Volcano Movie Review
"Du bist nicht mehr in Kansas, Mike" - Emmitt Reese

Es ist ein wunderschöner Tag in Beverly Hills. Die Cabana-Jungs legen ihren Gästen die frischen weißen Handtücher aus. Es gibt eine große Protestdemonstration für eine neue U-Bahnlinie, bei der sich ein Demonstrant über einen Muffin beschwert. Auf der anderen Seite der Stadt bereitet ein Vater das Frühstück für seine Tochter vor. Im Krankenhaus werden Patienten wegen Schusswunden behandelt. Es sieht so aus, als würde es ein typischer kalifornischer Tag werden.

Wenige Augenblicke später wird die Stadt von einem Erdbeben der Stärke 4,9 erschüttert. U-Bahn-Arbeiter setzen auf das Ausmaß des Erdbebens. Jeder geht mit dem Beben so um, als sei es nur ein alltägliches Ereignis, denn für viele war es das. Unbekannt fließt eine sprudelnde heiße, flammend rote Flüssigkeit unter der Erde, die eine Katastrophe für die Reichen und die Gemeinen verspricht. Das erste Anzeichen von Ärger sind Arbeiter, die bei einer Explosion im MacArthur Park getötet wurden. Dies wird schnell zu einem Tag, den niemand jemals vergessen würde.

Der große Moment kommt und die La Brea Teergruben brechen aus und spucken heiße Lava hoch in den Himmel. Das einzige Problem ist, dass, obwohl der Film Volcano heißt, ein Vulkan niemals oberirdisch entsteht. Es geht mehr um die Lava, die durch die unterirdischen Abwasserkanäle und das Zugsystem fließt, die Mannlochabdeckungen, die himmelhoch blasen, und andere Ausbrüche der unterirdischen Störung. Asche beginnt wie Schnee zu fallen, sie versuchen die Stadt zu retten. Das Gute ist, dass die Nachrichtenkameras die Tragödie immer noch Minute für Minute im Fernsehen berichten können.

Volcano hat eine All-Star-Besetzung. Tommy Lee Jones spielt Mike Rourke, Leiter des Office of Emergency Management. Rourke versucht, die Stadt trotz der Stadtbeamten zu retten. Dr. Amy Barnes (Anne Heche), die ansässige Expertin für alles, was mit „Vulkan“ zu tun hat, ist an seiner Seite. Don Cheadle spielt Emmit Reese, Rourkes Typ "zurück im Büro", der sich um die Kommunikation kümmert. Cheadles sarkastische Wisecracks sorgen für genau die richtige Menge an Humor.

Der Film hat jedoch wunderbar angespannte Momente. Bei der Rettung der Zugpassagiere saß ich auf der Kante meines Sitzes. Der letzte Versuch, die Stadt zu retten, war definitiv klimatisch. Einige der Spezialeffekte waren jedoch etwas kitschig und die Lava erinnerte mich an „The Blob“.

Glücklicherweise scheint die Bedrohung trotz des Erdbebens nicht über Los Angeles und seine unmittelbare Umgebung hinauszugehen. Der Film unternimmt einen mittelmäßigen Versuch, das soziale Problem der Klassentrennung anzugehen, wenn alle Beamten der öffentlichen Sicherheit in die Stadt geschickt werden, anstatt die Häuser der Armen und der Mittelklasse zu retten.

Wenn Sie ein Fan von Naturkatastrophenfilmen sind, werden Sie Volcano als ziemlich typisch und dennoch unterhaltsam empfinden.

Ich würde diesen Film für einige der Spezialeffekte mit 3 von 5 bewerten (und ich bin ein Fan von Tommy Lee Jones).

Bewertung: PG-13 für die „intensive Darstellung von Katastrophen und Verletzungen in Städten.



Video-Anleitungen: Everything Wrong With Volcano In 8 Minutes Or Less (November 2021).