Nehmen Sie Ihre Tochter mit zu einem College-Softballspiel
Ich habe das Glück, meine Kinder von Zeit zu Zeit zu einem professionellen Baseballspiel mitnehmen zu können (Go Padres !!). Baseball ist definitiv eine Sportart, die am besten persönlich erlebt werden kann, und es ist eine Freude für Jungen, die als Baseballspieler aufwachsen möchten, wenn sie auf höchstem Niveau gespielt werden. Wohin gehen junge Fast Pitch Softball-Spieler, um sich ähnlich inspirieren zu lassen? Natürlich ein lokales College-Softballspiel!

Meine Töchter und ich haben unzählige College-Softball-Spiele im Fernsehen gesehen, aber nie persönlich. Während ich nach etwas suchte, das Spaß macht und etwas anderes mit meinem Team zu tun hat, stieß ich auf einen Softball-Zeitplan des örtlichen Colleges und erkannte, dass ich mein gesamtes Team mitnehmen konnte, um mir ein Spiel anzusehen. Tatsächlich war der Eintritt frei! Keiner meiner Spieler war jemals zuvor bei einem College-Spiel gewesen, und weil ich es auch nicht getan hatte, waren wir alle gleichermaßen gespannt, wie die „großen Mädchen“ spielen.

Meine normalerweise gesprächigen Mädchen waren während des Spiels ziemlich ruhig und saugten alles in sich auf. Sie hörten und hörten nicht nur mit der Geschwindigkeit des Pitchings (63 Meilen pro Stunde mit der Radarwaffe), sondern auch mit den Würfen, die jeder Positionsspieler hatte gemacht - JEDER Wurf war ein harter Wurf. Sie hörten die College-Frauen aus dem Unterstand jubeln, genau wie sie es tun (oder tun sollen). Sie hörten Spieler den Ball rufen und bei jedem Spiel kommunizieren. Sie sahen, wie higgily-piggily die Verteidigung mit Läufern werden kann und ein Schlagschlag richtig ausgeführt wird. Sie sahen, wie diese Elite-Spieler gelegentlich Fehler machten und sie vor dem nächsten Spielfeld abschüttelten. Kurz gesagt, sie haben gesehen, wie das Spiel von den besten Fast Pitch Softball-Spielern gespielt wird.

Als Trainer war es das Beste, was ich hätte tun können, und das Team profitierte mehr als ich erwartet hatte. Ich bin früh mit meiner jüngsten Tochter aufgetaucht, um zu sehen, wie sich beide Teams aufwärmen, und habe einige Übungen gesehen, die ich seitdem in meine eigenen Übungen integriert habe. Außerdem haben die Spieler jetzt Vorbilder. Zum Beispiel warfen unsere Mädchen bei einem der ersten Übungen nach dem College-Spiel während unserer Aufwärmübungen den Ball nur hin und her.

Ich stoppte sie und fragte sie, was sie an College-Spielerwürfen bemerkt hätten. Sie sagten: "Sie werfen hart !!" und fing sofort an, hart auf ihren Partner zu werfen, und dann zu sichern und härter zu werfen. Es war ein unvergesslicher Anblick!
Als Eltern war es die Reise und die Zeit wert, die Aufregung in den Augen meiner Tochter zu beobachten, als wir zum Stadion kamen (ein STADIUM !!) und dann herumzulaufen und den Teams beim Aufwärmen zuzusehen. Wenn sie vorher ein Überfreak für Softball war, ist sie jetzt ein Superfreak für Softball und macht alles so nah wie möglich an der Art und Weise, wie College-Spieler sie machen. Es ist, als ob sich ihr nebulöses Ziel jetzt in ihrem Kopf zu einem echten, erreichbaren Ziel herauskristallisiert hat.

Eine Tochter (oder ein Team) zu einem College-Softballspiel mitzunehmen, ist in vielerlei Hinsicht gut für den jungen Spieler, wie bereits erwähnt. Das Beste daran ist jedoch, Zeit mit Ihrer Tochter zu verbringen, um etwas zu tun, das eindeutig für sie ist, und das ist echte Qualitätszeit - Zeit, die ein Elternteil nur schwer besser verbringen kann. Finden Sie Zeit dafür - es wird Ihre Tochter motivieren und sie zu einer besseren Spielerin machen, und es wird Ihnen beiden helfen, näher zusammenzuwachsen, wenn Sie eine großartige Zeit miteinander verbringen!

CoffeBreakBlog Softball Betreffliste:

Coach´s Box, Gesundheit & Medizin, Geschichte des Softballs, Internationaler Softball, Organisationen, Eltern,
Professioneller Softball, Bewertungen, Regeln und Vorschriften, Scorekeeping, Statistiken und Analysen, Travel Ball

Video-Anleitungen: Kerstin und ihre Tochter nehmen den Islam am Lies! Infostand an (March 2021).