Es gibt keinen Ort wie zu Hause
Die Rückkehr nach Kansas war der Höhepunkt von Dorothys Reise nach Oz und das irdische Abenteuer von E.T. gipfelte in der Verzweiflung, nach Brodo Asagi zurückzukehren. George Baileys wundervolles Leben wurde verwirklicht, als er die Bedeutung von Familie und Freunden in Bedford Falls entdeckte. Zuhause ist schließlich dort, wo das Herz ist!

Die Autorin Sarah Ban Breathnach erzählt vom Bau des „Hauses der Zugehörigkeit“ und der Bauprozess ist nicht das, was man erwarten könnte. Es geht nicht um Stöcke und Ziegel, sondern um die Schaffung eines Hauses, das das Engagement der Seele für ein leidenschaftliches Leben widerspiegelt.

Auch wenn Ihr Traumhaus noch irgendwo in der Zukunft liegt, dient Ihre jetzige Wohnung als Schutz für all Ihre Träume… das Haus schützt den Träumer. Sie sind der Architekt Ihres Hauses und Ihre Entscheidungen bilden den Rahmen. Ihr Mut das Fundament. Geduld, Ausdauer und Akzeptanz sind die Bausteine ​​und der Glaube ist der Mörser. Ihr Zuhause, unabhängig von seinem Standort oder seiner Größe, ist Ihr persönlicher Zufluchtsort, in dem Sicherheit, Freude und Zufriedenheit im Überfluss vorhanden sein sollten und können.

Wir werden mit Ratschlägen überschwemmt, wie man ein ökologisch verantwortliches Zuhause vereinfacht, organisiert, verkleinert und schafft. Bücher und Fernsehsendungen zeigen uns, wie man über einen Wochenende malt oder landschaftlich gestaltet, um unseren Wohnbereich aufzuwerten, und große Baumärkte sind gut ausgestattet, um alle Materialien zu liefern. Dem persönlichen und relationalen Umfeld in unseren Häusern wird viel weniger Aufmerksamkeit geschenkt.

Die wahre Wärme und Schönheit eines Hauses beginnt mit den Menschen, die dort wohnen, und dem Frieden, der hinter der Haustür herrscht. Der Charakter unserer Beziehungen offenbart viel mehr über unser Zuhause als den Stil und das Dekor. Denken Sie an die Häuser, in denen Sie sich am wohlsten und sichersten gefühlt haben.

Als ich ein junges Mädchen war, brachten meine Eltern meinen Bruder und mich aus Kanada in die USA. Wir begannen unser neues Leben als Amerikaner in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer. An jedem Zahltag gingen wir zum örtlichen Goodwill-Laden, um einen Gegenstand für die Einrichtung der Wohnung zu erhalten. Einige Jahre lang wurde jeder Topf, jedes Geschirr und jedes Kleidungsstück, das wir besaßen, in einem Flohmarkt oder Gebrauchtwarenladen gekauft, aber die Freude in dieser kleinen Wohnung war der Liebe und Sicherheit meiner Eltern zu verdanken. Ich habe wundervolle Erinnerungen an Familie und Freunde, die an diesem winzigen Ort für einen Urlaub oder eine Feier zusammengepfercht sind, aber ich kann mich kaum an die Einrichtung oder unseren Besitz erinnern. Das Heilige ist nicht in dem zu finden, was wir besitzen.

Die Liebe zum Leben und die Wertschätzung von Familie und Freunden fördern unsere Kreativität und unsere Umwelt spiegelt dies wider. Es ist eine Kunstform, einen Ort zu schaffen, an dem Energie und Gleichgewicht durch Entspannung wiederhergestellt werden können. Unsere Häuser sind die Ateliers, in denen wir unsere Kunst praktizieren.

Es wird gesagt, dass das Zuhause eines Mannes sein Schloss ist und unsere Burgen Bände über die Könige und Königinnen in ihnen sprechen. Die bescheidensten Unterkünfte sind Heiligtümer in den Augen und Herzen derer, die nach Hause in ihr Haus der Zugehörigkeit zurückkehren.


Video-Anleitungen: Es Gibt Keinen Ort Wie Zu Hause (Januar 2021).