Gemüse liefert die besten Antioxidantien
USDA-Untersuchungen zeigen, dass die besten Antioxidantien nicht in einer Pille, sondern in frischem Gemüse und Obst enthalten sind. Was sind die Krankheiten, gegen die Antioxidantien schützen, und was sind einige der Top-Lebensmittel mit Antioxidantien?

Antioxidantien in Ihrem Blut spüren freie Radikale auf. Mit zunehmendem Alter Ihres Körpers fällt es ihm immer mehr schwer, mit den freien Radikalen umzugehen. Wenn sie frei in Ihrem Blut bleiben, schädigen die freien Radikale die Zell-DNA und verursachen eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen.

Es wurde festgestellt, dass natürliche Antioxidantien helfen, Alzheimer, Krebs, Herzkrankheiten und Schlaganfall abzuwehren. Sie können das Risiko einer Makuladegeneration oder altersbedingten Blindheit um 25% senken, wie im Archiv für Augenheilkunde angegeben.

Die Forscher gaben ihren Studienmitgliedern eine Diät mit viel Obst und Gemüse - zehn Portionen pro Tag. Sie fanden heraus, dass das Blut der Studienmitglieder bereits nach zwei Wochen seine Fähigkeit erhöht hatte, mit freien Radikalen umzugehen.

Eine ähnliche Studie des John Hopkins-Instituts in Maryland ergab die gleichen Ergebnisse mit 8 bis 10 Portionen Gemüse pro Tag.

Während Apotheken zu Beginn der Forschung zu Vitamin C und E schnell eine Pillenform der Antioxidantien abpumpten, haben nachfolgende Studien gezeigt, dass das Essen der natürlichen Lebensmittel weitaus mehr gesundheitliche Vorteile bietet als das Essen einer Pillenform. Forscher theoretisieren, dass die Pillen nicht unbedingt alle Schlüsselkomponenten des Gemüses enthalten.

Beispielsweise ergab eine Untersuchung der Cleveland Clinic Foundation an 220.000 Menschen in verschiedenen Herzstudien, dass die Einnahme von Vitamin E-Pillen überhaupt keine herzbezogenen Vorteile bietet.

Es gibt immer noch so viel, dass wir nicht verstehen, wie Substanzen im Körper wirken und welche Kombination erforderlich ist. Wir haben zum Beispiel eine Weile gebraucht, um zu erkennen, dass Kalzium und Vitamin D zusammen genommen werden müssen, um richtig zu funktionieren. Sie können nicht einfach ein Kalziumpräparat einnehmen. Sie müssen die beiden in Kombination haben. Die meisten Lebensmittel bieten natürlich die für eine bestimmte Substanz erforderliche Kombination, während die Isolierung auf einen bestimmten Nährstoff diese richtige Paarung verliert.

Geben Sie also Ihr Bestes, um jeden Tag reichlich gesundes Gemüse in sich aufzunehmen!

Low Carb E-Books
Lisa Sheas Bibliothek mit kohlenhydratarmen Büchern

Video-Anleitungen: Was sind eigentlich... Antioxidantien (Dezember 2020).