Frühlingsfestivals in Japan.
In Japan ist die Frühlingssaison eine sehr geschäftige und besondere Zeit. Die Schönheit dieser Saison wird mit einer Vielzahl von Festen, Tänzen und Paraden gefeiert.
Der April ist der Schulbeginn für Kinder in Japan. Es ist auch die Zeit, Kirschblüten zu sehen und all diese Winterflauten abzuschütteln.

Ab März gibt es hier einige Frühlingsfeiertage in Japan:

März
Der Monat März läutet den Jahrestag des Todes Buddhas (Nehan-e) ein und wird an jedem 15. Tag im März gefeiert.

April
In Japan ist der Monat April der Monat für viele Tanzfestivals, und der Tanz wird auf Japanisch Odori genannt.

Der übliche Odori beginnt mit dem Miyako Odori, einem Kirschtanz. Miyako Odori findet in der Gion Kaburenjo Hall in Kyoto, Japan, statt. Der Miyako Odori wird den ganzen Monat April über gefeiert, ja, ich meine wirklich vom ersten bis zum letzten Tag im April.

Ein weiteres Tanzfestival für den Monat April ist das "Kitano Odori", das vom 15. bis 25. April gefeiert wird und in der Kamishichigen Kaburenjo Hall stattfindet.

Der Monat April bietet auch die Gelegenheit, die schönen Tänze der Geisha und sogar der Maiko mitzuerleben. Dieser Tanz heißt "Kyo Odori" und wird in der Miyagawacho Kaburenjo Halle abgehalten und vom 7. bis 21. gefeiert April.

Der 8. April ist die Feier von „Kambutsueor“, einem Tag, der an die Geburt von Bhudda erinnert.

In Japan war der 29. April ursprünglich ein Feiertag anlässlich des Todes von Kaiser Showa, der 1989 starb. Später wurde er jedoch als Midori no Hi bekannt. Dies ist ein Tag, an dem sowohl die Umwelt als auch die Natur gefeiert werden. Midori no Hi ist es auch genannt Grüner Tag.

5. Mai
Der 5. Mai ist weltweit als Kindertag anerkannt. Japan ist nicht ausgenommen und tritt dem Rest der Welt bei, um diesen besonderen Tag für Kinder zu feiern.

In Japan wurde der Kindertag in der Vergangenheit „Kodomo no Hi“ genannt. Kodomo no Hi wurde an verschiedenen Tagen für die Kinder gefeiert, Tango-no-Sekku war der Tag des Jungen und er wurde am 5. Mai gefeiert, Hina Matsuri war der Tag des Mädchens und es wurde am 3. Mai gefeiert, heute wird Kodomo no Hi am selben Tag gefeiert.

Der Kindertag in Japan ist eine ganz besondere Zeit für die Kinder, und er wird auch auf besondere Weise gefeiert. Mädchen zeigen traditionelle Puppen, die seit Generationen in Familienbesitz sind, Jungen zeigen auch ihre eigenen Kriegerpuppen sowie Fliegen Luftschlangen oder Karpfen Windsäcke draußen.

Der Kindertag in Japan ist nicht vollständig, ohne einen Besuch des Schreins und des Kamigamo-Schreins, in dem ein traditionelles Pferderennen auf Samurai-Art stattfindet, um den Kindertag zu feiern.
Für den Kindertag werden auch spezielle Speisen und Leckereien wie Reiskuchen mit süßer Bohnenfüllung in Bambus zubereitet.

15. Mai
Am 15. Mai wird das „Aoi Matsuri“ gefeiert, das auch Hollyhock Festival genannt wird.
Aoi Matsuri ist eines der drei größten Festivals von Kyoto, das Aoi Matsuri findet im Kamigamo-Schrein statt.

Das Aoi Matsuri Festival beginnt mit einer Prozession, die unvergesslich und farbenfroh ist, da die Teilnehmer alle Kleidung aus der Heian-Zeit tragen müssen. Die Prozession beginnt normalerweise am Kaiserpalast und endet am Kamigamo-Schrein.

Video-Anleitungen: Japanese Spring festival Augsburg CMV / Japanisches Frühlingsfest Augsburg CMV (August 2020).