Tour Weingüter in Arkansas
Wenn Sie zu Ihrem Essen oder Dessert einen schmackhaften Wein genießen, setzen Sie diese Tour auf Ihre Liste der Dinge, die Sie tun sollten. Es gibt viele Weingüter im Bundesstaat, aber eine kleine Gruppe liegt günstig nahe beieinander. Die westliche Zentralregion von Arkansas ist landschaftlich sehr reizvoll und die Besichtigung der Weingüter und historischen Stätten in der Umgebung ist ein wunderbarer Wochenendausflug für zwei Personen.

Der Weinberg der Postfamilie An der St. Mary's Mountain Road 1700 in Altus befindet sich ein Weinberg, der im Jahr 1880 von Frau Joseph Post gegründet wurde. Die Familie gehörte zu einer Gruppe deutscher und schweizerischer Einwanderer, die während des Deutsch-Französischen Krieges von 1870-71 in die Staaten zogen, um der religiösen Verfolgung des Deutschland von 1870 zu entkommen, das viele Katholiken aus Europa in die USA vertrieb. Ihre Vorfahren lehrten sie die altehrwürdige Tradition, Trauben anzubauen und sie für ihren persönlichen Gebrauch zu Wein zu gären. Dieses Wissen wurde über Generationen von Winzern weitergegeben, so dass wir die Weine genießen können, die sie heute anbieten. Die meisten sind bekannt für ihren Chardonnay- und Muscadine-Wein, bieten aber auch Rot-, Weiß-, Blush / Rose- und Port / Dessert-Weine zum Probieren und Kaufen an. Säfte, Gelees und Weinzubehör sind im Geschenkeladen Post Familie Vineyard erhältlich.

Das Mount Bethel Weingut befindet sich am 5014 Mount Bethel Drive in Altus. Der jetzige Besitzer ist ein Nachkomme der vierten Generation der ursprünglichen Gründerin Frau Joseph Post - Michael Post. Sie bieten Rot-, Weiß-, Obst-, Muscadine- und Portweine an. Es war der ursprüngliche Standort des Post Familie Vineyard, aber sie zogen nach dem Erwerb des Altus Cooperative Winery um.

Es gibt mehrere Trauben, die in Amerika heimisch sind; Dazu gehören Cynthiana, auch bekannt als Norton, Muscat, Niagara, Concord und Muscadine. Die meisten Weinberge haben eine oder mehrere dieser einheimischen Sorten, aber die Weinkeller von Wiederkehrs stellten bald fest, dass das Klima in Arkansas für die europäischen Sorten, die sie auch in ihrer Heimat angebaut hatten, gastfreundlich war.

Die Weinkeller von Wiederkehr Das Hotel befindet sich am 3324 Swiss Family Drive im Dorf Wiederkehr in der Nähe von Altus. Der Gründer war Johann Wiederkehr, aber sein Enkel Al Wiederdehr leitet heute den Weinberg. Sie behaupten, das älteste und größte Weingut in Mittelamerika zu sein. Das Weingut hatte bescheidene Anfänge im Jahr 1880, als die Wiederkehrer ungefähr zur gleichen Zeit wie die Familie Post nach Altus einwanderten. Sie begannen liebevoll Weinreben zu pflanzen und zu pflegen, wie sie es im alten Land getan hatten. Da sie die Fähigkeiten des Winzers vergangener Generationen weiterführten, produzierten sie Qualitätsweine. Die Weine, die sie heute anbieten, umfassen Weiß, Rose / Rouge und Rot, Dessert, Schaumwein und alkoholfrei. Sie sind eingeladen, den Keller zu besichtigen und den Wein kostenlos zu probieren, damit Sie diejenigen bestimmen können, die Ihrem Geschmack am besten entsprechen.

Der Wiederkehr Village RV Park bietet angemessene Preise und ist nur vier Meilen von der I-40 entfernt, so dass Sie bequem dorthin gelangen. Die Weingartenhalle kann für Versammlungen, Familientreffen oder Hochzeiten mit einer voll ausgestatteten Bühne, einer voll ausgestatteten Bar und Mahlzeiten im Weinkeller Restaurant mit Schweizer und kontinentaler Küche gemietet werden. Der Weinkeller, der RV Park und das Restaurant sind Teil des Wiederkehr Village und des Wine Cellars.

Die katholische Marienkirche Neben dem Wiederdehrer Weinkeller befindet sich auch die Muttergottes der ewigen Hilfe. Als eine der bemalten Kirchen von Arkansas ist sie ein historisches Wahrzeichen und sehr schön anzusehen. Die bemalten Kirchen befinden sich im Allgemeinen in deutschen und schweizerischen Einwanderersiedlungen des späten 19. Jahrhunderts in den USA. Die Einwanderer konnten wenig Englisch und konzentrierten ihre Gemeinden auf die Kirche und ihren Glauben. Sie nahmen Trost von ihrem Gott in einem fremden Land und neigten dazu, sich in nahe beieinander liegenden Gruppen niederzulassen. In Altus, Arkansas, befand sich eine dieser Gruppen von Winzern mit Migrationshintergrund. Ich fühlte mich gezwungen, die Kirche in diese Tour einzubeziehen, da zwei der vier Weingüter Kirchen entweder nebenan oder auf dem Weingut selbst hatten. Es war eindeutig ebenso ein Teil ihrer kulturellen Existenz wie die Weinherstellung bis hin zum Segen des neuen Weins.

Die Cowie Weinkeller und Weinberge befinden sich in der 101 North Carbon City Road in Paris, Arkansas. Diese Sammlung von Unternehmen wurde 1967 gegründet und besteht aus einem Bed & Breakfast, einem Weinmuseum und einer privaten Kapelle mit einem Glockenturm mit einer Sammlung von 60 Kirchenglocken. Die Kirche ist nach der katholischen Kirche und Schule benannt, die über 100 Jahre lang auf dem Gelände stand, St. Ann, Mutter der Jungfrau Maria. Sie bieten vollmundige Weine, trockene Abendessenweine, süßere Schluckweine und authentische Obstweine, Gemeinschaftswein und Traubensaft. Weinzubehör ist verfügbar und die talentierten Winzer können sich 150 Auszeichnungen für ihre Fähigkeiten bei der Weinherstellung rühmen. Das Museum erklärt den Prozess von der Weinpresse bis zu den Abfüll- und Vermarktungsschritten der Weinherstellung. Sie zeigen antike und moderne Geräte zur Weinherstellung.

Sie sponsern jedes Jahr drei besondere Veranstaltungen im Weingut. Der Internationale Amateurweinwettbewerb findet am letzten Samstag im April statt.Der Arkansas Wine Heritage Day wird am ersten Samstag im Mai gefeiert. Das jährliche Weinfest & Championship Grape Stomp nach der Weinlese Mitte September. Der Segen der neuen Wein- und Live-Band stimmt auf das Stampfen dieser Trauben ein und sorgt für einen großartigen Familientag. Es wäre eine wunderbare Zeit, um den Weinherstellungsprozess zu besuchen und daran teilzunehmen.

Für diejenigen unter Ihnen, die keinen Wein genießen, schmeckt der Saft, den sie extrahieren, großartig, die Landschaft ist wunderschön, das Museum und die historische Kirche sind eine Reise wert. Die meisten Weingüter haben ähnliche Weine, da sie alle dazu neigen, die einheimischen Rebsorten anzubauen. Ich denke, es geht nur um Geschmack und einige Weine waren besser als andere.

Video-Anleitungen: Folge 720 On Tour - Zu Besuch beim Weingut E. Triebaumer (Februar 2024).