Zeit, Ihren Kühlschrank zu organisieren
Nachdem Sie Ihre Speisekammer neu organisiert haben, ist es Zeit, den Kühlschrank in Angriff zu nehmen. Auch kein Lieblingsjob von mir, aber durchaus notwendig, um Ihre Lebensmittel frisch zu halten und Ihren Kühlschrank süß und sauber zu riechen. Ich finde es am besten, einfach einzutauchen und das Ganze auf einmal zu erledigen.

Da moderne Kühlschränke frostfrei sind, ist es viel einfacher, einen zu reinigen, als wenn Sie die großen Eiskeile, die sich im Gefrierschrank älterer Modelle gebildet haben, auftauen mussten. Dazu gehörten immer Pfannen mit heißem Wasser, ein Tischmesser zum Lösen von Eisbrocken, ein Tablett zum Auffangen der Tropfen, Zeitungen auf dem Boden - ein riesiges Durcheinander.

Heutzutage ist es ein viel einfacherer Prozess, also lasst uns loslegen. Das erste ist, unmarkierte Behälter mit Resten zu öffnen und alles zu werfen, was eine seltsame Farbe hat, schlecht riecht oder auf dem unscharfe Dinge wachsen. Werfen Sie den Müll in den Kompost, waschen Sie die Behälter aus und fahren Sie fort.

Wenn Sie noch essbare Reste haben, verbrauchen Sie diese auf jeden Fall so schnell wie möglich. Viele Dinge können für eine köstliche Suppe in einen Topf mit Wasser oder Brühe geworfen werden: rohes oder gekochtes Gemüse, gekochter Reis oder Getreide, gekochte Bohnen oder Fleisch. Fügen Sie einige Kräuter und Gewürze, viele sautierte Zwiebeln und Knoblauch und Voila, einen leckeren Topf Suppe, hinzu.

Sobald Sie den Inhalt des Kühl- und Gefrierschranks sortiert haben, ist es Zeit zu reinigen. Ich mag es, Tiefkühlkost in Zeitungen zu wickeln und alles in eine Schachtel zu legen, während ich putze. Legen Sie die gekühlten Lebensmittel auf die gefrorenen, decken Sie sie mit weiteren Zeitungen ab und schieben Sie die Schachtel aus dem Weg. Alles wird gut bleiben.

Man kann einen Allzweck-Haushaltsreiniger wie die Siebte Generation oder einfach einen Eimer mit schaumigem Wasser und Backpulver zum Abwischen von Flecken und Verschüttungen verwenden. Achten Sie darauf, gut zu spülen, da Backpulver dazu neigt, einen grobkörnigen Film zu hinterlassen.

Wenn Kühl- und Gefrierschrank wieder frisch und sauber sind, ist es schön, die Schubladen mit Papiertüchern auszukleiden und Papiertücher unter Ölflaschen oder andere Gegenstände zu legen, die Tropfen hinterlassen könnten.

Ich empfehle, jeden Behälter mit Resten oder alles, was Sie einfrieren, mit dem Inhalt und dem Datum zu kennzeichnen. Wenn Sie sich wirklich organisieren möchten, erstellen Sie ein Inventar und hängen Sie es an die Tür des Kühlschranks. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie grüne Bohnen oder andere Produkte aus Ihrem Garten einfrieren. Auf diese Weise können Sie „10 Schachteln Erbsen“ aufschreiben und jede Schachtel abkreuzen, wenn Sie sie verbrauchen. Das Inventar hilft Ihnen auch dabei, den Überblick über Lebensmittel zu behalten, die sofort verzehrt werden müssen, oder Sie darüber zu informieren, wenn Ihnen etwas ausgeht und Sie es beim nächsten Einkauf ersetzen müssen.

Wenn Sie alles wieder in Ihren sauberen Kühlschrank gestellt haben, der deutlich beschriftet und datiert ist, geben Sie sich eine schöne Belohnung, wie eine Tasse Ihres Lieblingstees oder Ihrer Lieblingsschokolade, mit vielleicht einem hausgemachten Keks oder Scone auf der Seite. Sie verdienen Glückwünsche. Genießen!


Video-Anleitungen: Der Beste Weg um dein Gefrierschrank zu organisieren (April 2021).