Arten von US-Briefmarken
Wenn Sie an eine „Briefmarke“ denken, werden Sie wahrscheinlich an das kleine Stück Papier denken, das Sie an die Ecke eines Umschlags kleben, den Sie in die Post stecken möchten. Vor dieser Zeit hatten Sie wahrscheinlich wenig Grund zu wissen oder sich darum zu kümmern, dass jedes Land eine Reihe verschiedener Arten von Briefmarken hat, die die durchschnittliche Person in ihrem Leben wahrscheinlich nie sehen wird. Hier finden Sie eine Übersicht über einige der verschiedenen Arten von US-Briefmarken, auf die Sie möglicherweise stoßen:

• Normales Porto - Dies sind die Briefmarken, die Sie normalerweise beim Versenden eines Briefes verwenden. Diese Gruppe gliedert sich in zwei Unterkategorien: "Gedenk" und "Definitiv". Es ist nicht immer einfach, den Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Briefmarken zu unterscheiden. Die Sorte „Gedenk“ wird normalerweise für einen kürzeren Zeitraum als „Sorte“ verkauft. Gedenkmarken ehren eine Person, einen Ort, eine Sache oder ein Ereignis. Definitive sind Teil eines über einen bestimmten Zeitraum ausgegebenen Sets und können mehrere Jahre lang zum Verkauf angeboten werden. Diese Briefmarken werden normalerweise häufiger gesehen als Gedenkmarken.
• Luftpost - Luftpost ist ein schnellerer Dienst als normale Post und kein Inlandsdienst mehr. Viele Jahre lang bot der US-Postdienst inländische Luftpost zu einer Portoprämie über dem Boden an. Heutzutage gilt der Luftpostdienst nur für Luftpoststempel für internationale Post und wird eher selten ausgestellt. Luftpostmarken haben das Wort "Luftpost" als Teil der Inschrift der Briefmarke.
• Paketpost - Obwohl die US-Post nur einen Satz Paketpostmarken herausgegeben hat, ist der Satz sehr beliebt. Die Tarifstruktur für Pakete ist aufgrund der Konkurrenz durch Unternehmen wie FedEx und UPS recht komplex. Es ist oft nicht einfach zu bestimmen, welcher Service für Sie geeignet ist.
• Porto fällig - Eine Briefmarke ist eigentlich keine tatsächliche Dienstleistung, sondern eine „Rechnung“ der Post. Briefmarken werden von Postangestellten verwendet, um dem Empfänger des Briefes oder des Pakets mitzuteilen, dass für den betreffenden Artikel eine zusätzliche Zahlung zur Deckung der Versandkosten erforderlich ist. Die frankierte Briefmarke wurde hauptsächlich deshalb nicht mehr verwendet, weil sie durch eine einfache Handmarke ersetzt wurde, die Platz zum Schreiben der fälligen Porto-Menge bietet.

Während dies die gebräuchlichsten Arten von US-Briefmarken sind, die Sie möglicherweise antreffen, gibt es viele andere Arten, die existieren. Als Beispiel haben die USA einmal einen Stempel herausgegeben, um die Kosten für die Registrierung eines Briefes zu decken, und einen weiteren Stempel, um die Kosten für beglaubigte Post zu decken. Keine der Briefmarken hatte einen Nachfolger.

Video-Anleitungen: Was sind Plattenfehler und welche Arten von Plattenfehlern gibt es bei den Briefmarken (September 2020).