Wahrheit oder Pflicht - Obama & McCain verspricht - Steuern
Möchten Sie nicht eine politische Kampagne sehen, in der die Informationen, die Sie in Anzeigen gehört und gelesen haben, nur die Wahrheit sind und keine Informationen, die so viel Einfluss haben, dass die Wahrheit irgendwo in den sich drehenden Worten getarnt ist? Politiker sollten zu Beginn ihrer Kampagnen ein Wahrheits- oder Pflichtversprechen unterzeichnen müssen, das besagt, dass sie, wenn sich herausstellt, dass ihre Informationen viel nichts sind, nachdem die sich drehenden Worte entschlüsselt wurden, die Pflicht des Volkes akzeptieren müssen, um das zu tun implizite Versprechen, die sie gemacht haben, wenn sie gewinnen

Alle Wortschmiede, die die sich drehenden Wörter schreiben, machen verallgemeinerte Aussagen, die alle Menschen auf die gleiche Weise zu umfassen scheinen. Sie möchten, dass Sie von all den Details so verwirrt sind, dass Sie nicht einmal erkennen, dass Sie sich Sorgen darüber machen sollten, wie ein Steuerplan oder ein anderer vorgeschlagener Plan für Sie in Ihrem persönlichen Steuerbild tatsächlich von Bedeutung ist. Ihr Steuerplan sollte Ihnen wichtig sein.

Kürzlich hat ein Mann namens Joe the Plumber aufgrund einer Frage, die er Senator Obama gestellt hat, die politische Spinnerei in den Mittelpunkt gerückt. Wenn Joe der Klempner keine Frage gestellt oder eine fragende Erklärung abgegeben hätte, die nicht einmal auf sein Steuerbild zutraf, wäre er wahrscheinlich nicht ein politischer Fokus von John McCain und Sarah Palin geworden. So viele Menschen stützen ihre Schlussfolgerungen und Entscheidungen auf zufällige Informationen, die nichts mit ihren eigenen Steuerbildern zu tun haben, weil sie von all dem Einfluss der Informationen mitgerissen werden.

In den letzten Wochen war es, als würde man sich ein Volleyballspiel ansehen, bei dem jeder Kandidat sagte, der andere werde die Steuern erhöhen. In allen legitimen Analysen, die zu den Steuerplänen beider Kandidaten durchgeführt wurden, scheint es, dass der McCain-Plan den Steuerzahlern der Mittelklasse wie Joe the Plumber wenig helfen würde, während es scheint, dass Joe vom Obama-Plan profitieren würde. Joe the Plumber gehört nach den veröffentlichten Informationen eindeutig zur Steuerklasse der Mittelklasse. Die Frage, die er wahrscheinlich hätte stellen sollen, hätte für sein persönliches Steuerbild von Bedeutung sein müssen.

Steuern sind nicht einfach, aber sie sollten jeder zumindest so gut verstehen, dass er weiß, wie sich Steuervorschläge von Bewerbern persönlich auf ihn auswirken. Die Leute gehen herum und sagen, Obama werde die Steuern erhöhen, andere sagen, McCain werde die Steuern erhöhen. Es ist keine klare Aussage auf beiden Seiten des Bildes, da sich das Bild ändert, je nachdem, in welcher Steuerklasse Sie sich befinden und wie viel Einfluss auf die Fakten gelegt wird, um sie zu verschleiern. Erforschen Sie also, wie jeder Plan auf Sie persönlich zutrifft, und treffen Sie Ihre Entscheidung nicht auf Fakten, die in Ihrem persönlichen Szenario keinen Sinn ergeben. Akzeptiere die Herausforderung, die Wahrheit zu finden, bevor du abstimmst. Hören Sie zu, denken Sie nach und entscheiden Sie über alle tatsächlichen Fakten und Probleme! Dann ABSTIMMUNG!


Eine in dieser elektronischen Mitteilung enthaltene US-Steuerberatung war nicht dazu bestimmt oder geschrieben, von einem Empfänger dieser Mitteilung verwendet zu werden, und kann auch nicht verwendet werden, um Strafen zu vermeiden, die gemäß dem Internal Revenue Code oder den US Treasury Regulations verhängt werden könnten. oder andere staatliche oder lokale Gesetze oder Vorschriften.

Der Inhalt dieser Website ersetzt nicht die professionelle Beratung

Video-Anleitungen: Harry Styles addresses Barack Obama dating rumours at the BBC Music Awards 2014 [RUS SUB] (Dezember 2021).