Drei großartige Websites für Kinder
Können Sie sich vorstellen, für den Sommer drinnen festzusitzen? So etwas ist mir und meinen vier Kindern passiert. Sie sind nicht im Camp eingeschrieben und ich kann momentan sowieso nicht fahren. Ich weiß, dass meine Freunde bereitwillig einspringen würden, um zu helfen, und mein Mann würde widerwillig seinen Arbeitsplan ändern, um zu helfen - aber nicht ins Camp zu gehen, scheint hier die einfachere Wahl zu sein, und in diesem Sommer dreht sich alles um Leichtigkeit.

Ich kann meine Kinder auch nicht den ganzen Tag draußen spielen lassen. Wir leben in Arizona, wo die Temperaturen zu hoch werden - auch für Kinder, die es nicht anders wissen. Ich möchte nicht verhaftet werden, weil ich meine Kinder draußen spielen lasse. Sicher, sie würden gerne den ganzen Tag im Pool schwimmen - nur ich kann nicht lange draußen sein und ich kann definitiv nicht mit ihnen in den Pool gehen. Daher wird die Poolzeit für die Tageszeit strategisch festgelegt, wenn schattige Bereiche häufiger auftreten und die Temperatur auf beiden Seiten des Tageshochs liegt.

Spieldaten haben für uns eine Weile funktioniert. Ich bin funktionell genug, um eine Vielzahl von Kindern aufzunehmen, und Gäste, die ihr eigenes Sack-Mittagessen mitbrachten, wurden immer ein zweites Mal eingeladen - aber dann waren wir von ein paar ansteckenden Krankheiten betroffen (die ich immer noch herauszufinden versuche) wie sie auffielen, seit wir den größten Teil des Sommers ans Haus gebunden waren), die verständlicherweise unsere einzige Verbindung zur Außenwelt verdrängten.

Was macht eine Mutter mit vier Kindern, die in der Sommerpause im Haus festsitzen? Ich habe sicherlich meinen Anteil an lustigen Rezepten, Bastelarbeiten und wissenschaftlichen Experimenten zu Hause gesammelt - aber ich erholte mich von der Operation und meine Fähigkeit zu führen, zu führen, zu motivieren und zu stehen ist begrenzt.

Wir alle wissen, was passiert, wenn Kinder allein gelassen werden. Nachdem alle Legos rausgeworfen wurden, konnten sie das Stück nicht finden brauchenDas Lego-Gebäude ist vorbei. Sie verbringen Stunden damit, die Szene zwischen Piraten und Gladiatoren von Play Mobile einzurichten, und der Kampf endet in fünf Minuten. Neun Monopoly-Spiele in acht Tagen werden etwas anstrengend, und dann winkt der Computer.

Ich habe beschlossen, mich nicht gegen übermäßige Bildschirmzeiten zu wehren (ich glaube, ich habe eine vernünftige Entschuldigung, dies nicht zu tun). Ich habe einige Regeln für die Computerzeit festgelegt. Solange meine Kinder jeden Tag lesen, spielen, lernen und helfen, gehört der Computer ihnen. Außerdem habe ich meine Kinder mit einigen aufregenden und dynamischen Orten ausgestattet, um sie zu engagieren und ihre Neugier zu wecken. Diese Seiten machen Spaß und sind auch intellektuell anregend! Was will eine Mutter mehr?

Wonderopolis
Schauen Sie sich das an - Kinder können sich für das Camp anmelden und Zeit damit verbringen, sich mit einer Vielzahl von Themen zu beschäftigen. Dazu gehören: der Zoo, das Observatorium, Laboruntersuchungen und die Wissenschaft der Vergnügungsparks. Mama ist die Beraterin und meldet alle ihre Camper an. Camper können durch die verschiedenen Strecken wandern und ansprechende und interessante Themen auswählen. Sobald das Thema ausgewählt ist, müssen kurze Lesevorgänge, Videos angesehen und Projekte abgeschlossen werden. Camper erhalten Wunderkarten für abgeschlossene Themen und können das Wunderrad drehen, um etwas mehr zu lernen. Sie können sich auch anmelden, um tägliche Wunder zu erhalten, die in Ihrem E-Mail-Posteingang eintreffen, und Wonderopolis auf Facebook folgen. Diese Seite ist für Kinder jeden Alters leicht zu navigieren (meine reichen derzeit von 7 bis 13).

Mocomi
Ich habe diese Seite dank Free Tech for Teachers gefunden. Sie werden auf der Startseite mit dem MocoMag vertraut gemacht. Jede Online-Publikation konzentriert sich auf ein bestimmtes Thema. Wir haben kürzlich die Unterwasserausgabe gelesen. Das Magazin enthält Geschichten, Videos und lustige Aktivitäten. Die Registrierung ist - wie bei Wonderopolis - kostenlos und Sie erhalten sechs Monate lang kostenlosen Zugang zum MocoMag. Meine Kinder und ich machten ein Quiz, um herauszufinden, welche Unterwasser-Kreatur wir waren (ich bin ein Wal). Wir haben uns ein Video angesehen, um zu lernen, wie man einen Elefanten zeichnet. und wir haben einige Zeit damit verbracht, die härtesten Zungenbrecher zu meistern, die wir finden konnten. Mocomi hat einen kompletten Bereich für Ausdrucke, einen YouTube-Kanal, und Sie können sie auch auf Facebook mögen. Es ist ein weiterer lustiger Ort, an dem Mama nichts dagegen hat, dass ihre Kinder etwas Zeit verbringen.

Duolingo
Mütter, wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder diesen Sommer eine zweite Sprache lernen, ist Duolingo die richtige Seite für Sie. Ich habe diese App jetzt schon eine Weile auf meinem Handy. Mein Mann und ich haben es genutzt, um unser Spanisch aufzufrischen, als unsere beiden jüngsten Kinder an ihrer Schule ein spanisches Immersionsprogramm absolvierten. Duolingo ist eine der am einfachsten zu bearbeitenden Apps / Websites zum Sprachenlernen, die ich je gesehen habe. Die Website ist einfach zu navigieren und führt Sie von den Grundlagen zu schwierigeren Aufgaben. Es mischt Vokabeln, Satzstruktur und mündliches Feedback. Dies ist eine unterhaltsame Website (und App) für die ganze Familie.

Wenn Sie nicht weiterkommen - oder einfach nur ein gutes Gefühl für die Technologie haben möchten, mit der Ihre Kinder ihre Tage verschwenden, werden Sie diese Websites mit Sicherheit zu schätzen wissen.

Video-Anleitungen: Schlaf gut Zirkus - Gute Nacht Geschichte & Schlaflied für Kinder (Neue Tiere) (Kann 2021).