Der süße Geruch von Parfüm - Machen Sie Ihre eigene Mischung
In letzter Zeit ein Parfüm gekauft? Es ist höchstwahrscheinlich ein synthetischer Duft, der sich als Ihr Lieblingsparfüm tarnt. Eine Ausnahme von der Regel ist, wenn Ihr Parfüm ätherische Öle enthält. Ätherische Öle sind jetzt das Barometer, um festzustellen, ob Ihr Parfüm echt ist und kein künstlicher Duft.

Als die Künstler der Parfümerie mit ihren Mischungen begannen, basierten sie auf ätherischen Ölen. Aber wie der Mensch es gerne hätte, dauert der natürliche Weg zu lange, so dass Kunststoffe entwickelt wurden. Mit Kunststoffen kommt mehr Produkt, schneller und mehr Geld.

Daher wandten sich Parfümeure eher Kunststoffen zu, als weiterhin ätherische Öle zu verwenden. Ätherische Öle hatten einen Nachteil für Parfümeure, sie waren teuer.

Einige Parfümeure mögen die Verwendung von Kunststoffen. Sie sind der Meinung, dass die Kunststoffe tatsächlich einen frischeren Duft bieten und sich nicht so schnell verschlechtern wie die natürlichen Grundlagen. Es gab tatsächlich eine Zeit, in der nur die Reichen und der Priester in Parfums jeglicher Art eingeweiht waren.

Der Duft ist unglaublich persönlich! Es riecht anders, wer es trägt. Sie können ganz einfach Ihre eigenen machen!

Das Grundrezept für die Herstellung von Parfüm lautet:

essentielle Öle - Mindestens 25 Tropfen gleichmäßig in Basis-, Mittel- und Kopfnoten aufgeteilt. Sie beginnen mit den Basisnoten und arbeiten sich bis zu den Herznoten und dann zu den Kopfnoten vor.

Beispiele für Basisnoten: Zedernholz, Patschuli, Sandelholz, Zimt, Vanille
Herznoten: Geranie, Zitronengras, Neroli, Yland-Ylang
Kopfnoten: Bergamotte, Lavendel, Zitrone, Limette, Orange

Sie können ein paar Tropfen Vanille und Lavendel verwenden, um die Mittel- und Kopfnoten zu überbrücken.

Alkohol oder Wodka - 2,5 Unzen Getreidealkohol und lassen Sie ihn mindestens 48 Stunden an einem kühlen, dunklen Ort. Wenn Sie geduldig sind, werden Sie feststellen, dass das Aroma umso stärker ist, je länger Ihre Mischstelle ist. Eine Mischung von bis zu 6 Wochen ist also nicht ungewöhnlich.

Quellwasser Fügen Sie 2 Esslöffel Quellwasser hinzu, nachdem Sie Ihre Mischung stehen gelassen haben, rühren Sie sie um, gießen Sie sie durch einen Kaffeefilter und füllen Sie sie in eine schöne Parfümflasche.


Werden Sie kreativ und mischen Sie ein Parfüm mit einzigartigem Duft, das zu Ihrer persönlichen Signatur wird.


Das Leben roch noch nie so süß!


Juliettes Website,

//www.nyrajuskincare.com

Video-Anleitungen: Parfum selber machen / herstellen / GlobalLifeHack (Kann 2021).