U.R.B. von James Cox - eine Rezension
Die zukünftige Welt von U.R.B. Von James Cox ist trostlos. Mutierte Insekten zwingen Menschen, Funkenanzüge zu tragen und neben Insektenstürmen zu leben. Ersatztherapie und CO / MA-Waffen können den Geist einer Person auslöschen und ihn zu einem konformen Mitglied der Gesellschaft machen. Eine neue Bande taucht im nächtlichen Newsplay auf, die U.R.B., und sie haben irgendwie CO / MA-Waffen gefunden. Die freiberuflichen Agenten Tarker Guth und Ned Fred werden zur Untersuchung hinzugezogen. Als sie endlich die Identität von U.R.B. es führt nur zu weiteren Fragen.

Während U.R.B. hat ein schweres Noir-Gefühl. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass es etwas über Bord ging und die Erzählung übertönte. Ich hatte auch das Gefühl, dass die Verschwörung verloren und verwirrend war, als Guth und Ned Fred eine Verschwörung um U.R.B. und seine Verbindung zu einem verdeckten Polizeieinsatz. Ich mochte Guth (trotz seiner manchmal übertriebenen Gleichnisse), aber ich konnte Ned Fred einfach nicht schätzen. Er schien einfach keine Persönlichkeit zu haben, außer Prostituierte zu besuchen und das Gegenteil von Tuth zu sein.

Meine Empfehlung
U.R.B. von James Cox hat einen ungewöhnlichen Blick auf die Zukunft. CO / MA-Waffen, Ersatztherapie und mutierte Insekten bieten einen interessanten Hintergrund für die Geschichte, von der ich mir wünschte, sie wäre eingehender untersucht worden. Leider denke ich nicht, dass es ausreicht, die Geschichte zu tragen. Ich hatte auch die Gleichnisse und den oft kryptischen Slang satt. Obwohl das Ende gut gemacht war, wurde die Mitte des Romans einfach zu verwirrend, als dass ich ihr folgen könnte. Insgesamt war ich von U.R.B. enttäuscht.

U.R.B. von James Cox
Veröffentlicht von CreateSpace
248 Seiten


U.R.B. von James Cox ist bei Amazon.com erhältlich

Meine kostenlose Rezension von U.R.B. wurde vom Autor zur Verfügung gestellt.

Video-Anleitungen: Sub Urban - Cradles [OFFICIAL MUSIC VIDEO] (Oktober 2021).