Subjektiver kognitiver Rückgang
Ein aufstrebendes Forschungsfeld bei Alzheimer konzentriert sich auf die persönliche Berichterstattung des Patienten über seine eigene kognitive Beeinträchtigung, die als "subjektiver kognitiver Rückgang" bezeichnet wird. Viele Menschen, die eine ausgewachsene Alzheimer-Krankheit entwickelten, bemerkten als erste, dass etwas nicht stimmte. Selbstbewusstsein und Selbstberichterstattung könnten die erste Diagnoselinie sein.

Dies bedeutet nicht, dass Sie, wenn Sie die Tür zuschlagen und feststellen, dass Sie Ihre Schlüssel vergessen haben oder wenn Sie den Namen einer Person vergessen haben, eine leichte kognitive Beeinträchtigung entwickeln und einen Arzt aufsuchen müssen, so Dr. Reisa Sperling, Direktorin des Alzheimer-Zentrums in Brigham und Frauenkrankenhaus. Wenn Sie jedoch Probleme haben, Wörter abzurufen oder ein Scheckbuch auszugleichen (wenn Sie das Scheckbuch immer ausgeglichen haben), ist es möglicherweise Zeit für eine neurologische Bewertung.

Als mein Vater sich in einem frühen Stadium der Alzheimer-Krankheit befand, berichtete er als erster, dass etwas mit seinem Verstand nicht stimmte. Da dies vor ungefähr fünfundzwanzig Jahren war, haben meine Mutter und ich es puh-puh gemacht und gedacht, es sei nur ein bisschen Senilität. Es stellte sich jedoch heraus, dass er ein Prophet war. Als bei meiner Mutter Alzheimer diagnostiziert wurde, ging ein Ereignis voraus, das sie mir berichtete. Meine Mutter fühlte sich dadurch irritiert. Sie erklärte, dass sie irgendwie 7 Schecks in der Post verloren hatte, wo sie einen Einzahlungsschein ausfüllte; Sie wurde einfach ausgeblendet und ging. Zu dieser Zeit hoffte ich, dass es sich um einen Gehirntumor handelte, aber leider um Alzheimer.

Da ich zwei Eltern mit Alzheimer habe, habe ich folgende Geschenke erhalten:
  • Lebe im Moment, denn der Moment ist alles, was einige von uns haben. Wisse, dass ein Moment schlecht und der nächste gut sein kann.
  • Behalten Sie einen gesunden Körper bei, um einen gesunden Geist zu haben. Sei herzklug.
  • Übung!!! Übung schafft Neuroplastizität. Bauen Sie mit Krafttraining und Aerobic eine Gehirnzellreserve auf. Jede Art von Training stärkt das Gedächtnis anders.
  • Lerne immer wieder neue Dinge und mache Abenteuer. Menschen leben von dem Roman.
  • Halte deine Freunde in der Nähe.
  • Verwalten Sie Ihren Stress. Die Entzündung verwüstet das Gedächtnis. Wenn Menschen gestresst sind, werden sie vergesslich.
Und wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, einen subjektiven kognitiven Rückgang entwickelt haben, könnte eine Behandlung in Form einer klinischen Studie in Sicht sein. Einige Menschen mit leichtem kognitiven Rückgang haben auch einen Vitamin B-12-Mangel oder sind hormonell nicht ausgeglichen. Eine einfache Pille oder ein Schuss stellt den Geist wieder her.
Weitere Informationen zur Pflege finden Sie in meinem Buch: Gewohnheiten ändern: Das gesamte Training der Pflegekräfte. Um archivierte Radiosendungen mit Gastexperten anzuhören, besuchen Sie Turn On Your Inner Light Radiosendung


Video-Anleitungen: Tutorial Strafrecht subjektiver Tatbestand 1/3 (August 2021).