Verwandeln Sie Ihren Marketing-Hass in Marketing-Liebe
Sie haben ein Geschäft, Sie haben Kunden ... aber Sie brauchen mehr. Es gibt nur ein Problem. Sie hassen Marketing. Warum hassen so viele Unternehmer Marketing? Vor allem, weil so viele Marketing-Streams zur Auswahl stehen, dass es etwas überwältigend sein kann. Sie können diese Optionen eingrenzen, indem Sie einige wichtige Fragen stellen.

• An wen vermarkten Sie? Wer ist dein Publikum und wo versammeln sie sich? Sind sie online oder offline oder beides? Wenn offline, haben Sie über Direktwerbung nachgedacht?

• Warum ist Ihr Produkt perfekt für sie? Wie helfen Sie ihnen, ihre Probleme zu lösen? Wenn Sie sich darüber wirklich im Klaren sind, sagen Sie es ihnen unbedingt. "Mein Service wird dazu beitragen, den Stress von ... abzubauen" oder "mein Service wird den Status Quo in Ihrem Arbeitsleben beleben und in Frage stellen."

• Wie möchten Sie sich mit ihnen verbinden? Möchten Sie Ihre Social-Media-Plattform nutzen, um Ihre Dienste anzukündigen? Müssen Sie eine Plattform erstellen (die Antwort lautet "Ja", falls Sie noch keine haben).

• Welche Marketing-Streams machen Ihnen am meisten Spaß? Nicht jede Option wird die richtige für Sie sein. Verschwenden Sie also nicht Ihre Zeit damit, sie alle auszuprobieren. Aktivieren Sie diejenigen, die gut zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen. Magst du Video? magst du schreiben? Wenn ja, ist vielleicht ein Blog oder das Erstellen von E-Books der beste Weg, um Ihren Zielmarkt zu erreichen. Möchten Sie Präsentationen halten oder an Networking-Veranstaltungen teilnehmen? Es gibt so viele Möglichkeiten, dass Sie sich nicht die ertragen müssen, die für Sie wirklich schmerzhaft sind. Wenn alle Ihre Marketingbemühungen schmerzhaft sind, werden Sie sie einfach nicht tun.

• Was möchten Sie mit Ihrem Marketing erreichen? Kunden, Unterstützer, Bewusstsein? Wenn Sie wissen, was Sie von Ihren Marketingbemühungen erwarten, können Sie messen, wie gut Ihre Strategie funktioniert.

Es ist völlig normal, dass Sie beim Marketing zögern, insbesondere wenn Sie lieber ein Unternehmen gründen und führen möchten. Der einzige Weg, darüber hinwegzukommen, besteht darin, die Tatsache zu akzeptieren, dass es unangenehm ist, und es trotzdem zu tun. Wenn Sie anfangen, Ihre Verkäufe, Ihren Traffic und Ihre Unterstützer zu sehen, ist es durchaus möglich, Ihren Marketing-Hass in Marketing-Liebe umzuwandeln.



Video-Anleitungen: 6 BEST Digital Marketing Tools to Grow Your Business Online (September 2022).