Team Vignette - Carolina Hurricanes
Dies ist ein Team mit viel mehr Geschichte als die meisten glauben. Dieses Franchise wird oft als eines dieser langweiligen neueren Teams angesehen und hat im Laufe der Jahre viel miterlebt.

Die World Hockey Association (WHA) vergab ein Franchise für ein Team in der Region Boston, Massachusetts. Die New England Whalers spielten ihre ersten zweieinhalb Jahre in Boston und West Springfield und zogen dann im Januar 1975 nach Hartford, Connecticut.

Als die WHA 1979 mit der NHL fusionierte, änderte das Team ihren Namen in Hartford Whalers, da die NHL bereits ein Team in der Region New England stationiert hatte - die Boston Bruins.

Im Oktober 1997 bestritt die Franchise ihr erstes Spiel als Carolina Hurricanes und verlor 4: 2 gegen Tampa Bay Lightning, nachdem sie in den Bundesstaat North Carolina gezogen war.

Kevin Dineen erzielte das erste Tor für die Carolina Hurricanes; Gordie Roberts erzielte das erste Tor für die Hartford Whalers; und Tommy Williams hatte das erste Tor für die New England Whalers.

Das Franchise hat im Laufe der Jahre einige Erfolge erzielt. Als New England Whalers der WHA gewann das Team 1973 die allererste Avco World Trophy als Meister der Liga. Seit ihrem Beitritt zur NHL gewannen die Hurricanes 2006 den Stanley Cup als Meister der Liga.

Viele großartige Spieler haben eines der Trikots angezogen, die dieses Franchise-Unternehmen im Laufe der Jahre getragen hat, keines größer als Mr. Hockey selbst - Gordie Howe. Das Franchise hat auch Bobby Hull, Paul Coffey, Dave Keon, Ron Francis, Rick Ley, Kevin Dineen, Rod Brind'Amour, Eric Staal, Jeff O'Neill, Pat Verbeek, Blaine Stoughton, Ray Ferraro, Mike Rogers und Mark Howe gesehen , Mike Liut und Cam Ward.

Pensionierte Nummern sind Nummer 10 für Ron Francis und Nummer 9 für Gordie Howe. Die Hartford Whalers hatten die Nummern 2 und 19 für Rick Ley und John McKenzie zurückgezogen, aber seit dem Umzug des Teams nach Carolina wurden die Nummern wieder in Umlauf gebracht.

Als Carolina Hurricanes hat das Team unter anderem folgende Auszeichnungen erhalten: den Stanley Cup 2005-06; 2001-02 und 2005-06 Prince of Wales Trophy; die Conn Smythe Trophy 2005/06 an Cam Ward; die Frank J. Selke Trophy 2005-06 und 2006-07 an Rod Brind’Amour; die King Clancy Memorial Trophy 2001-02 an Ron Francis; die Lady Byng Trophy 2001-02 an Ron Francis; und die Lester Patrick Trophy 1997-98 an Peter Karmanos.

Mit einer guten Mischung aus Veteranen und Führungskräften sowie einigen äußerst talentierten jungen Stars sieht die Zukunft dieses Teams vielversprechend aus. Hoffentlich können sie Fans gewinnen und das Team für eine lange Zeit unterstützen, so dass keine weiteren Schritte erforderlich sind.

Video-Anleitungen: Re-Live Every Carolina Hurricanes Storm Surge! (Oktober 2020).