Web of Deceit Review
Peter Brock hatte anscheinend alles. Er war Gründungspartner einer renommierten New Yorker Anwaltskanzlei, die sich auf internationales Recht und Finanzen spezialisiert hat, Mitglied der International Community of Currency Traders, Rhodes Scholar und Absolvent von Dartmouth. Er war jung, unglaublich gutaussehend, intelligent und glaubte, den perfekten Plan gefunden zu haben, der sein Lebensziel erfüllen würde.

Brock traf Jim Campbell in Belgien und sein Plan war geboren. Campbell war ein wohlhabender New Yorker Diamantenhändler, der sein Vermögen vor dem Internal Revenue Service schützen wollte. Brocks Plan war es, den Großteil von Jim Campbells Geld auf seine eigenen Konten umzuleiten. Peters Begründung war, dass Campbell, wenn er seinen Plan entdeckte, aufgrund seiner eigenen Rolle in dem Verbrechen nichts dagegen unternehmen konnte. Beide Männer würden mit einer Gefängnisstrafe des Bundes rechnen müssen, wenn sie erwischt würden.

Damit sein Plan in Kraft treten konnte, bat Peter Delilah um Hilfe, eine Strip-Club-Tänzerin, die er rekrutierte, um eine Beziehung zu Campbell aufzubauen, in der Hoffnung, dass sie die Details seines Diamantenhandels und das Ausmaß seines Vermögens durch Kissengespräche herausfinden könnte.

Er ließ auch Jenny, eine transatlantische Flugbegleiterin bei einer großen Fluggesellschaft, lose Diamanten nach Europa schmuggeln. Dann erfuhr Jack Morrison, Peters Partner, von dem Plan und entschied, dass er mitmachen wollte.

Unglücklicherweise für Peter begann sich sein Plan aufzulösen, als die Mädels gierig wurden und anfingen, ihre eigenen Agenden zu weben. Er stellte fest, dass er nicht mehr die Kontrolle über seinen eigenen Plan hatte.

Als zwei Leichen auftauchen, nennt Jack Morrison es beendet und lässt Peter in seinem eigenen Netz der Täuschung verwickelt.

Darlene Cox ist die Autorin von Web of Deceit, ein Geheimnis von internationalem Ausmaß, gefüllt mit Charakteren, die sich gegeneinander positionieren, jede mit ihrer eigenen Agenda und ihrem eigenen Gepäck.

Der Autor verwendete ein Werkzeug, das ich in einer Geschichte wie schätze Web of Deceit. Passagen mit Hintergrundinformationen und früheren Gesprächen wurden kursiv geschrieben, bevor zur aktuellen Handlung zurückgekehrt wurde. Aus irgendeinem Grund hält die Trennung von Vergangenheit und Gegenwart durch Kursivschrift die Handlung in Bewegung, anstatt sie zu verlangsamen. Die Pause erhöht die Spannung, da der Leser mit Informationen vertraut ist, die ahnungslose Charaktere nicht besitzen.

Gut geschriebene Handlungen und glaubwürdige Charaktere tragen zum Genuss eines guten Geheimnisses bei. Der Autor hat den Lesern eine starke Spannung gegeben, die bis zum Ende anhält. Dieses Buch ist schwer zu fassen, vom Prolog bis zu den Drehungen und Wendungen, die am Ende zu einer überraschenden doppelten Wendung führen. Eine faszinierende Lektüre, die die Leser dazu bringt, mehr von diesem großartigen Autor zu wollen.

Ein besonderer Dank geht an Darlene Cox und Outskirts Press für die Bereitstellung eines kostenlosen Exemplars zur Überprüfung. Wenn Sie daran interessiert sind, dieses faszinierende Geheimnis zu erwerben, ist es bei Amazon.com erhältlich.

Video-Anleitungen: N.C. murder case exposes a tangled web of deceit (August 2022).