Mit den Kindern sprechen
Hier ist eine Nachricht für Sie:

Sup? TMOT, msg ist Eng 4 realz. NBD 4 Ks 2 ACK. POC 4 ya gkids. NVM. NRN.

Stimmst du nicht zu? Und kann

..- .-. . .- -.. - .... .. ... ..--..

Es ist alles auf Englisch, nur vielleicht nicht die Form, an die Sie gewöhnt sind.

Ich verstehe das Wort "erledigt". Und das Wort "er". Und das Wort "falsch". Aber wenn Sie sie zusammenstellen, um zu erklären, warum sich ein Paar getrennt hat (!?) (Sind nicht mehr zusammen), bin ich mir Ihrer Bedeutung nicht ganz sicher. Dies hat mit der Nuance einer Sprache zu tun. Man kann eine Sprache fließend sprechen, aber ohne Kenntnis der einheimischen Nuancen wird es immer gestelzt und formal erscheinen.

Euphemismus kann auch verwirren. Euphemisieren heißt, Wörter zu verwenden, die weniger direkt sind, aber als weniger unangenehm angesehen werden. Ich bin zwischen Jobs. Er ist vertikal herausgefordert. Nummer eins oder Nummer zwei? Ich habe nicht eingeatmet. Wenn ich es getan habe, ist hier wie.

Diejenigen, die regelmäßig SMS schreiben, hatten kein Problem mit der Zeile oben. Sie werden dazu akklamiert. Jeder, der Morsecode praktiziert, weiß, dass all diese Punkte und Striche eine Frage sind. Wieder benutzen sie es und bekommen es (verstehen es vollständig).

Kinder sprechen vielleicht Englisch, sind sich jedoch der Nuancen oder des Euphemismus noch nicht bewusst. Wir bringen es ihnen bei, aber sie sind sich noch nicht bewusst. Deshalb finden es Erwachsene humorvoll, eine Frau mit einem Gipsverband am Arm zu fragen, ob sie einen Boo Boo hat.

In unserer Kultur fühlen wir uns mit den biologischen Namen von Körperteilen sehr unwohl. Wir würden zusammenzucken, wenn unser Kind sie in Gang vier besprechen würde. Also geben wir Körperteile Kosenamen.

Gleiches gilt für den Tod. Es ist gruselig. Eklig. Wir mögen es nicht. Es bringt uns dazu, seltsame Dinge wie Show-Emotionen zu tun, und das können wir nicht haben!

Also geben wir dem Sterbevorgang niedliche, überschaubare Namen. Erwachsene verstehen die Hauptlast der Bedeutung. Aber wenn es darum geht, es Kindern zu erklären, tun wir ihnen einen schlechten Dienst. Das Ergebnis kann ein Leben voller Schmerzen und Missverständnisse sein.

Zugegeben, die Dinge werden verrückt (unorganisiert und unregelmäßig), wenn der Tod bevorsteht oder traumatisch auftritt. Wir sind nicht in der Verfassung (klar zu denken), an solche kleinen Details zu denken. Aber es bedeutet dem Kind sehr viel.

Im Allgemeinen erzählen wir Kindern, dass Opa in den Himmel gekommen ist. Wenn ein Kind keinen regelmäßigen Religionsunterricht hatte, ist der Himmel möglicherweise nur ein Ausgang von der Interstate 80. Wann kommt Opa zurück? "Wir werden ihn im Himmel sehen". Also fragt sich der Junge, ob er packen soll.

"Opa war bei Tante Em und Fluffy". Was? Flauschige? Mein Freund Fluffy? Sie sagten mir, er sei weggelaufen. Ich dachte, er liebt mich nicht mehr. Ich fühlte mich sehr schlecht, als Fluffy ging. Jetzt sagst du, er ist mit Opa im Himmel? Ist Opa weggelaufen? Hat Opa auch den Teppich durcheinander gebracht?

Warten Sie nicht, bis Sie sich in einer solchen Situation befinden, um darüber zu sprechen. Der Herbst ist eine ausgezeichnete Zeit, um es zur Sprache zu bringen. Pflanzen sterben ab. Die Leute auch. Es ist Teil des Kreislaufs des Lebens. Unsere Körper hören auf zu arbeiten und wir brauchen sie nicht mehr. Wir verwandeln die toten Pflanzen in den Boden. Wir machen dasselbe mit Körpern, die nicht mehr benötigt werden. Wir sind traurig, wenn unsere Freunde und Familie weg sind und wir vermissen sie. Gleichzeitig sind wir froh, dass wir eine Weile bei ihnen sein dürfen. Bitte machen Sie dem Kind klar, dass die Person nicht zurückkommt. Das ist kritisch.

Bitte sagen Sie dem Kind, dass es von Opa geliebt wurde.

Es ist auch wichtig, dem Kind die Erlaubnis zu geben, Fragen zu stellen. Genauso wichtig, dass Sie sie einfach und ehrlich beantworten. Sagen Sie dem Kind, dass es das Thema jederzeit ansprechen kann. Wenn die Zeit ungünstig ist, teilen Sie ihnen mit, dass ihre Fragen beantwortet werden und wann.

Unfälle müssen genau so erklärt werden, wie sie sind - eine unglückliche Reihe von Umständen. Manchmal sterben Menschen daran. Es ist schwer, aber auch Teil des Lebens. Vielleicht möchten Sie hinzufügen, dass dies der Grund ist, warum die Eltern sich so sehr bemühen, das Kind in Sicherheit zu bringen, aber seien Sie hier vorsichtig. Der Verstand des Kindes wird sofort Schuldzuweisungen vornehmen, und das ist nicht das, wonach wir suchen (nicht das optimale Ergebnis).

Das bringt einen Punkt in der dokumentierten, natürlichen Entwicklung eines Kindes zur Sprache. Wenn etwas Schlimmes passiert, übernimmt das Kind die Verantwortung. Unfall, Scheidung, Verletzung, Tod, das Kind wird Schuld übernehmen. Dies kommt von der Konzentration des Kindes auf sich selbst als Zentrum des Universums. Wenn also etwas in diesem Universum passiert, muss es etwas gewesen sein, was er getan hat. Bitte, bitte versichern Sie dem Kind etwas anderes.

Geben Sie dem Kind die Erlaubnis, Gefühle zu zeigen. Geben Sie Kindern Optionen und Beispiele, wie sie ihre Trauer zeigen können. Ohne diesen Ausgang werden Gefühle aufgestaut (nicht verwaltet). Das Kind hat keine Ahnung, was es mit all diesen Gefühlen anfangen soll, die es nicht versteht. Was Sie am Ende haben, ist ein sich schlecht benehmendes Kind, genau dann, wenn Sie am meisten ein ruhiges brauchen.

Natürlich sind Mord und Selbstmord ein ganz anderes Ballspiel (eine Reihe von Umständen), das ein anderes Mal diskutiert werden muss.

Schließen Sie sich vorerst dem Trend an, ehrlich mit den Kindern der Nation umzugehen. Unsere Kinder. Sie werden viele andere Boo Boos haben, die gepflegt werden müssen. Dies muss nicht einer von ihnen sein.

Shalom.

Video-Anleitungen: Mit Kindern über den lieben Gott sprechen (Kann 2024).