Mit Bedacht mit Ihrer Visitenkarte umgehen
Die meisten von uns besuchen eine Reihe von beruflichen, sozialen und geschäftlichen Veranstaltungen. Aber verteilen Sie nicht nur Ihre Visitenkarte und sammeln die Ihnen ausgehändigten?

Sie können gesellschaftliche Ereignisse und Besprechungen mehr als nur eine Ansammlung von Menschen gestalten, indem Sie sich richtig vernetzen und Ihre Visitenkarte mit Bedacht einsetzen. Lassen Sie diejenigen, die Ihre Karte erhalten, Notizen auf die Rückseite schreiben, die ihn oder sie zu Ihrem Kunden machen.

F.Unterschätzen Sie in erster Linie nicht die Macht des Smalltalks. Smalltalk kann zu größeren Dingen führen. Entlassen Sie Versammlungen nicht, weil Sie selten über das Geplauder hinwegkommen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Small Talk zu einem aussagekräftigeren und wertvolleren Austausch zu führen. Vielleicht schreibt jemand "Freundlich" auf die Rückseite Ihrer Karte. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Klein- oder Privatunternehmer sind.

ichStellen Sie sich auf unvergessliche Weise vor. Das erste, was Sie jemandem über sich erzählen, sollte die Aufmerksamkeit der Person auf sich ziehen. Wenn Sie beispielsweise ein Computerprogrammierer sind, stellen Sie sich als "die Person vor, die Computer für Menschen arbeiten lässt". Dies wird jemanden ermutigen, auf der Visitenkarte, die Sie ihm geben, eine besondere Notiz über Sie zu machen.

Go mit einer Agenda. Fragen Sie sich, was Sie wirklich von diesen Netzwerksitzungen erwarten. Dann fragen Sie sich, was Sie jemandem geben können. Wenn jemand nach Ihrer Eingabe fragt, achten Sie darauf, was Sie dieser Person zur Verfügung stellen können, nicht nur Ihr Produkt, sondern auch nützliche Informationen. Ein Hinweis auf der Rückseite Ihrer Visitenkarte "____ Experte!" Geben Sie gute, praktische Ratschläge und werden Sie eine Quelle.

ichWenn Sie wissen, wer teilnehmen wird, identifizieren Sie die Personen oder Personen, mit denen Sie sich vor der Veranstaltung treffen und sprechen möchten. Dies hilft Ihnen, sich auf einen Zweck zu konzentrieren und das Sammeln fruchtloser Karten zu vermeiden. Es geht nicht darum, wie viele Karten Sie sammeln.

EINNotieren Sie sich immer das Datum und das Ereignis auf der Rückseite der Karte, die Sie erhalten. Sie können auch Notizen machen wie "Der Name des Mannes / der Frau ist", "hat eine Katze namens Susie".

R.econnect nach dem Treffen. Tauschen Sie nicht nur Visitenkarten aus. Versuchen Sie, eine bestimmte Zeit und einen bestimmten Tag festzulegen, um sich erneut zu treffen, entweder persönlich oder per Telefonanruf. Tun Sie dies innerhalb der ersten Woche der Veranstaltung. Ich schlage vor, am nächsten Tag oder am zweiten Tag mit einem Anruf "Es war ein tolles Treffen" anzurufen. Tun Sie dies nur, wenn Sie das Gefühl haben, dass es wahr ist.

Geschäftsbücher, die Ihnen zum Erfolg verhelfen.

Ich kann diesen Oldie nur empfehlen, aber Goodie Dig Your Well, bevor Sie durstig werden: Das einzige Netzwerkbuch, das Harvey Mackay jemals brauchen wird. Ich habe dieses Buch so vielen Menschen empfohlen, weil es nicht im Jargon geschrieben ist und praktische Tipps zum Networking gibt, die Sie jeden Tag verwenden können.

Video-Anleitungen: Klick-Tipp: Marketing-Sensation – Visitenkarten-Umsatzgenerator! (Juni 2020).