Besuch der Bok Tower Gardens
Die Bok Tower Gardens sind ein bedeutender botanischer Garten in Florida und ein nationales historisches Wahrzeichen. Sie befinden sich auf dem Iron Mountain mit Blick auf die Stadt Lake Wales. Obwohl Iron Mountain kein wirklicher Berg ist, ist er einer der Höhepunkte auf der Florida-Halbinsel auf 298 Zoll über dem Meeresspiegel.

Das Anwesen ist nach seinem früheren Besitzer Edward W. Bok benannt, der es 1921 dem amerikanischen Volk schenkte, um sich für die Möglichkeiten zu bedanken, die ihm in den USA geboten wurden. Er war im Alter von sechs Jahren aus den Niederlanden eingewandert und wurde schließlich ein „Erfolgreicher Verlag, mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Autor, angesehener humanitärer Helfer und Verfechter des Weltfriedens und der Umwelt. Er war 30 Jahre lang Herausgeber des Ladies 'Home Journal. “ Seine Großmutter hatte ihm die Worte gegeben, nach denen er leben sollte: „Mach dich ein bisschen besser oder schöner, weil du darin gelebt hast.“ Während seines ganzen Lebens lebte Herr Bok nach diesen Worten.

Bok Tower Gardens erstreckt sich über eine Fläche von 130 Hektar. Der bekannte amerikanische Landschaftsarchitekt Frederick Law Olmsted Jr. entwarf die Gärten, um einen Ort der Gelassenheit und Schönheit zu schaffen und als Vogelschutzgebiet zu dienen. Pflanzenausstellungen ändern sich mit der Jahreszeit, obwohl einige, wie der einheimische Pflanzengarten, dauerhaft sind.

Bok beauftragte den Philadelphia-Architekten Milton B. Medary mit dem Entwurf und Bau des 60-Glocken-Glockenspiels „Singing Tower“. Es ist ein 20 Meter hohes Kunstwerk im neugotischen und Art-Deco-Stil, das mit einem Stahlrahmen aus „Coquina-Stein aus St. Augustine, Florida, und rosa und grauem Marmor aus Tate, Georgia“ gebaut wurde. Die Glockenspielglocken mit einem Gewicht von 16 Pfund bis fast 12 Tonnen wurden „1928 von John Taylor Bellfoundry, Ltd. aus Loughborough, England, entworfen und gebaut“. Konzerte sind täglich um 13 und 15 Uhr zu hören.

Weitere bemerkenswerte Merkmale des Naturschutzgebiets sind der Pine Ridge Nature Trail, ein ¾-Meilen-Pfad durch ein Ökosystem aus langblättrigen Kiefern und Puteneichen. der 1,5 Meilen lange Preserve Trail, der einen ehemaligen Zitronenhain durchquert und in seinen ursprünglichen Lebensraum mit langblättrigen Kiefern zurückversetzt wird; und Pinewood Estate, ein „Herrenhaus im mediterranen Stil mit 20 Zimmern… das Anfang der 1930er Jahre für Charles Austin Buck, einen Vizepräsidenten von Bethlehem Steel, erbaut wurde.“ Ein Kinderbereich, Hammock Hollow, wurde kürzlich eröffnet. Dies ist ein Spielplatz, ein Skulpturengarten und ein Naturgebiet, das junge Familien erkunden können.

Die Bok Tower Gardens sind das ganze Jahr über von 8 bis 18 Uhr geöffnet und befinden sich in:
1151 Tower Blvd, Lake Wales, FL 33853

Das Besucherzentrum, das Blue Palmetto Café und der Tower & Garden Gift Shop sind von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Das Café serviert Frühstück, Salate, Suppen, Sandwiches und Wraps sowie Desserts sowie alkoholfreie und alkoholische Getränke (Bier und Wein).

Tägliche Eintrittskarten nur für die Gärten oder Kombinationskarten für die Gärten und eine selbst geführte Tour durch Pinewood Estate können am Eingangstor erworben werden. Für das Parken fallen keine zusätzlichen Kosten an. Jahreskarten können im Besucherzentrum erworben werden.

Video-Anleitungen: 4 Famous Shopping Experiences in Paris (Oktober 2021).