Vrksasana oder Baumpose
An Tagen mit viel Verkehr, einer To-Do-Liste, die länger ist als die dafür verfügbare Zeit, und dem nervigen Glockenspiel im Kopf, das bei Wiederholung „Nicht gut genug“ sagt, ist es leicht, die Bäume um uns herum zu beneiden. Ob sie in einem Nachbarschaftspark, an einem bewaldeten Hang oder in einem Betonkreis in einer Vorstadtstraße leben, sie schaffen es, im Chaos des modernen Lebens zu gedeihen. Zum Glück bietet Yoga eine Pose, die dieses ungewöhnliche Gefühl unterstützen kann. Unabhängig davon, ob wir uns als Setzlinge oder als alte Bäume betrachten, können wir nur davon profitieren, die Haltung und die Fähigkeit eines Baumes nachzuahmen, sich im Wind zu bewegen, ohne entwurzelt zu werden.

Vrksasanaoder Tree Pose ist sowohl eine Verlängerung als auch eine Gleichgewichtshaltung, und es erfordert, dass wir unser gesamtes Gewicht jeweils auf einem Bein halten. Weil wir die Seiten unseres Körpers strecken werden, übe ich gerne Trikonasanaoder Triangle Pose als Vorbereitung für Vrksasanaund um die Haltung mit anderen Posen mit offener Hüfte zu gruppieren. (Wenn Sie eine Gruppe von Gleichgewichtsposen üben, müssen Sie diese so organisieren, dass offene Hüftposen zusammenarbeiten, normalerweise gefolgt von geschlossenen Hüftposen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Yoga-Sequenzen und das Hüftgelenk“ (siehe unten).)

Die Wand ist eine hervorragende Stütze für diese Pose. Stehend in Berghaltung oder Tadasana neben der Wand, und verlagern Sie dann Ihr Gewicht auf Ihr gerades rechtes Bein. Kommen Sie zur Spitze Ihres Beinbeins, bevor Sie es am Knie beugen und die Hüfte herausdrehen. Optimalerweise ist das gebogene Bein parallel zur Wand und senkrecht zum Rest Ihres Körpers. In unserer unvollkommenen Welt kann diese Ausrichtung jedoch nur im Laufe der Zeit auftreten. Drücken Sie dies nicht und vermeiden Sie Verletzungen.

Ziehen Sie von hier aus den Fuß über Ihr rechtes Bein. Heben Sie dann den linken Fuß an, so dass er auf der Wade oder dem Oberschenkel des gegenüberliegenden Beins ruht. Strecken Sie Ihre Wirbelsäule, während Sie Ihre Hände in Gebetsposition bringen. Sie können hier bleiben oder zur Decke flattern, wenn Ihr Baum Äste wachsen lässt.

Atmen Sie in die Position ein und bemerken Sie eine Energielinie, die das stehende Bein durch die Oberseite Ihres Kopfes hinauf wandert. Eine weitere Energielinie verläuft vom senkrechten Knie durch den Oberschenkel und halbiert das andere Bein. Ziehen Sie die Schultern in ihre Sockel und richten Sie die Augen auf eine Stelle, um das Gleichgewicht zu verbessern. Dann kommen Sie aus der Position und wiederholen Sie auf dem anderen Bein.

Es ist ratsam, Zeit an der Wand zu üben. Wenn Sie wegziehen, wird das Gleichgewicht zum offensichtlichsten Problem, und es ist hilfreich, die Ausrichtung separat herausgearbeitet zu haben. Ich übe gerne an beiden Orten, da die Pose dann zu einer schönen Metapher wird, um Unterstützung anzunehmen und dann zu lernen, selbstständig zu balancieren.

Video-Anleitungen: yoga tree pose (vrksasana) for beginners with shana meyerson YOGAthletica (Dezember 2020).