Zeitreise und die Beatles
Ein Gentleman, der sich James Richards nennt, behauptet, eine Kassette eines Beatles-Albums namens Everyday Chemistry erhalten zu haben. Was an dieser Aussage unglaublich faszinierend ist, sind zwei wichtige Details: Das Album wurde aufgenommen, nachdem sich die Beatles aufgelöst hatten; und Richards behauptet, die Zusammenstellung über einen Zeitreisevorfall erhalten zu haben.

Am 9. September 2009, einem schönen klaren Spätsommernachmittag, fuhren Herr Richards und sein Hund von Turlock, etwa 60 Meilen östlich, nach Livermore, Kalifornien (in der San Francisco Bay). Wer könnte widerstehen, die malerische, weniger befahrene Route am Del Puerto Canyon zu nehmen?

Das Duo hatte sich in die Schlucht gewagt, als Richards anhielt, um seinen Freund für eine Toilettenpause am Straßenrand herauszulassen. Sein Kumpel rannte einem Kaninchen hinterher, und Richards war ungefähr 40 Meter hinter ihm, als er „in ein Kaninchenloch trat“, zu Boden fiel und sich niederschlug.

Richards gibt an, dass er sich beim Erwachen "in einem Raum mit Möbeln und Elektronik" und Maschinen befand, die er nicht erkannte. Sein Kopf war verbunden worden. Es war ihm sehr unangenehm, das Verkehrsgeräusch außerhalb des Raumes zu bemerken. Er wusste, dass er zuletzt in einer Gegend mit wenigen Menschen und ohne Häuser gewesen war.

Obwohl er nicht aus dem Fenster sehen konnte, erschien der Raum im Inneren als typischer Raum in einem anderen Haus als den seltsamen Maschinen. Er war auf dem Weg, aus dem Fenster zu schauen, als sich eine Tür öffnete und sein Hund in den Raum rannte, offensichtlich sehr glücklich, seinen Menschen zu sehen.

In der Tür des Raumes stand ein Mann, der sich als Jonas vorstellte. Er war etwas überdurchschnittlich groß, hatte langes schwarzes Haar und saubere Freizeitkleidung. Das Gefühl, das Richards von der Person aufnahm, war „fettig“.

Der Mann fragte Richards, ob es ihm gut gehe, und erklärte als Antwort auf seine Anfrage: „Wo bin ich?“, Dass er 20 Fuß von der Stelle entfernt war, an der er ihn bewusstlos auf einem Feld gefunden hatte und sein Hund neben ihm bellte.

Der dunkelhaarige Mann erzählte eine fantastische Geschichte, an die Richards anfangs nur schwer glauben konnte. Ihm wurde gesagt, dass er in die "parallele Erde" transportiert worden war.

Jonas erzählte weiter, dass er zur Erde gereist war und Richards am Boden gefunden hatte, ohne dass ihm jemand in seinem bewusstlosen Zustand half. Er traf die Entscheidung, gegen seine selbst auferlegte Regel zu verstoßen, keine Außenstehenden durch das Portal zu führen, weil er wusste, dass der bewusstlose Mann sofort Hilfe brauchte.

Als Antwort auf seine vielen Fragen erklärte Jonas, dass in seiner Welt eine Zeitmaschine relativ einfach gekauft werden kann. Obwohl sie nicht billig und oft sehr gefährlich sind, sind sie keine Seltenheit.

Da es "unendlich viele Erden in anderen Dimensionen gibt, wurde nur eine geringe Menge erforscht". Er sagte Richards auch, dass Menschen oft sterben, wenn sie durch ein Portal in eine andere Dimension eintreten, wenn der Boden zu weit von der Portalöffnung entfernt ist. Ertrinken, wenn die betretene Welt mit Wasser bedeckt ist, da es sehr schwierig ist, ein Portal unter Wasser wieder zu öffnen; und andere Probleme. Die Regierung in den 1950er Jahren seiner Welt entschied sich tatsächlich dafür, Geld für die Erforschung „sicherer“ Welten und die Schaffung sicherer Landeplätze in anderen Dimensionen der Erde auszugeben, anstatt das Weltraumforschungsprogramm fortzusetzen.

Jonas arbeitete als Entdecker für ein dimensionales Reisebüro. Er suchte nach „unbekannten Dimensionen“, als er die Erde fand.

Während des Gesprächs entdeckten Jonas und Richards viele Ähnlichkeiten und Unterschiede in ihren Welten. Als ihr Gespräch zur Musik führte, kamen natürlich die Beatles auf. Jonas gab an, sein Bruder sei gerade von einem Konzert zurückgekehrt. Offensichtlich sind sie in seiner Welt alle gesund, lebendig und treten immer noch zusammen auf.

Jonas zeigte eine Sammlung von Kassetten (keine CDs), die dieselben Songs wie in dieser Dimension enthielten, aber auch einige Albumtitel enthielten, die Richards nicht erkannte. Er fragte Jonas, ob er ihm eine Kopie davon machen könne. Aus Jonas 'Reaktion ging hervor, dass er nicht wollte, dass Richards Gegenstände aus dieser Dimension mitnahm.

Richards konnte der Versuchung jedoch nicht widerstehen; und als Jonas den Raum verließ, um die Tür zu öffnen, filzte er eine der Kassetten. Er sagte Jonas, als er in den Raum zurückkehrte (keine weitere Erwähnung eines Besuchers an der Tür), dass er hungrig sei.

Sie gingen in einen anderen Raum, in dem Richards ähnliche Lebensmittel wie hier gefüttert bekam, allerdings mit unterschiedlichen Produktnamen und Farben, einschließlich lila Ketchup.

Der Tag verlief genauso wie in dieser Dimension, und Richards sagte, er müsse zurück. Sie kehrten in den Raum zurück, in dem sich Richards ursprünglich befunden hatte, und trennten sich freundschaftlich. (Ich muss mich fragen, wie Jonas sich gefühlt hat, nachdem er entdeckt hat, dass er ausgeraubt wurde!)

Als Richards und sein Hund durch das Portal gingen, hatten sie das Gefühl, sich gleichzeitig nass und trocken zu fühlen. Richards sagte, sein Hund habe sich danach sogar selbst geschüttelt.

Das Fahrzeug befand sich auf der Straße, auf der Richards es verlassen hatte, "und auf dem Boden, auf dem das Portal aufgetaucht war, befand sich eine geradlinige Brandspur." Die Sonne war in unserer Welt untergegangen, und Richards fuhr im Dunkeln nach Hause.

Herr Richards kaufte einen Kassettenrekorder, um die Musik auf dem Band anzuhören, und das „Album“ wurde auf YouTube hochgeladen: //www.youtube.com/watch?v=X9KHsNU-prs&list=PLCA060A374417C6B1. Der Name auf der Kartenhülle der Originalkassette, die Richards gefunden hatte, war „Everyday Chemistry“, und die Titelnamen waren ebenfalls enthalten.

Um Herrn Richards zu kontaktieren: //www.thebeatlesneverbrokeup.com/index.php?option=com_content&view=article&id=1&Itemid=53

Video-Anleitungen: YESTERDAY Trailer German Deutsch (2019) (Februar 2023).