Was liest Ihr Etikett?
Nachrichten & Politik

Was liest Ihr Etikett?

Was liest Ihr Etikett?

Wenn wir wirklich wollten, könnten wir uns gegenseitig in Worten, Tags und Teilen von uns zusammenfassen, die niemals umfassen, wer wir wirklich sind. Etiketten eignen sich gut für verpackte Lebensmittel und die Kisten, die uns die Post schickt, aber für Menschen? Kann es schaden, andere zu kennzeichnen?

Mein Label
Wenn mich jemand beschriften würde, könnte es so aussehen:
Jung. Süß. Mohawk. Bär. Genderqueer. Männlich. Weibisch. Partnered. Religiös. Libertär. Yankee. Amerikanisch. Sohn. Weiß. Andere. Puertorikanisch. Schriftsteller. Groß. Ruhig. Rechthaberisch. Bräunen. Blass. Unabhängig. Zärtlich. Usw. usw. usw.

Andere kennzeichnen
Wir machen es die ganze Zeit mit allen anderen. "Er ist schwul!". "Sie ist homophob!" "Sie sind alle ein Haufen rechtsgerichteter Verrückter." Sie sehen, es ist einfach, Menschen mit Etiketten zu versehen. Einerseits hält es uns davon ab, Menschen tatsächlich in ... Menschen trennen zu müssen. Stattdessen können wir Menschen in ordentliche Schwarz-Weiß-Kästchen einteilen, als ob ein Begriff leicht eine ganze Seele definieren könnte. Labels sind ein bisschen wie Stereotypen - es gibt immer ein bisschen Wahrheit, gemischt mit einer Menge Verallgemeinerung.

Wir machen es, weil es einfach ist. Wir verwenden Bezeichnungen wie Codewörter, um unsere Bedeutung zu kennzeichnen, ohne uns die Mühe zu machen, eine Person wirklich anzusehen. Zu sagen: "Er ist ein Homophober" definiert die Komplexität einer Person so klar, oder? Falsch. Die Kennzeichnung von Personen fördert nicht die Diskussion und das Bewusstsein. Stattdessen fördert es die gleiche Engstirnigkeit, von der die LGBT-Community seit so langer Zeit heimgesucht wird.

Auswirkungen von Etiketten

In gewisser Weise Etiketten können gut sein. Schließlich sagte er: „JA! Ich bin transgender! " kann befreiend sein. Das Etikett kann verwendet werden, um andere zu finden, die in dieselbe Gruppe passen wie Sie. Sie können sehen, dass Sie irgendwo hineinpassen und dass einige Aspekte Ihrer Identität sinnvoll sind.

Andere Etiketten sind schädlicher. Blöd. Wertlos. Zwecklos. Ungeliebt. Unerwünscht. Wenn wir andere unseren Wert definieren lassen, verlieren wir. Wir lassen das eine Wort unsere Existenz definieren, als ob unsere Seelen in der Gesamtheit einer Lehrbuchdefinition enthalten sein könnten. Es begrenzt, wer wir sind und was wir erreichen können. Wir alle haben viele Labels, mit denen wir uns definieren können. Lassen Sie sich einfach nicht von Ihrem Etikett fangen und fangen Sie andere nicht in ihrem. Die Menschheit wird nur durch ein besseres Verständnis besser sein - nicht weniger.

Video-Anleitungen: Lena singt das Shampoo-Etikett | Late Night Berlin | ProSieben (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Thich Nhat Hanh Zitate

Wahrer Wohlstand

So bestimmen Sie den besseren Kauf - Waschmittel