Überlebende Herzkrankheit
Schönheit & Selbst

Überlebende Herzkrankheit

Herzkrankheiten sind die Todesursache Nummer eins bei Frauen. Nach Jahren, in denen die Symptome der Krankheit für Männer und Frauen als gleich angesehen wurden, hat die medizinische Industrie Unterschiede festgestellt und begonnen, Bewusstsein zu schaffen. Infolgedessen überleben Frauen weltweit.

Marilyn Freeman ist eine Herzkrankheitspatientin und Überlebende. Ihre Geschichte wird Sie dazu inspirieren, auf Ihren Körper zu achten und Verantwortung zu übernehmen.

Yvonnie: Hallo Marilyn. Vielen Dank, dass Sie heute mit mir gesprochen haben.

Marilyn: Natürlich ist es mir ein Vergnügen.

Y: Bitte geben Sie uns Hintergrundinformationen zu Ihrem speziellen Fall von Herzerkrankungen.

M: Bei mir wurde eine Koronararterienerkrankung diagnostiziert, die das Endergebnis von Plaque in den Koronararterien ist und Herzinfarkte verursacht. Es wird durch Genetik, Ernährung und hohen Cholesterinspiegel ausgelöst. Es ist auch mit Rauchen, Diabetes und Bluthochdruck verbunden. Es ist die weltweit häufigste Todesursache.

Ärzte entdeckten auch ein großes Loch und ein Aneurismus im Herzen. Die erste Operation am offenen Herzen bestand also darin, das Loch und das Aneurismus zu reparieren. Aufgrund zusätzlicher Herzinfarkte war jedoch eine zweite Operation am offenen Herzen erforderlich, um eine Herzklappe zu ersetzen und eine andere zu reparieren.

In den letzten 7 Jahren wurden insgesamt 5 Herzinfarkte, 2 Operationen am offenen Herzen, 1 Schlaganfall und 4 Stints implantiert. Symptome waren Brustschmerzen, Schulterschmerzen, Schmerzen in meinen Armen, Atemnot und ständige Müdigkeit.

Infolgedessen nehme ich 11 Medikamente mit Nebenwirkungen, die von Lethargie und Gedächtnisverlust bis hin zu häufigem Wasserlassen und Appetitlosigkeit reichen.


Y: Wie hat sich dein Leben sonst verändert?

M: Einige Tage sind rau. Ich muss Tage der psychischen Gesundheit nehmen. Ich habe jedoch beschlossen, dass ich selbst dann wieder aufstehen muss, wenn ich hinfalle.

Ich benutze viele Dinge, um mich zu motivieren. Das größte davon sind Familie, Freunde und meine Enkelkinder.

Y: Welche Nachricht möchten Sie Lesern senden, die dieses Interview lesen?

M: Sei dein eigener Anwalt. Lange Zeit galten die Symptome für Männer und Frauen als gleich. Mein erster Arzt sagte mir, dass es nichts sei und Tylenol gegen die Schmerzen einzunehmen. Ich ging zu 3 Ärzten, bevor ich einen fand, der mir wirklich zuhörte. Sie müssen auf Ihren Körper achten und Ihr eigener Anwalt sein. Wenn Sie wissen, dass etwas nicht stimmt und Ihr Arzt nicht zuhört, wenden Sie sich an einen Arzt, der Ihnen zuhört.

Wenn Sie über Symptome besorgt sind oder nach hervorragenden Ressourcen für Herzerkrankungen suchen, besuchen Sie womenheart.org. Ich bin eine Sprecherin und Bezirksleiterin für Frauenherz. Wir sind hier, um Sie bei Bildungs- und Sensibilisierungsprogrammen in Ihrer Gemeinde zu unterstützen. Darüber hinaus können wir auch dazu beitragen, Gesundheitsdienstleister in Ihrer Nähe auszubilden. Wir haben erstaunliche Informationen, Partner und Ressourcen.

Y: Hat Ihre Diagnose Ihren Glauben oder Ihre Einstellung zur Religion verändert?

M: Es hat meinen Glauben gestärkt. Ich bin dankbarer, den Sonnenaufgang am Morgen zu sehen und Zeit mit meinen Lieben zu verbringen.

Y: Welche inspirierenden Worte würden Sie den anderen anbieten?

M: Ich habe, wie viele, die Operationen und die Medikamente überlebt und bin stark. Also, zu anderen, sage ich, egal was in Ihrem Leben vor sich geht, fahren Sie fort, damit umzugehen. Nimm es Tag für Tag. Nehmen Sie sich bei Bedarf einen Tag für psychische Gesundheit und lassen Sie sich nicht unten. Finden Sie Dinge, die Sie motivieren, und beziehen Sie sich bei Bedarf auf sie.

Y.: Ich betone gerne die 5 Speichen des Gleichgewichts, geistig, körperlich, geistig, emotional und finanziell. Wenn Sie Zeit finden, um jede Speiche zu pflegen, wird das innere Gleichgewicht gewährleistet. Also, wenn ich Ihnen jeden von ihnen erwähne, sagen Sie mir, woran Sie denken.

Y: Geistig?

M: Entspannen Sie sich, probieren Sie einen Wellness-Tag oder lesen Sie ein gutes Buch. Immer mit der Ruhe. Schau dir eine Komödie an.

Y: Körperlich?

M: Übung ist sehr wichtig. Für mich ist Salsa-Tanzen das angenehmste Training. Ich liebe es zu tanzen. Ich genieße auch einen langen gemütlichen Spaziergang mit denen, die ich liebe.

Y: Spirituell?

M: Ich denke an die persönliche Beziehung, die Sie zum Schöpfer haben. Stellen Sie sicher, dass Sie damit zufrieden sind und kümmern Sie sich um Ihre spirituellen Bedürfnisse.

Y: Emotional?

M: Meine Enkel. Sie lieben mich bedingungslos und sie sind so bezaubernd. Sie bringen mir Freude.

Y: Finanziell?

M: Arztrechnungen sind kein Scherz. Machen Sie ein Budget und versuchen Sie dann, sich keine Sorgen zu machen. Tun Sie das Beste, was Sie können, aber konzentrieren Sie sich nicht darauf. Es kann so überwältigend werden, dass alles andere verloren geht. Lass dir das nicht passieren. Das Leben hat so viel mehr zu bieten.

Y: Letzte Worte?

M: Konzentrieren Sie sich auf das Positive. Nehmen Sie sich eine Auszeit, um Ihre Familie wirklich zu genießen, egal ob es sich um einen Urlaub oder einen Aufenthalt handelt. Zeit miteinander zu verbringen, schafft wirklich tolle Erinnerungen.

Video-Anleitungen: Panorama - die ganze Sendung 29.11.2018 | Panorama | NDR (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Die geheime Bedeutung von Wut in Beziehungen

Fünf Gründe, warum Kinder ihre Betten machen sollten

Grundlegendes Rezept für ein italienisches Fleischmischungsmodul