Überleben gemischte Doppel mit Ihrem Ehepartner
Viele verheiratete Paare spielen Tennis, aber die meiste Zeit ist es nicht zusammen auf der gleichen Seite des Netzes. Als Ehemann und Ehefrau haben sie den perfekten Partner, entscheiden sich jedoch dafür, mit einem anderen zu spielen. Während es nicht üblich ist, mit Ihrem Ehepartner gemischte Doppel zu spielen, tun es einige Paare. Was unterscheidet sie und wie können sie überleben?

Hier sind einige Tipps für verheiratete Paare und solche mit bedeutenden anderen, die mit einem geliebten Menschen gemischte Doppel spielen möchten.

Kommunizieren Sie vor Gericht
Manchmal ist Kommunikation das erste, was zu tun ist. Sie denken, Sie kennen Ihren Ehepartner so gut, dass Sie nicht vor Gericht sprechen müssen, aber Sie tun es. Bei Doubles dreht sich alles um Kommunikation, und egal mit wem Sie spielen, Sie müssen weiter reden. Es ist einfach, wenn Ihr Partner Ihr Ehepartner ist, weil Sie glauben, dass er weiß, was Sie denken, aber das ist keine gute Strategie, um ein effektiver Doppelpartner zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie während der Spiele und bei Umstellungen häufig sprechen, sei es zur Ermutigung oder zur Strategieentwicklung. Sprechen Sie einfach weiter.

Behandle einander mit Respekt
Wenn Sie mit jemandem zusammenleben, fühlen Sie sich sehr wohl in seiner Nähe, und diese Nähe überträgt sich auf den Tennisplatz. Es ist manchmal einfach, einen Ehepartner vor Gericht anders zu behandeln, weil Sie seine Stärken und Schwächen besser kennen als jeder andere. Versuchen Sie, mit Ihrem Ehepartner wie mit jedem anderen Doppelpartner zu spielen. Anstatt ihn oder sie dafür zu beschimpfen, dass er einen schlechten Schuss gemacht hat, ermutigen Sie sie und seien Sie positiv. Üben Sie keinen übermäßigen oder zusätzlichen Druck auf Ihren Ehepartner aus, da dies nicht dazu beiträgt, dass er besser spielt, sondern dass Sie ihn unterstützen.

Erwartungen verwalten
Als Sie Ihren Ehepartner geheiratet oder sich mit Ihrem Lebensgefährten getroffen haben, haben Sie entschieden, dass dies die Person für Sie ist. Vielleicht sogar die perfekte Person für Sie. Auf dem Tennisplatz gibt es so etwas nicht und niemand ist perfekt. Erwarten Sie also keinen makellosen Partner. Es kann sein, dass Ihr Ehepartner in Ihren Augen nichts falsch machen kann, aber versuchen Sie, diese Erwartung außerhalb des Tennisplatzes zu lassen, da Sie dadurch nur während eines Spiels in Schwierigkeiten geraten. Erkenne, dass jeder Fehler macht, auch dein Ehepartner, und erwarte nicht mehr als das.

Seien Sie vorsichtig bei verschiedenen Spielstufen
Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, gemischte Doppel zu spielen, wenn sich die Partner auf verschiedenen Ebenen befinden. Dies gilt insbesondere für Ehemann- und Ehefrauenteams, da es schwierig ist, auf mittlerer Ebene wettbewerbsfähig zu sein, wenn einer der Partner Anfänger ist, und noch schwieriger, positiv und unterstützend mit Ihrem Ehepartner umzugehen. Wenn Sie ein Spieler der Mittelstufe sind, vereinbaren Sie kein Spiel mit Ihrem Ehepartner, um gegen andere Spieler der Mittelstufe zu spielen. Dies wird für alle auf dem Platz frustrierend und Ihrer Ehe nicht gerecht.

Mischen Sie es und spielen Sie gegen Ihren Ehepartner
Wenn Sie feststellen, dass Sie mit Ihrem Ehepartner oder einer anderen Person auf dem Tennisplatz völlig inkompatibel sind, können Sie trotzdem zusammen spielen, nur nicht auf derselben Seite des Netzes. Wenn Sie beide gerne Tennis spielen, können Sie es trotzdem gemeinsam genießen, aber mit anderen Partnern. Finden Sie ein anderes Paar, das auch Tennis spielt, und mischen Sie die Partner. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Spaß in einem sozialen Umfeld zu haben, neue Leute kennenzulernen und trotzdem etwas gemeinsam zu tun. Sie werden wahrscheinlich mehr in dieser Umgebung lachen und mehr Spaß haben.

Habe Spaß!
Das Wichtigste beim Tennisspielen ist, Spaß zu haben. Das könnte bedeuten, sehr intensiv und wettbewerbsfähig zu sein oder zu lachen und sozial zu spielen. Was auch immer es für Sie und Ihren Ehepartner ist, stellen Sie sicher, dass alle das Spiel genießen. Ihr Ehepartner möchte vielleicht zum Spaß und zur Bewegung Tennis spielen, aber es ist ihm egal, wer gewinnt. Wenn Sie sehr wettbewerbsfähig sind und das Gewinnen alles ist, seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Ihren Ehepartner in ein so ernstes Spiel einbeziehen. Vielleicht möchten Sie nur dort sozial spielen, wo es egal ist, wer gewinnt und wer verliert.

Wenn Sie mit Ihrem Ehepartner oder einer anderen Person gemischte Doppel spielen, entspannen Sie sich einfach und haben Sie Spaß ohne unangemessene Erwartungen. Spielen Sie wie mit jedem anderen Doppelpartner und nutzen Sie Ihre Intimität als Vorteil. Ihre Sinne werden Ihnen sagen, wie es Ihrem Partner geht oder was er denkt, aber Sie bemühen sich dennoch, während des gesamten Spiels eine offene Kommunikation mit ihm aufrechtzuerhalten. Vor allem viel Spaß auf dem Platz.

Video-Anleitungen: Gemischtes Doppel ★ CONAN EXILES SE2 #01 ★ Quattro Barbarossi Gameplay Deutsch (September 2020).