Zeitmanagement für Autoren eine Einführung
Wenn jemand die Worte „Zeitmanagement“ ausspricht, gibt es normalerweise zwei Arten von Reaktionen. Einige zucken zusammen oder rollen mit den Augen. Diese Leute sind es entweder so leid zu hören, wie sie Dinge tun sollen, die sie einfach nicht mehr interessieren. Nichts, was sie versucht haben, hat funktioniert und sie sind nur mit dem gesamten Konzept des Zeitmanagements fertig. Wer kann ihnen die Schuld geben? Bei vielen Zeitmanagement-Anleitungen und Gurus müssen Sie Ihre Persönlichkeit an das strukturierte Programm anpassen. Das wird einfach nicht passieren, oder?

Die andere Reaktion ist zu lächeln und ein bisschen neugierig zu sein. Diese Leute sind bereit, bereit und gespannt auf einige Tipps, die tatsächlich funktionieren. Sie sind entweder neu im Konzept des Zeitmanagements oder sie haben einige Dinge ausprobiert und sie haben gearbeitet, damit sie für weitere Einblicke und hilfreiche Tipps bereit sind.

Beide Reaktionen sind normal und um ehrlich zu sein, haben Sie je nach Tag möglicherweise beide Reaktionen gespürt.

Dieser Bericht soll Ihnen dabei helfen, ein für Sie geeignetes Zeitmanagementsystem zu erstellen. Es ist keine Persönlichkeitsveränderung erforderlich! (Möglicherweise müssen Sie jedoch einige Gewohnheiten ändern.)
Was ist Zeitmanagement?

Bei Zeitmanagement, wie es in diesem Bericht erörtert und behandelt wird, geht es darum, Ihr bestes Leben zu führen. Es geht darum, Zeit zu haben, um sich auf Ihre wesentlichen Aufgaben, Fähigkeiten und Leidenschaften zu konzentrieren. Es geht darum, Ihre Praktiken und Geschäftsaufgaben in Systeme zu rationalisieren, die Sie schnell und effizient selbst verwalten können - oder Sie können sie an eine andere Person weitergeben, um zu verwalten und darauf zu vertrauen, dass die Arbeit zu Ihrer Zufriedenheit erledigt wird. Sie sehen, wenn Sie Systeme erstellen, sind diese wiederholbar und können von jedem immer wieder erfolgreich verwendet werden.

Das Zeitmanagement zwingt Sie nicht dazu, eine Software, Praxis oder ein Tool zu verwenden, die nicht zu Ihrer Persönlichkeit, Ihren Bedürfnissen oder Vorlieben passt. Eine häufig vorgeschlagene Taktik zum schnellen Erstellen von Website-Inhalten ist beispielsweise die Verwendung einer Standard-Eieruhr, damit Sie sich auf Ihre Aufgaben konzentrieren können. Nun, das mag für einige funktionieren, aber wenn Sie unter Druck nicht gut arbeiten, wird diese Zeit Sie einfach verrückt machen.

Andere empfehlen die Verwendung eines strukturierten Planers mit einem Prioritätsbewertungssystem, um Ihre täglichen Aufgaben zu verfolgen. Diese Methode eignet sich sehr gut für strukturierte Personen. Wenn Sie jedoch eine kreative Person sind, fühlt sich diese Struktur möglicherweise zu eng an und ist völlig ineffektiv.

In dieser Reihe über Zeitmanagement werde ich auf die wichtigsten Aspekte eingehen und Ihnen einige Lösungen zum Ausprobieren vorstellen.

Das wichtigste Konzept für Schriftsteller besteht darin, ein Zeitmanagementsystem und eine Zeitroutine zu finden, die Ihnen die kreative Zeit, die Sie zum Schreiben benötigen, sowie die Zeit für Ihre Familie und Ihre Arbeit ermöglichen. Sobald Sie das beste System für sich selbst erstellt haben, werden Sie feststellen, dass die Verwaltung Ihrer Zeit einfacher und stressfreier wird. Das Endergebnis ist mehr Zeit zum Schreiben mit besseren Ergebnissen, während Sie mehr Zeit für das haben, was Sie am meisten lieben, wie Familie und Freunde. Wenn Sie einen anderen Job haben, werden Sie feststellen, dass die Arbeit dort auch weniger stressig wird.

So verwenden Sie diese Artikelserie:

Da dieser Bericht Ihnen bei der Erstellung von Zeitmanagementsystemen helfen soll, die für SIE funktionieren, gibt es auf dem Weg viele Fragen und Handlungsschritte. Es ist ein sehr interaktiver Bericht. Es gibt zwei vorgeschlagene Methoden, um es zu nutzen und davon zu profitieren.
Das erste ist, es von vorne bis hinten durchzulesen. Dann gehen Sie zurück und beantworten Sie die Fragen - beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Systeme. Dies ist der geeignete Ansatz, wenn Sie Material lesen und darüber nachdenken möchten, bevor Sie Maßnahmen ergreifen. Möglicherweise möchten Sie jedoch beim Lesen ein Notizbuch griffbereit halten, damit Sie Ihre Gedanken oder Notizen aufschreiben können.

Der zweite Ansatz besteht darin, den Bericht zu lesen und Maßnahmen zu ergreifen, während Sie sich durch ihn arbeiten. Wenn Sie beispielsweise in einem Aktionsschritt aufgefordert werden, sich mit Autorespondern zu befassen, um Ihre E-Mails zu verwalten, möchten Sie möglicherweise aufhören zu lesen und den besten Autoresponder für Ihre Anforderungen finden. Dieser Ansatz ist am besten geeignet, wenn Sie der Typ sind, der sofort auf Ihre Gedanken und Inspirationen reagieren möchte.
Natürlich können Sie immer einen kombinierten Ansatz wählen. Machen Sie sich Notizen zu einigen Elementen und Aktionen zu anderen!

Lass uns anfangen…



Folgen Sie @ThriveandGrowMe





Video-Anleitungen: "Wie schaffst du das nur?" – 3 Tipps für besseres Zeitmanagement | Vom Schreiben leben (Juli 2020).