Studie zeigt, dass Low Carbers mehr essen - Gewicht verlieren
Eine strenge Studie der Harvard School of Public Health hat bewiesen, was Low Carbers seit Jahren wissen - dass man mit einer Low Carb-Diät mehr Kalorien essen und trotzdem Gewicht verlieren kann.

Die Studienergebnisse wurden auf einem Treffen der American Association for the Study of Adipositas vorgestellt. Im Gegensatz zu anderen Studien, in denen die Leute nur sagten, was sie essen sollten, und dann hofften, dass sie es taten, ließen diese Teilnehmer ihre Studie tatsächlich Fertiggerichte aus einem italienischen Restaurant nach Hause bringen.

Die Studie verglich eine fettarme Diät mit zwei kohlenhydratarmen Diäten. Diejenigen, die eine der kohlenhydratarmen Diäten einhalten, erhielten 12 Wochen lang täglich 300 zusätzliche Kalorien. Die Studienärzte erwarteten, dass diese Menschen dadurch an Gewicht zunehmen würden - aber stattdessen verloren sie mehr als die fettarme Gruppe.

In den 12 Wochen verloren diejenigen, die sich fettarm ernährten, nur 17 Pfund. Diejenigen, die eine kalorienreiche kohlenhydratarme Diät einhalten, verlieren 20 Pfund, während diejenigen, die eine kalorienarme kohlenhydratarme Diät einhalten, 23 Pfund abnehmen.

Weitere Studien sind jetzt geplant, um genau herauszufinden, warum Menschen mit einer Diät mit 1.500 Kalorien weniger Gewicht verlieren würden, wenn diese Kalorien aus kohlenhydratarmen Lebensmitteln stammen würden. Bis jetzt haben viele Ernährungswissenschaftler das Gefühl, dass "eine Kalorie eine Kalorie ist" und dass es überhaupt keine Rolle spielt, woher diese Kalorie stammt. Zahlreiche Studien wie diese belegen jedoch, dass das Essen von kohlenhydratarmen Lebensmitteln für Sie gesünder ist und weniger wahrscheinlich zu einer Gewichtszunahme führt - selbst wenn es genau die gleiche Kalorienzahl liefert wie eine fettarme Ernährung.

Low Carb Basics

Low Carb E-Books
Lisa Sheas Bibliothek mit kohlenhydratarmen Büchern

Video-Anleitungen: LOW CARB DIÄT - Die ganze Wahrheit (April 2021).