Tennis und Lebensunterricht
Auf dem Tennisplatz können Sie Lektionen fürs Leben lernen, egal ob Sie ein Profi oder ein Social Player sind. Gib niemals auf. Bleib positiv. Dies ist eine Ermutigung, die deine Eltern dir wahrscheinlich gesagt haben, als du ein Kind warst. Das gleiche gilt jetzt und kann zum Tennisplatz gebracht werden.

Glaube immer
Jeder kann jeden an einem bestimmten Tag schlagen. Es spielt keine Rolle, wie hoch Ihr Ranking ist oder ob Sie der Favorit sind, der voraussichtlich gewinnen wird. Das einzige, was zählt, ist Ihr Spiel und wie gut Sie die Dinge auf Ihrer Seite des Netzes kontrollieren. Wenn Sie auf das Spielfeld treten, ist die Punktzahl unentschieden. Sie haben die gleiche Gewinnchance wie Ihr Gegner.

Bleib aggressiv
Wir haben alle gegen einen besseren Spieler verloren. Du versuchst ein paar verschiedene Dinge, um hier oder da einen Punkt zu gewinnen, und dann fängst du an, die Gewinner zu treffen, weil alles andere erfolglos war, und schließlich ziehst du dich zurück, um nur den Ball rein zu bekommen und zu hoffen, dass sie fehlen. Diese Strategie wird niemals gegen einen stärkeren Gegner funktionieren. Wenn Sie glauben, alles ausprobiert zu haben, anstatt in Ihrer Komfortzone zu bleiben, drehen Sie es noch ein Stück höher und spielen Sie noch aggressiver. Das bedeutet nicht, dass Sie bei jedem Schuss einen Sieger anstreben, sondern den Druck aufrechterhalten, da Sie nie wissen, was passieren wird.

Sei flexibel
Änderungen in der Spielplanplanung, lange Spiele und schlechtes Wetter sind nur einige der Hindernisse, denen Sie in Ihrem Tennisleben begegnen können. Der Schlüssel ist, ruhig zu bleiben und flexibel zu sein. Sie können sich nur um die Dinge kümmern, über die Sie die Kontrolle haben. Diejenigen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, sind nichts, worüber Sie sich aufregen müssen, da Sie sowieso kein Mitspracherecht haben. Lerne mit dem Fluss zu gehen und du wirst dein Tennis viel mehr genießen.

Fokus und Intensität
Wenn Sie ein konkurrenzfähiger Tennisspieler sind, wissen Sie, wie wichtig es ist, konzentriert zu bleiben und die Intensität vor, während und nach einem Spiel aufrechtzuerhalten. Social Player können dies ebenfalls lernen und trotzdem ein Freundschaftsspiel spielen. Es bedeutet nicht, dass Sie das Zieltraining als Kopf Ihres Gegners nehmen müssen, sondern dass Sie zu den Grundlagen zurückkehren und sich auf den Ball konzentrieren müssen, wenn Ihre Schüsse nicht dahin gehen, wo Sie wollen. Versuchen Sie immer, mit viel Energie zu spielen, um für den nächsten Schuss bereit zu sein und den Gegner weiter zu erraten.

Habe Spaß
Wenn Sie eine reine und aufrichtige Liebe zum Tennisspiel haben, wird es auf dem Platz herauskommen, so dass Sie sich entspannen und Ihr Bestes geben können. Wenn das Spiel eher zur Routine oder zur Erwartung wird, sollten Sie sich überlegen, warum Sie auf dem Tennisplatz sind. Natürlich ist es nicht immer nur Spaß und Spiel, aber wenn Sie wirklich Spaß am Tennis haben, wird Ihre harte Arbeit belohnt.

Video-Anleitungen: Tennis-Gigolo: Alessio kann die Finger nicht von seinen Schülerinnen lassen (Oktober 2021).