Teebaumöl
Teebaumöl ist ein natürliches ätherisches Öl mit vielen heilenden Eigenschaften und praktischen Anwendungen. Teebaum ist ein Busch, der in Australien natürlich ist und lange, schlanke Blätter hat. Die Blätter und Zweige werden verwendet, um das ätherische Öl zu extrahieren. Das Öl kann allein oder in Kombination mit anderen ätherischen Ölen und Trägerölen verwendet werden.

Die Verwendung von Teebaumöl als Mundwasser oder als Zahnpasta-Zutat bietet viele Vorteile. Das Öl hilft bei der Bekämpfung von Bakterien-, Pilz- und Virusinfektionen. Es kann bei Zahnfleischentzündungen, Abszessen, Halsinfektionen und Infektionen der Adenoide helfen. Soor im Mund und auf der Zunge kann ebenfalls beseitigt werden.

Erkrankungen der Kopfhaut können auch mit Teebaumöl behandelt werden. Es kann mit Ihrem Shampoo gemischt oder als eigenständige Kopfhautbehandlung verwendet werden. Eine Mischung aus Teebaumöl und Kokosöl eignet sich auch gut zur Behandlung der Kopfhaut. Die Kopfhautbehandlung kann verwendet werden, um trockene Kopfhaut, Schuppen oder sogar Läuse loszuwerden.

Teebaumöl kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, um verschiedene Erkrankungen zu behandeln. Die antimykotischen Eigenschaften eignen sich gut zur Behandlung von Pilzinfektionen wie Fußpilz und Nagelpilz. Zum Auftragen können Sie einen sauberen Wattebausch oder eine Q-Spitze verwenden. Das Öl kann verwendet werden, um Infektionen durch Schnitte, Wunden, Blasen und Insektenstiche zu verhindern. Es hat natürliche antiseptische und antiinfektionsbedingte Eigenschaften. Sie können es direkt auf die verletzte Stelle oder Gaze auftragen, genau wie Sie es mit einer Antibiotika-Creme tun würden. Es kann auch auf die Haut aufgetragen werden, um Akne, Hautausschläge und Dermatitis zu lindern.

Dieses ätherische Öl kann auch eingeatmet werden. Das Einatmen von Teebaumöl kann bei Verstopfung, Atembeschwerden und Nebenhöhlenproblemen helfen. Sie können einen Verdampfer, einen Aromadiffusor oder ein heißes Bad verwenden. Die Verwendung in einem heißen Bad kann auch Menschen mit Arthritisproblemen helfen.

Teebaumöl kann allein oder mit anderen ätherischen Ölen verwendet werden. Eukalyptusöl hat einige der gleichen Eigenschaften und lässt sich gut mit Teebaumöl mischen. Sie können beide bei Nebenhöhlenproblemen verwendet und einem Bad zur Linderung von Arthritis hinzugefügt werden. Das Öl kann auch einem Trägeröl wie Mandel- oder Traubenkernöl zugesetzt und zur Massage verwendet werden.

Das ätherische Teebaumöl ist eine großartige Ergänzung für Ihr Toolkit für die häusliche Gesundheit. Es ist alles natürlich. Es gibt viele potenzielle Vorteile und praktische Anwendungen.

Video-Anleitungen: 10 Dinge über Teebaumöl | Portgas D Alex (August 2022).