Therapeuten für Kinder
Viele Frauen bleiben in missbräuchlichen Beziehungen, weil sie die Kinder nicht von ihrem Vater wegnehmen wollen. Die Mütter bleiben und ertragen den Missbrauch, weil sie denken, dass dies im besten Interesse der Kinder ist. Sie zögern, die Beziehung zwischen den Kindern und ihrem Vater zu trennen; deshalb bleiben sie. Viele Mütter werden jedoch den ersten Schritt unternehmen, um Hilfe zu suchen, wenn es darum geht, dass Kinder missbraucht werden. Dieser erste Schritt ist riesig! Wenn eine Mutter die Entscheidung getroffen hat, vor dem Missbrauch zu fliehen, ist das ein gigantischer Schritt nach vorne.

Eines der ersten Dinge, die eine Mutter tun sollte, wenn sie versucht, Hilfe für die Kinder zu bekommen, ist, sie zu einem Therapeuten zu bringen. In unseren Gemeinden gibt es viele Kindertherapeuten. Oft schweigen die Kinder, wenn es um den Missbrauch geht, den sie erleiden, oder um den Missbrauch, den sie ihrer Mutter erdulden. Die Kinder brauchen jemanden zum Reden. Es muss jemand sein, der neutral gegenüber dem ist, was zu Hause passiert. Die Kinder leiden schweigend, wenn es um Missbrauch geht. Sie haben Angst, ihren Eltern etwas zu sagen. Sie haben Angst zu sagen, dass sie Angst, Verwirrung, Wut usw. haben. Die Kinder tragen so viel in sich.

Wenn Sie die Kinder zum Therapeuten bringen, haben sie garantiert jemanden, auf den sie sich verlassen können und dem sie vertrauen können, um zu sagen, wie sie sich über das Geschehen fühlen. Der Therapeut kann auch helfen, sie in Sicherheit zu bringen. Wenn ein Kind anvertraut, dass es missbraucht wird, ist der Therapeut gesetzlich verpflichtet, den Missbrauch zu melden. Der Therapeut kann den Kindern helfen, Dinge zu besprechen, und den Kindern versichern, dass ihr Büro ein sicherer Ort ist, damit sie vertrauen und sich anvertrauen können. Der Kindertherapeut kann den Kindern durch Spieltherapie helfen. In ihrem Büro gibt es verschiedene Spiele und Spielsachen, mit denen das Kind spielen kann, während es spricht. Was auch immer die Kinder ausdrücken und teilen, im sicheren Ort ihres Therapeutenbüros bleibt es im Büro. Es ist vertraulich und wird den Eltern nicht gemeldet.

Ich ermutige jeden, der Missbrauch erlebt oder seine Kinder misshandelt, Hilfe durch Therapie zu suchen. Die Kinder brauchen einen eigenen Therapeuten. Sie brauchen einen sicheren Ort, an dem sie einfach sie selbst sein und offen sprechen können.

Video-Anleitungen: Systemische Therapie, Kinder und Jugendtherapie (Kann 2022).