Thich Nhat Hanh Zitate
Thich Nhat Hanh ist einer meiner Lieblingsautoren, Lehrer und spirituellen Führer. Er wurde am 11. Oktober 1926 in der vietnamesischen Provinz Quang Ngai geboren und kam 1960 in die USA, um zu studieren. Thich Nhat Hanh kehrte 1963 nach Vietnam zurück, um seinen Mitmönchen bei ihren gewaltfreien Friedensbemühungen während des Vietnamkrieges zu helfen Schließlich gründete er 1975 das Sweet Potatoes Meditation Center. Durch seine aktiven Lehren und Schriften wurde er zu einem der einflussreichsten Zen-buddhistischen Mönche im 20. und 21. Jahrhundert. Die Demut und die Einfachheit seiner Lehren ziehen sein studentisches Publikum auf der ganzen Welt an.

Hier sind einige Zitate von Thich Nhat Hanh. Ich hoffe, sie bringen dir geistigen Frieden und Erleuchtung, wenn du durch die Reise des Lebens reist.

„Wenn wir also jemanden lieben, sollten wir trainieren, zuzuhören. Indem wir ruhig und verständnisvoll zuhören, können wir das Leiden einer anderen Person lindern. “ ~ Thich Nhat Hanh

„Die Leute beschäftigen sich zu sehr mit dem Negativen, mit dem, was falsch ist. Warum nicht versuchen, positive Dinge zu sehen, diese Dinge einfach zu berühren und zum Blühen zu bringen? “ ~ Thich Nhat Hanh

Das Wesen von Liebe und Mitgefühl ist das Verstehen, die Fähigkeit, das physische, materielle und psychische Leiden anderer zu erkennen und uns "in die Haut" des anderen zu versetzen. Wir "gehen" in ihren Körper, ihre Gefühle und mentalen Formationen hinein und bezeugen für uns selbst ihr Leiden. Eine flache Beobachtung als Außenseiter reicht nicht aus, um ihr Leiden zu sehen. Wir müssen eins werden mit dem Thema unserer Beobachtung. Wenn wir mit dem Leiden eines anderen in Kontakt stehen, wird in uns ein Gefühl des Mitgefühls geboren. Mitgefühl bedeutet wörtlich "leiden mit". ~ Thich Nhat Hanh

„Wenn wir mit der anderen Person in Kontakt kommen, sollten unsere Gedanken und Handlungen unser Mitgefühl zum Ausdruck bringen, auch wenn diese Person Dinge sagt und tut, die nicht leicht zu akzeptieren sind. Wir üben auf diese Weise, bis wir klar erkennen, dass unsere Liebe nicht davon abhängt, dass die andere Person liebenswert ist. “ ~ Thich Nhat Hanh

„Das wertvollste Geschenk, das wir anderen machen können, ist unsere Anwesenheit. Wenn Achtsamkeit diejenigen umfasst, die wir lieben, werden sie wie Blumen blühen. " ~ Thich Nhat Hanh

"Der Atem ist die Brücke, die das Leben mit dem Bewusstsein verbindet und Ihren Körper mit Ihren Gedanken verbindet." ~ Thich Nhat Hanh

„Menschen betrachten das Gehen auf dem Wasser oder in der Luft normalerweise als ein Wunder. Aber ich denke, das wahre Wunder ist nicht, entweder auf dem Wasser oder in der Luft zu gehen, sondern auf der Erde. Jeden Tag erleben wir ein Wunder, das wir nicht einmal erkennen: einen blauen Himmel, weiße Wolken, grüne Blätter, die schwarzen, neugierigen Augen eines Kindes - unsere eigenen zwei Augen. Alles ist ein Wunder. " ~ Thich Nhat Hanh

„Das Leben kann nur im gegenwärtigen Moment gefunden werden. Die Vergangenheit ist weg, die Zukunft ist noch nicht da, und wenn wir im gegenwärtigen Moment nicht zu uns selbst zurückkehren, können wir nicht mit dem Leben in Kontakt sein. “ ~ Thich Nhat Hanh

„Lebe dein tägliches Leben so, dass du dich nie verlierst. Wenn Sie von Ihren Sorgen, Ängsten, Verlangen, Wut und Verlangen mitgerissen werden, laufen Sie vor sich selbst davon und verlieren sich. Die Praxis ist immer, zu sich selbst zurückzukehren. “ ~ Thich Nhat Hanh

Möge dein Herz von Frieden und Liebe erfüllt sein.

Empfehlung des Herausgebers



Video-Anleitungen: Zitate buddhistischer Meister ( mit erklärenden Texten ) Hörbuch (August 2020).