In der Cloud gestaltete Websites
Cloud Computing ist ein Begriff, der in letzter Zeit populär geworden ist und den Bereich darstellt, in dem sich Ihr Server befindet, der tatsächliche physische Ort, an dem sich der gesamte Code für Ihre Website befindet. Es ist eigentlich nicht in einer Cloud, aber das ist der Begriff, der populär geworden ist, um diesen Raum zu beschreiben. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass sich der Code nicht auf Ihrem Computer befindet, sondern auf einem anderen Server an einem anderen Ort.

Ein Server ist nur ein weiterer Computer, auf dem Ihre Daten gespeichert bleiben. Nun, am wenigsten den Teil, für den Sie bezahlen. Ihre Website befindet sich auf einem Server, Ihre E-Mail-Adresse befindet sich auf einem Server, alle von Ihnen gespeicherten Dateien befinden sich auf einem Server. Sogar Ihre Google- oder Yahoo-E-Mail, die Sie nie löschen, befindet sich irgendwo auf einem Computerserver. Normalerweise besteht der Server aus vielen Computern, die das Netzwerk bereitstellen, in dem Ihre Dateien gespeichert, heruntergeladen, gedruckt und eingestellt werden. Es ist nur Speicherplatz, den Sie kaufen oder nutzen, und alles, was wir im Internet tun, umfasst Server.

Wenn Sie sich für das Design einer Website entscheiden, müssen Sie entscheiden, welche Art von Serverplatz Sie benötigen. Die einzige Möglichkeit, diese Entscheidung zu treffen, besteht darin, zu wissen, welche Art von Website Sie entwerfen möchten. Sobald Sie wissen, welche Art von Website Sie entwerfen möchten, können Sie auswählen, welche Art von Software Sie verwenden möchten, da nicht alle Software alle Funktionen ausführen kann.

Bevor Sie Ihren Serverplatz auswählen, stellen Sie sich folgende Fragen:

Wofür ist meine Website? Ist es persönlicher Natur oder geschäftlich? Wenn es persönlich ist, können Sie wahrscheinlich ein kostenloses System oder einen sehr kostengünstigen Site Builder verwenden und etwas Einfaches und Leichtes erstellen. Wenn Sie eine vollständige E-Commerce-Website erstellen möchten, müssen Sie überlegen, wie viel Speicherplatz Sie wahrscheinlich benötigen. Dies hängt davon ab, wie viele Produkte Sie verkaufen, wie viel Inhalt Sie auf Ihrer Website aufbewahren und somit auf Ihrem Serverplatz.

Abhängig von der Software, die Sie zum Erstellen der Website verwenden, werden der Warenkorb, das Content-Management-System und alle Aspekte Ihres Designs Ihre Wahl darüber informieren, welche Art von Serverplatz Sie erwerben möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie normalerweise die Person, die die Software erstellt hat, die Sie für die Site-Erstellung verwenden, bitten, einen Hosting-Service zu empfehlen, der mit ihrer Software funktioniert.

Normalerweise haben sie eine gute Empfehlung, aber um sicherzugehen, sehen Sie sich alle Anforderungen auf der Website des Hosting-Anbieters an, auf der normalerweise genau die Informationen aufgeführt sind, die Sie wissen müssen. Wichtig ist, dass Websites nicht in der Cloud erstellt werden, sondern mit Code, der auf einem Server gespeichert wird.

Wenn jemand sagt, dass es "in der Cloud" gehostet wird, bedeutet dies einfach, dass es sich nicht auf Ihrem Computer befindet. Im Laufe der Zukunft werden immer mehr Programme "in der Cloud" angeboten, da weniger physische Ressourcen wie Plastik zum Senden einer Festplatte und Karton mit der Festplatte verwendet werden, ganz zu schweigen vom Speicherplatz auf Ihrem eigenen Computer kann begrenzt sein.

Video-Anleitungen: Ethical Hacking Full Course - Learn Ethical Hacking in 10 Hours | Ethical Hacking Tutorial | Edureka (Dezember 2021).