Die zwei der Schwerter
Waren Sie jemals in einer Situation, in der es völlig unmöglich erscheint, eine Entscheidung zu treffen? Es können zwei sehr unterschiedliche Wege beschritten werden. Und jeder dieser Wege scheint gleich attraktiv zu sein. Die Frustration ist, dass es nicht genügend Informationen über einen der Pfade gibt, um das wahrscheinliche Ergebnis zu kennen. Dies ist die Botschaft, die die Zwei der Schwerter vermitteln möchte.

Isabelle sitzt auf der Klippe am Meer und dreht den vorbeifahrenden Schiffen den Rücken zu. Ihr Gesicht ist in ihren Händen vergraben und ihre Arme sind über ihrer Brust verschränkt. Sie sitzt schon seit einiger Zeit so, während ihre Gedanken sich in ihrem Kopf herumjagen wie Blätter, die im Herbstwind wehen.

Sie ist 16 Jahre alt und total verwirrt. Ihr Leben steht am Scheideweg und sie kann sich einfach nicht entscheiden, welchen Weg sie einschlagen soll.

Ihr Vater hat beschlossen, dass es höchste Zeit ist, sich niederzulassen und einen jungen Mann aus ihrem Dorf zu heiraten. Und ihr bester Freund John hat um ihre Hand in der Ehe gebeten. Obwohl dies keine unerwartete Sache ist - ihr Vater und John haben dies schon sehr lange im Sinn -, ist es für Isabelle nicht unbedingt die richtige Wahl.

Vor ein paar Jahren hätte Isabelle gerne Pläne für ein gemeinsames Leben mit John gemacht. Sie würde gerne seine Frau sein, seine Kinder haben und mit ihm alt werden.

Aber das war, bevor sie lernte, dass sie tanzen konnte. Sie hatte schon als kleines Kind immer gerne getanzt. Auf diese Weise konnte sie für eine Weile der Welt entkommen. Sie hatte jedoch keine Ahnung, dass sie eine erstaunliche und talentierte Tänzerin war.

Vor einigen Wochen hatte eine Reiseshow in ihrem Dorf angehalten. Sie saß fasziniert da, als die Tänzer auftraten, wirbelten und wirbelten und sprangen hoch in die Luft. Nach der Show befand sie sich eines Nachts unter ihnen. Sie war anfangs schüchtern und schüchtern, aber als die Musik anfing, war sie im Tanz verloren. Danach fragte der Manager der Truppe sie, ob sie sich ihnen auf ihren Reisen anschließen möchte.

Also saß Isabelle hier oben auf der Klippe in Gedanken versunken und fand es unmöglich, eine Wahl zu treffen. Wenn sie das Dorf verlassen würde und wer weiß wie lange weg wäre, würde John wahrscheinlich ein anderes Mädchen als seine Frau nehmen. Aber die Chance, mit einer Tanzgruppe um die Welt zu reisen, war eine Gelegenheit, die sie unglaublich begeisterte und begeisterte. Und was ist mit ihren Eltern und ihren Freunden? Was würden sie denken, wenn sie das Leben, das sie für sie geplant hatten, hinter sich lassen würde?

Arme Isabelle. Ich weiß, dass jeder von uns sich auf ihr Dilemma beziehen kann. Welchem ​​Weg sollte sie folgen? Was sind die Konsequenzen?

Wenn die Zwei der Schwerter ihren Weg in Ihre Lektüre findet, besteht eine sehr gute Chance, dass Sie mit einer fast unmöglichen Entscheidung zu kämpfen haben. Die Karte zeigt eine Frau mit verbundenen Augen und zwei gekreuzten Schwertern vor sich. Die Augenbinde zeigt an, dass es in dieser Situation unbekannte und unsichtbare Faktoren gibt. Oder vielleicht ist es nur so, dass Sie sich dafür entscheiden, die Situation zu diesem Zeitpunkt nicht klar zu betrachten. Verschieben Sie es, eine wichtige Entscheidung zu treffen, weil Sie sich einfach nicht die Zeit nehmen möchten, sie vollständig durchzudenken. Abwägen der Vor- und Nachteile?

In jedem Fall müssen Sie die Schwerter entkreuzen und die Augenbinde mit den Händen entfernen, um überhaupt eine Entscheidung treffen zu können. Aktion ist hier das Schlüsselwort. Erstellen Sie eine Liste mit Vor- und Nachteilen, recherchieren Sie sorgfältig jeden angebotenen Weg und treffen Sie Ihre Entscheidung auf der Grundlage von Logik und gesundem Menschenverstand.




Video-Anleitungen: Die ZWEI DER SCHWERTER und er TURM: Kartenlegen mit Tarot (Januar 2022).