achselhöhle einen Balg bearbeitet und der Pfeifer die Noten bläst und fingert. Im Gegensatz zu Dudelsack haben sie einen weitaus größeren Notenbereich von bis zu zwei Oktaven und können auch scharfe und flache Noten verwalten. Dies erzeugt eine weitaus strukturiertere Tonalität der Paspel als der schottische Dudelsack.

Der Bodhrán ist wahrscheinlich das traditionellste aller Instrumente, da es sich um eine handgehaltene Rahmentrommel handelt, die mit Ziegenleder bedeckt ist.

Sie müssen zwölf Jahre alt sein, bevor Sie an den Wettbewerben teilnehmen können, damit sie jung anfangen. Die meisten Teilnehmer sind Teenager, die seit ihrer Grundschulzeit Musikunterricht haben.

Während Tänzer nicht an den Wettbewerben teilnehmen, können Sie darauf wetten, dass sich auf einem klaren Stück Pflasterstein möglicherweise einige spontane Sets befinden. Da es beim irischen Tanzen nur um Ladestock geht, mit geraden Armen und fliegenden Füßen, brauchen Sie keine riesige Tanzfläche zum Jiggen.

In der Stadt Cavan fand 2011 und 2012 das All Ireland Fleadh statt. Das Fleadh zog 2013 zum ersten Mal nach Derry - Londonderry in Nordirland, als diese Stadt die britische Kulturstadt war.

Der Fleadh Cheoil na hÉireann 2014 beginnt am 10. August in Sligo Town an der nordwestirischen Atlantikküste. Diese Stadt wird bis zum 17. August schwingen und singen.

Video-Anleitungen: Interview Eddie Lenihan Storyteller (Januar 2021).