Victoria Übersicht
Victoria ist in Australien als "Garden State" bekannt. Wenn Sie die Möglichkeit haben, diesen kleinsten Festlandstaat zu erkunden, werden Sie schnell herausfinden, warum. Die Vielfalt der Landschaften gepaart mit einem reichen Anbaugebiet führt zu einer wunderschönen Landschaft, die wirklich "einfach wunderschön" ist.

Victoria ist leicht zu erkunden und bietet ikonische australische Erlebnisse - Outback, Weinregionen, Regenwälder und Eukalyptuswälder, Wildtiere wie Kängurus, Koalas und Pinguine, Küstenregionen und Strände - alles nur wenige Autostunden von der Hauptstadt Melbourne entfernt.

Internationale Flüge kommen direkt von Los Angeles nach Melbourne, sodass Sie keinen Zwischenstopp in Sydney einlegen müssen, wenn Sie Ihren australischen Urlaub hier beginnen möchten. Wenn Sie nur eine begrenzte Zeit haben, müssen Sie auch nicht starten und Beenden Sie Ihre Reise nach Australien in derselben Stadt. Die Stadt kann auch mit dem Zug von Sydney, Adelaid, Canberra & Mildura aus erreicht werden, und viele große Kreuzfahrtschiffe halten auch in Melbourne an.

Melbourne

Melbourne ist die zweitgrößte Stadt in Australien und genießt eine freundschaftliche Rivalität mit Sydney als "der" Stadt, die man in Australien besuchen sollte. Ich muss gestehen, dass Melbourne, so sehr ich Sydney liebe und alles, was es zu bieten hat, die Stadt ist, die mein Herz erobert hat. Es könnte sein, dass dies meine erste Erfahrung in Australien auf meiner allerersten Reise war - oder vielleicht, weil diese Stadt in Bezug auf Erfahrung, Kultur und Kunst viel zu bieten hat und wirklich in Reichweite vieler anderer großartiger Städte ist Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten.

Wenn Sie auf der Suche nach Sport und großartiger Kultur sind, ist dies sicherlich der richtige Ort - Melbourne gilt als Kultur- und Sporthauptstadt Australiens. Es vergeht anscheinend kaum ein Monat, bevor es hier ein weiteres großes Ereignis gibt. Das Melbourne Food and Wine Festival, Pferderennen im Melbourne Cup, der Grand Prix, die Australian Open und nicht zu vergessen die Australian Football League (AFL), Victorias beneidenswertes Angebot an Aktivitäten, werden selbst den anspruchsvollsten Fan unterhalten.

Melbourne liegt an der Spitze der Port Phillip Bay am Yarra River. Flusskreuzfahrten sind eine beliebte Möglichkeit, einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Atemberaubende Architektur, großartige Kunstzentren, fabelhafte Theater, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, weitläufige Parks, Weltklasse-Events und eine erstaunliche Auswahl an guten Restaurants und Hotels sind nur einige der Attraktionen, die Besucher aus aller Welt anziehen.

Ein wirklich einzigartiges Erlebnis - und ein köstliches Abendessen - ist das Colonial Tramcar Restaurant. Erleben Sie ein 4- bis 5-Gänge-Gourmet-Abendessen mit den besten australischen Weinen, während Sie durch die Straßen von Melbourne fahren. Aber feines Essen ist ein Grundnahrungsmittel in Melbourne. Wenn Sie also auf das Colonial Tramcar verzichten möchten - obwohl ich es sehr empfehlen kann -, finden Sie exzellente Küche von nahezu jeder Art oder ethnischen Zugehörigkeit, die Sie sich wünschen, und alles zu Fuß erreichbar. Das Stadtzentrum von Melbourne ist in einem leicht verständlichen Raster angeordnet, und die öffentlichen Straßenbahnen bieten einen kostenlosen Transport im gesamten Zentrum.

Yarra Valley und die Dandenong Ranges

Mit über 50 Weingütern ist das Yarra Valley eine der wichtigsten Weinregionen Australiens. Nur 45 Minuten von Melbourne entfernt finden Sie im Yarra-Tal einige der besten australischen Weine mit kühlem Klima wie Chardonnays, Pinot Noirs und Schaumweine.

In Victoria gibt es tatsächlich mehr Weinregionen als in jedem anderen Bundesstaat Australiens - das Yarra Valley ist nur eine von mehr als 22 Weinregionen im Bundesstaat. Enthusiasten können allein innerhalb einer Autostunde von Melbourne mehr als 100 Weingüter erkunden. Viele Boutique-Hotels und B & Bs bieten eine einzigartige und entspannende Möglichkeit, diese Region zu genießen.

Die romantischen Bergdörfer der Dandenong Ranges bieten den perfekten idyllischen Rückzugsort mit luxuriösen Verstecken. Die Dandenong Ranges, die Berge rund um das Yarra-Tal, bieten eine atemberaubende Landschaft in Form von spektakulären hohen Wäldern, wunderschönen Gärten und der Ruhe unberührter Natur Wildnis. Die Puffing Billy, Australiens älteste Eisenbahn, bietet eine großartige Möglichkeit, die Landschaft zu genießen - und vergessen Sie nicht, am Nachmittag den berühmten Devonshire-Sahne-Tee der Region zu genießen.

Große Ozeanstraße

Die Great Ocean Road ist wohl die berühmteste Sehenswürdigkeit in Victoria. Diese Region liegt an der Südwestküste des Bundesstaates und ist bekannt für ihre atemberaubende Küstenlandschaft und die bezaubernden Küstenstädte. Obwohl viele die Straße zu einem "Tagesausflug" machen, empfehle ich eine Übernachtung entlang der Straße, um die Landschaft wirklich zu genießen.

Die Straße führt von Melbourne in den idyllischen Küstenort Lorne. Es wandert in den Otways National Park im Landesinneren, bevor es entlang der Schiffswrackküste zum Meer zurückkehrt. Die Zwölf Apostel, riesige Steinsäulen, die aus dem Meer ragen, gehören zu den prächtigsten Sehenswürdigkeiten der Great Ocean Road.

Ihre Rückreise ist schwierig ... wenn Sie entlang der Küste zurückkehren, müssen Sie dieselben Sehenswürdigkeiten "wieder sehen", jedoch aus einem anderen Blickwinkel (was sie in gewisser Weise neu macht). Aber um wirklich das Beste von Victoria zu sehen, empfehle ich, die Inlandroute durch die Grampians-Nationalparks zu nehmen, um eine atemberaubende Bergkulisse zu erleben, und einen Zwischenstopp in Ballarat einzulegen, Victorias größter Stadt im Landesinneren und eine Goldrauschstadt aus dem 19. Jahrhundert. Sovereign Hill in Ballarat ist ein lebendiges Geschichtsmuseum, in dem das Leben und die Zeiten einer typischen Goldminen-Siedlung nachgebildet wurden.

Mornington Peninsula

Die Mornington Peninsula liegt eine einfache Autostunde südlich von Melbourne und bietet charmante Küstenstädte, malerische Golfplätze, einheimische Wildtiere, spektakuläre Strände, Kurorte, Surf- und Boutique-Weingüter sowie gehobene Küche. Viele Tagestouren, zu denen auch Phillip Island gehört, führen Sie für einen Teil des Tages zur Mornington Peninsula.

Phillip Island

Ein Ausflug nach Phillip Island, um die kleinen Pinguine in der Abenddämmerung an Land kommen zu sehen, darf nicht fehlen. Die kleinen Pinguine (ursprünglich Feenpinguine genannt) sind die kleinsten Pinguine der Welt und eher dunkelblau als schwarz. In einigen watscheln bis zu 2000 kleine Pinguine auf ihrem abendlichen Rückweg zu ihren Häusern in den Dünen über den Strand. Sie können sich der Menge auf der Hauptpromenade anschließen, um dieses Spektakel zu sehen, oder an einer privateren Tour teilnehmen.

Victoria ist zwar der kleinste Staat in Australien, bietet jedoch eine Fülle und Vielfalt von Erfahrungen, die alle leicht zu erreichen sind. Melbourne ist ein idealer Mittelpunkt, um alles zu erleben, was die Region zu bieten hat, und es ist eine Region, die Sie bei einem Besuch in Australien nicht verpassen sollten.

Video-Anleitungen: Victoria RPG: Übersicht und wichtige Einzelheiten im Blick (Juli 2020).